74,14€ +0,28% +0,21€

BASF-Aktie: Die Bullen schaffen den Ausbruch – wie geht es nun weiter?

2176
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die BASF-Aktie kann zum Auftakt in die neue Woche weiter zulegen. Es geht um fast 1 Prozent nach oben. Damit setzt sich die gute Entwicklung der vergangenen Tage fort, wo den Bullen ein kleiner Befreiungsschlag gelungen ist. Aber immer der Reihe nach:

Das vergangene Jahr war aus Sicht der Long-Investoren ein Jahr zum Vergessen. Im Januar erreichte die Aktie noch mal ein Hoch bei 98 Euro und ging anschließend in eine Abwärtsbewegung über. Anfang Dezember fiel der Kurs bis auf 57 Euro zurück und erreichte damit ziemlich genau das vertikale Kursziel von 56 Euro. In der Folge konnten die Bullen den Wert wieder sukzessive stabilisieren. Ein erster Widerstand bei 66 Euro konnte Mitte Februar aufgebrochen werden. Die Aktie stieg bis auf 68 Euro an und kam anschließend wieder leicht zurück. Die kurze Korrekturphase signalisierte bereits die Entschlossenheit der Käufer, die sich beim nachfolgenden Anstieg voll entlud.

Den Käufern gelingt der Ausbruch

Es gelangen der Sprung über das Doppel-Top bei 68 Euro (bullisch) und zuletzt auch der Ausbruch aus dem mittelfristigen Abwärtstrend. Eine Pullback-Bewegung zur Bestätigung des Ausbruchs kann nicht ausgeschlossen werden, doch falls die Käufer diesen Test bestehen, sollte es weiter nach oben gehen. Das aktive Kursziel liegt bei 86 Euro. Als Stoppkurse bietet sich neben der Abwärtstrendlinie auch das letzte Korrekturtief aus dem März bei 65 Euro an.

Quelle: go.guidants.com
0/5 (0 Reviews)
732 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu BASF per E-Mail

Mehr Inhalte zur BASF Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur BASF Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • BASF Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der BASF Aktie:

>>Hier gehts zur BASF Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von BASF:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)