Schlusskurs vom 23.05.18:    11,36EUR  +1,43%  +0,16€

Barrick Gold: Blick auf das Pascua-Lama Projekt!

0
658

Liebe Leser,

bei Barrick Gold gibt es ein Projekt namens „Pascua-Lama“ in Chile, Richtung Grenze zu Argentinien. Dort soll es Gold- und Silbervorkommen geben, die das Unternehmen gerne ausbeuten würde. Geht aber nicht: Denn Chile hatte bereits vor einiger Zeit temporär ein „Stop“ für das Pascua-Lama Projekt beschlossen. Laut Barrick Gold haben die zuständigen Behörden nun eine Änderung zu ihrer Entscheidung bekannt gegeben. Ein zuständiges Gericht in Chile hatte eine neue Abschätzung gefordert, die es nun wohl gegeben hat. Barrick Gold teilt dazu mit, dass u.a. die zuvor geforderte Strafzahlung von 16 Mio. Dollar auf 11,5 Mio. Dollar ermäßigt worden ist.

Barrick Gold: Wie geht es weiter mit dem Pascua-Lama Projekt?

Das ist für Barrick Gold natürlich positiv, auch wenn es bei den Größenordnungen eher um „Peanuts“ für den Gold-Riesen gehen dürfte. Viel wichtiger für Barrick Gold dürfte sein, ob man denn jetzt das Pascua-Lama-Projekt weiter entwickeln und ausbeuten kann. Dazu heißt es von Barrick Gold, dass man die Erfordernisse nun prüfen werde und sich in gegebener Zeit dazu äußern werde. Zudem sei die Schließung der oberirdischen Aktivitäten dort konsistent mit der Planung von Barrick Gold, eine sogenannte prefeasibility study zu erstellen.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer


Wenn Staaten unverschämt werden, drohen leicht Vermögensverluste bis zu 65 Prozent

Wenn anlagewütige Investoren in die Immobilien drängen als sei dies der einzige Weg zu Kapitalerhalt...

Mit Immobilien das eigene Vermögen ruinieren? Klappt bestimmt!

Denken die Deutschen an ihre Träume, sind die Immobilien nicht fern. Dabei ist es vollkommen...

Die Anleger kaufen, weil nichts anderes mehr gewohnt sind

Eine alte Börsenweisheit besagt, man soll kaufen, wenn die Kanonen donnern und im Rinnstein der...


Videos