Ballard Power, PowerCell, Nel und Co. – die nächste Stufe

2200
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

der Hype im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Unternehmen wird größer und größer. Eine Nachricht aus Kalifornien hat den Bereich erneut stark angeschoben. Der US-Bundesstaat ist eine der größten und bedeutendsten wirtschaftlichen Regionen der Welt. Nun möchten die US-Amerikaner künftig (mit Vorlauf) nur noch „saubere“ LKW zulassen. Gerade für Ballard Power scheint dies ein realer starker Markt zu sein und gleichzeitig eine Referenz für die Zukunft. Auch in Japan und Südkorea wird immer mehr Geld und politischer Wille in die Entwicklung des gesamten Segmentes investiert. Bei uns in der EU sowie speziell in Deutschland gilt ohnehin, dass jetzt schon politische Programme und Willensbekundungen anlaufen.

Es kommt derweil an den Börsen zu einem echten Spektakel. Ballard Power etwa konnte gleich um mehr als 8 % zulegen. Dies wiederum gilt als Signal dafür, dass der Trend jetzt zu ganz anderen Ufern führen könne. Auch die anderen Player der Branche ziehen hinterher. PowerCell Sweden legte um gut 5 % zu. ITM Power konnte immerhin ebenfalls minimal mehr als 5 % aufsatteln und Nel Asa schaffte ein Plus von 3,5 %.

Hype verselbstständigt sich

Das gilt es zu verarbeiten: Was wir sehen, ist ein gigantischer Hype. Allein Nel Asa und ITM Power sind an den Börsen etwas mehr als 5 Milliarden Dollar wert. Noch bestätigen die Unternehmen mit ihrem wirtschaftlichen Setting diese Bewertung allerdings nicht. Das heißt, Sie müssen sich darauf einstellen, dass es eines Tages in der Branche auch Verlierer geben wird.

Wir alle wissen noch nicht, ob es a) verstärkt zu Gewinnmitnahmen kommt oder b) einzelne Unternehmen in diesem Wettrennen nach hinten durchgereicht werden. Als Investor möchte ich daher davor warnen, beliebig einfach in das Segment zu investieren. ITM Power schien etwas heiß gelaufen, bevor es in den vergangenen Tagen wieder bergauf ging. Nel Asa scheint stabil, herausragend aber funktioniert derzeit Ballard Power.

Dieses Unternehmen hat eine lange Geschichte und könnte sich endlich wieder auf den Weg nach oben machen. Die Börsen zeigen zumindest aus Sicht der Charttechniker aktuell ein Potenzial für Kursgewinne bis zu 20 Euro. Sogar ein Kursziel von 25 Euro sei aus dieser Sicht nicht mehr auszuschließen, heißt es. Technische Analysten haben das Kursziel in dem Sinn bestätigt, dass der Trendwechsel nach unten mittlerweile mehr als 50 % entfernt wäre. Alle Signale wie der GD200 oder auch das Momentum oder Indikatoren zur relativen Stärke zeigen mittlerweile klar aufwärts.

Ich erinnere lediglich daran, dass dieser Boom Schwächen hat: Es können nicht alle Unternehmen gewinnen. Derzeit scheint Ballard Power stabiler als andere zu sein. Solche Chancen sind aus meiner Perspektive allerdings nur dann interessant und relevant, wenn Sie mit vernünftigen Stop-Strategien arbeiten. Setzen Sie enge Limits, um mögliche Verluste zu reduzieren. Und: Setzen Sie nicht allzu viel Geld ein. Langfristig bleiben gut kalkulierbare Unternehmen besser.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 06.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
Was lese ich da: "Die Bewertung ist zweitrangig. ... Die Idee und das was werden könnte, wird hier b
0 Beiträge
https://www.h2-view.com/story/hamburger-hochbahn-launches-tender-for-50-hydrogen-fuel-cell-buses/
0 Beiträge
Die Bewertung steht bei solchen Firmen im Hintergrund bzw. wird nicht immer gleich gesehen. Die I
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Ballard Power




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)