16151 +0,48% +7,71 16:12


Barry Callebaut-Aktie: Geplante Übernahme!

456
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

letzte Woche bewegte Barry Callebaut die Gemüter der Anleger und Jens Gravenkötter hat sich in einer Analyse einmal genauer angeschaut, was es derzeit bei dem Unternehmen und dessen Aktie so Neues gibt. Folgendes hat er berichtet:

  • Der Stand! Barry Callebaut hat kürzlich in Russland zugeschlagen. Das Unternehmen mit rund 11.000 Mitarbeitern ist einer der größten Schokoladenhersteller der Welt und in insgesamt 34 Ländern aktiv.
  • Die Entwicklung! Barry Callebaut hat im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 6,8 Milliarden Schweizer Franken erwirtschaftet. Unter dem Strich betrug der Gewinn 302 Millionen Schweizer Franken, das ist eine Gewinnspanne von 4,44%. Nun soll in Russland Inforum übernommen werden. Schon jetzt arbeiten in Russland insgesamt rund 80 Mitarbeiter für Barry Callebaut und nun sollen durch den Zukauf Präsenz und die Produktionskapazitäten in Russland ausgebaut werden.
  • Der Ausblick! Auch weil Russland gemessen am Volumen der weltweit zweitgrößte Markt für Schokolade ist, könnte sich der Zukauf in Russland für Barry Callebaut lohnen. Auch liegt der Jahresumsatz von Inforum bei umgerechnet etwa 86 Millionen Schweizer Franken – es sieht also gut aus.

Wie wird es bei dem Unternehmen nun weitergehen? Wir bleiben für Sie am Ball.


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos