Suche

Barrick Gold Aktie: Neuer Run

1004
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Barrick Gold Aktie: Goldrausch spült Aktie nach oben
Barrick Gold hat auch am Donnerstag einen kleinen Sprung nach oben geschafft. Damit setzte sich der Aufwärtstrend der vergangenen Sitzungen ohne Pause fort. Allein ein einem Monat schaffte die Aktie einen Sprung um 20 % und befreite sich damit aus der neutralen Zone. Analog zum Gold dürfte die Aktie in den kommenden Sitzungen einen gewaltigen Sprung nach oben schaffen. 20 % und mehr sind drin.
Goldpreis entscheidend
Der Goldpreis ist in den vergangenen Wochen in den charttechnischen Aufwärtstrend übergegangen. Da der Goldpreis über die Wirtschaftlichkeit von Barrick Gold entscheidet, ist die Notierung des Edelmetalls entscheidend. Im Einzelnen: Gold dürfte davon profitieren, wenn die Papiergeldwährungen Euro und Dollar schwächer werden. Dies kündigt sich seit einigen Wochen an. Die Fed, die Zentralbank in den USA, möchte und wird die Zinsen senken. Die Zinsen sind in den USA – je nach Zinssatz – mit zwischen 2,25 und 2,5 % relativ niedrig, haben aber noch Polster.
In der Euro-Zone will die EZB die Zinsen gleichfalls noch senken. Dafür steht auch die neue Präsidentin Lagarde, die bislang den IWF, den Internationalen Währungsfonds, leitet. Lagarde hat mehrfach versichert, dass sie die niedrigen Zinsen befürwortet. Daher hat der Markt auch positiv auf ihre Nominierung zur EZB-Chefin reagiert (auch wenn Sie die Position noch nicht eingenommen hat).
Da die Währungen mit sinkenden Zinsen tendenziell schwächer werden, steigt analog dazu die Attraktivität von Gold. Der Goldpreis folgt nicht immer direkt, da hier vor allem die Verhaltensweisen der Großinvestoren wie Zentralbanken maßgeblich sind. Dennoch sieht es für Gold tendenziell gut aus. Dies hilft Barrick Gold.
Barrick Gold ist im charttechnischen Aufwärtstrend fast bei 15 Euro angekommen. Dabei hat die Aktie in den vergangenen Wochen frühere Widerstände in einem Handstreich genommen und mittlerweile mehrfach den höchsten Kurs der vergangenen 12 Monate avisiert. Kursziel könnten aus Sicht der Chartanalysten zunächst 18 Euro sein, da der Kurs an dieser Marke mehrfach abprallte – nach oben wie nach unten. Dementsprechend ist hier die größte Hürde zu vermuten. Darüber wären 20 Euro das naheliegende Kursziel.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch noch der Einstieg?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen der vollständige Artikel.

Bitte melden Sie sich in der folgenden Box an um kostenlos die gesamte Analyse zur Aktie zu lesen.

>>>>>>>>>> Hier eintragen

Technische Analysten meinen gleichfalls, dass die Aktie sich nun im Aufwärtstrend befinde – und dies ganz eindeutig. Der GD200 ist mittlerweile mehr als 20 % entfernt und wird bei dem aktuellen Tempo immer weiter abgehängt. Auch der GD100 wie der GD38 sind derzeit abgehängt worden. Das Momentum spricht in verschiedenen zeitlichen Dimensionen für steigende Kurse. Auch die relative Stärke beeindruckt Analysten, die von einem Aufwärtstrend sprechen. Insofern erhält die Aktie volle 5 von 5 Punkten. Die Kursziele sind beeindruckend.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
19:11
Weibo: Kursabsturz nach Zahlen – aber den Mutigen...+Heute verlieren nahezu alle an der US-Börse NASDAQ notierten chinesischen Technologiewerte deutlich an Wert. Grund hierfür ist jedoch nicht etwa eine neue Eskalation im Handelskrieg. Vielmehr haben diese Aktien zuletzt, aus rein charttechnischer Sicht, eine maximale Aufwärtskorrektur in übergeordnet fast überall noch intakten Abwärtstrends aufs Parkett gelegt. Diese Kurserholung wurde zuletzt noch von den vorgelegten…
Weiterlesen...
Sharedeals.de
19:21
Imperial Brands Aktie: Das muss jetzt passieren!+Imperial Brands Aktie | ISIN:GB0004544929 | WKN:903000 Wie auf der Grafik zu sehen ist, schwächen sich die letzte drei Tiefpunkte preislich ab. Das kann als Zeichen von erster Stärke gewertet werden. Die Signallinie des Macd Indikators notiert ebenso bereits über der Triggerlinie. Jetzt müssen die Bullen weiter Gas geben und den Aktienkurs zum Oktoberhoch bei…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
19:31
Freenet Aktie: Diese Zone hindert jetzt!+Freenet Aktie | ISIN:DE000A0Z2ZZ5 | WKN:A0Z2ZZ Das Jahr 2019 verlief in der Summe sehr positiv, allerdings ist der Aktienkurs jetzt abermals in einen Bereich vorgedrungen, der den Bullen schon im April Schwierigkeiten bereitet hat. Dabei handelt es sich um die Widerstandszone von 21 bis 22 Euro. Solange es die Bullen nicht schaffen diese Zone aufzulösen,…
Weiterlesen...
Andreas Opitz
19:40
Steinhoff Aktie: Neues von PEPKOR!+Zwei Tage nach der außerordentlichen Hauptversammlung der Steinhoff International Holdings N.V. (kurz „Steinhoff“) meldete sich das Unternehmen mit einer Neuigkeit. Und zwar verwies das Unternehmen auf neue Zahlen vom zum Konzern gehörenden Unternehmen PEPKOR. Demnach hat PEPCOR ein sogenanntes „trading statement“ für das Geschäftsjahr veröffentlicht, das bei dem Unternehmen am 30.9.2019 endete. Das ist natürlich…
Weiterlesen...
Peter Niedermeyer
19:52
ATX-Index legt am Donnerstag stark um +9.89 Proze...+Am heutigen Donnerstag haben die Aktien des österreichischen Blue Chip-Index auf breiter Front an Wert gewonnen: Gegen 17:46 Uhr MEZ wurde der ATX (AT0000999982) bei 3.165,5 Punkten registriert, knapp +9,89 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Mittwoch (2.880,5 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +9,89 Prozent hat sich der ATX heute besser als der DAX…
Weiterlesen...
Stockpulse
20:00
Wasserstoff: Immer mehr Einsatzgebiete+Die meisten von Ihnen werden beim Thema Wasserstoff vor allem an emissionsfreie Mobilität und hier vor allem an Autos mit Wasserstoff-Antrieb (Brennstoffzellen) denken. Doch die Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff bzw. der Brennstoffzellentechnologie sind vielfältig. Jetzt soll Wasserstoff auch verstärkt in der energieintensiven Stahlproduktion zum Einsatz kommen und diese damit sauberer machen. Mehr dazu gleich. Darüber hinaus…
Weiterlesen...
GeVestor Verlag
20:14
Canopy Growth Aktie: Zahlen sind da!+Der Chart der Aktie der Canopy Growth Corporation (kurz „Canopy Growth“) ist seit ca. Ende April 2019 ein Trauerspiel. Und auf Jahres-Sicht hat die Aktie in Euro gerechnet rund die Hälfte an Kurswert verloren. Am Donnerstag gab es neue Geschäftszahlen vom Unternehmen. Wie sehen die aus – könnten die als Begründung für einen Rebound der…
Weiterlesen...
Peter Niedermeyer
20:23
Activision Blizzard Aktie: Wann platzt die Bombe?+Laut Angaben des Activision Blizzard-COO Coddy Johnson erwirtschaftet das Unternehmen inzwischen ein Drittel des Umsatzes mit dem Mobile-Geschäft, also mit Spielen, die per Smartphone oder Tablet gezockt werden können. Größter Umsatztreiber in dem Bereich dürfte der Spieleapp-Entwickler King sein, den Activision Blizzard vor einigen Jahren für knapp 6 Milliarden Dollar geschluckt hatte. WoW-Mobile in Arbeit?…
Weiterlesen...
Marco Schnepf
20:42
Kauf Dow-Jones Aktie im Burggraben-Depot von Fran...+Ich kaufe 3M, ISIN: US88579Y1010 Die USA haben die besten und erfolgreichsten Unternehmen wie man auch an den Performances der Aktien z.B über die letzten 10 Jahre sehen kann. Der Dow Jones ist einer der erfolgreichsten Aktien-Indizes überhaupt. Wenn man sich einen Dow Jones ETF in das Depot legt partizipiert man jedoch nicht an den…
Weiterlesen...
Frank Helmes
20:56
SLI fällt am Donnerstag um -0.34 Prozent. Aktien ...+Am heutigen Donnerstag haben die Aktien des Schweizer SLI-Index leicht an Wert verloren: Gegen 17:46 Uhr MEZ wurde der SLI (CH0030252883) bei 1.576,03 Punkten registriert, knapp -0,34 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Mittwoch (1.581,42 Punkte). Insbesondere für Nestle, ABB und Swiss Re wurden in den vergangenen Stunden teils starke Kursabschläge registriert;…
Weiterlesen...
Stockpulse



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)