Bank of America Corp. – Stakes Ergebnis stärkt Aktienkurs!

0
32

Liebe Trader, Wie die Bank of America am Dienstag mitteilte, konnte der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut 40 Prozent auf 4,9 Milliarden US-Dollar gesteigert werden, die Erträge wuchsen um sieben Prozent auf 22,2 Milliarden US-Dollar an. Die guten Zahlen im ersten Quartal begründet das Bankhaus mit einer guten Geschäftsentwicklung an den Kapitalmärkten, sowie steigenden US-Zinsen, wodurch die Kreditvergabe auch wieder profitabler ausfiel. Vorbörslich liegt das Papier um gut ein Prozent zu und könnte aus charttechnischer Sicht nun im Bereich der Dezembertiefs einen tragfähigen Boden ausbilden. Hierbei sollten Anleger besonderes Augenmerk auf das Niveau um 21,77 US-Dollar werfen, aber auch der kurzfristige Abwärtstrend seit den Jahreshochs bei 25,80 US-Dollar belegt einen größeren Stellenwert im Wertpapier der Bank of America. Gelingt daher ein größerer Kursschub zu Oberseite, dürfte sich auch die seit Anfang Dezember im Aufbau befindliche SKS-Formation in Wohlgefallen auflösen und weiteres Kurspotential zur Oberseite freigeben. Noch aber ist die Gefahr nicht ganz gebannt, die nächsten Handelstage sollten über Sieg oder Niederlage bestimmen. Long-Chance: Für ein kleines Kaufsignal sollte das Wertpapier der Bank of America mindestens das Kursniveau von 23,00 US-Dollar per Tagesschlusskurs überwinden, anschließend könnte es an die letzten markanten Hochs bei 23,98 US-Dollar weiter aufwärts gehen. Für einen Test der Jahreshochs bei 25,80 US-Dollar sowie noch höhere Kursgewinne, muss erst die zuletzt genannte Hürde mindestens per Wochenschlusskurs überwunden werden. Dennoch bietet das aktuelle Chartbild tendenziell bessere Long-Chancen, ist aber noch mit einigen Unwägbarkeiten behaftet. Ein potentieller Stop ist daher nicht über 22,00 US-Dollar anzusetzen. Bei einem nachhaltigen Rutsch unter die seit Dezember bestehende Horizontalunterstützung von 21,77 US-Dollar droht hingegen ein direkter Rückfall auf die darunter liegende 200-Tage Durchschnittslinie bei aktuell 20,49 US-Dollar. Damit wären wieder klar die Bären im Vorteil und könnten das Kursniveau der Bank of America-Aktie sogar bis auf die darunter liegende Unterstützung um 18,21 US-Dollar abwärts drücken. ________________________________________________________________________ Einstieg per Market-Buy-Order : 22,81 US-Dollar Kursziel : 23,98 / 25,80 US-Dollar Stopp : < 22,00 US-Dollar Risikogröße pro CFD : 0,81 US-Dollar Zeithorizont : 2 - 4 Wochen ________________________________________________________________________ Wochenchart: Tageschart: Bank of America Corp., Täglich/Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 22,81 US-Dollar; 15:00 Uhr - Quelle: bluchart Professional Trader. Diese Aktie können Sie mit dem Metatrader4 bei direktbroker-FX.de, für 2,95 EUR flat, handeln. Fordern Sie jetzt die Demo an.

Ein Beitrag von Rafael Müller, direktbroker.de


Das unheimliche 3. Quartal 2018 klopft an unsere Türen

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Wir schrieben das Jahr 2012, als Analysten von Goldman Sachs...

Aktienrückkäufe sind an der Wall Street immer noch ein gefährliches Thema

Eine der beunruhigendsten Erkenntnisse zur Aktienhausse in den USA seit 2009 ist die Tatsache, dass...

Steigende Zinsen sind für die Banken viel gefährlicher als allgemein angenommen

Im Jahr 1929 beendete die US-Notenbank eine längere Phase mit niedrigen Zinsen, im Jahr 1937...


Videos