BASF-Aktie: Das sah alles schon mal besser aus!

966
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Bisher ist die Kursentwicklung der BASF-Aktie im Jahr 2018 mehr als bescheiden. Seit Jahresbeginn hat die Aktie mehr als 12 % an Wert verloren. Zuletzt bremsten vor allem charttechnische Einflüsse die Kursentwicklung. Die Aktie bewegt sich nur noch wenige Prozent vom Jahrestief entfernt und auch eine Unterschreitung ist denkbar.

Aktuelles zur Aktie: Stoßen die schwachen Sommertage die Aktie ins Verderben?

Charttechnisch ist die aktuelle Situation durchaus brisant, denn eine Unterschreitung des bisherigen Tiefs würde einen weiteren Abwärtstrend zur Folge haben. Beachten muss man aber auch, dass sich bei 79 Euro auch noch eine horizontale Unterstützung aus dem Vorjahr befindet. Auch diese könnte von tragender Bedeutung für die zukünftige Entwicklung sein.

Charttechnische Analyse: Unterstützung könnte auch aus der Charttechnik kommen!  

Die Slow Stochastik bereitet sich gerade auf ein Kaufsignal vor. Die beiden stochastischen Linien bewegen sich aufeinander zu und eine Kreuzung könnte unmittelbar bevorstehen. Daraufhin könnten dann charttechnische Investoren einsteigen und die Nachfrage nach der Aktie befeuern. Die 100-Tagelinie ist der nächste Widerstand und möglicher Anlaufpunkt für eine Gegenbewegung.


Niedrige Zinsen: Die Altersarmut wird zunehmen

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen


Videos