Ballard Power Aktie: Was tun?

11332

Ballard Power ist am Montag vom allgemeinen Marktgeschehen mit nach unten gerissen worden. Das Unternehmen musste einen Aktienkursabschlag von -3,2 % hinnehmen. Dies könnte eine Abwärtsbewegung andeuten – muss das Kursziel nun korrigiert werden?

Keine Änderungen …

Die Kursbewegung ist indes aus Sicht von Analysten kein besonderer Anlass, um Alarm zu schlagen. Denn die Aktie bewegte sich nur im Rahmen dessen abwärts, was der Markt ohnehin zeigte. Die jüngste Rallye an den Märkten ist offenbar nicht mehr haltbar gewesen, nachdem immer deutlicher wird, dass die Zentralbanken inzwischen die Geldflut noch für einen längeren Zeitraum planen.

Beispielsweise kann der Dax als Indikator gelten, heißt es bei den Analysten. Das deutsche Leitbarometer ist mit einem Abschlag in eben dieser Höhe ein Indikator dafür, dass die Märkte insgesamt rutschen. Es gibt keinen besonderen Alarm für das Unternehmen Ballard Power, der hier zu beachten wäre.

Daher: Das Unternehmen hat jüngst immerhin eine Aufwärtsbewegung etabliert, nachdem es zuvor danach aussah, als würden die Notierungen auf weniger als 12 Euro nach unten rutschen. Damit ist der Titel aus Sicht der Chartanalysten noch einmal stärker geworden als gedacht. Dennoch verharrt die Aktie immer wieder in einer Seitwärtsbewegung, die sich zwischen 11,50 und 14,00 Euro zu etablieren scheint.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Das Kursziel von 15 Euro, das einen Aufwärtstrend etablieren könnte, ist derzeit nicht in Sicht.

Wichtig sei, so die Analysten, dass nun die Untergrenzen in Höhe von 12 Euro halten würde. Gelänge dies, würde die Aktie die Chance auf einen zumindest seitwärts gerichteten Trend mit Trading-Chancen bis hin zu 14 bis 14,50 Euro anzeigen.

Technische Analysten zeigen sich ähnlich unbesorgt. Der Wert sei nach Maßgabe der GD klar im Aufwärtstrend. Der GD200 verläuft bei 9,82 Euro. Der GD38 konnte aktuell mit 12,82 Euro noch knapp verteidigt werden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 23.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
Eine ganz gefährliche Mischung.... Die Chinesen sollten lieber das machen was sie können und wobei s
0 Beiträge
....könnte den herkömmlcihen Speicher ( auch die von Elon ) den Garaus machen ! TOP Entwcilung a
0 Beiträge
higher7  nochmal Gestern
Tieffot. Mal sehen ob sich heute die Aktie im Laufe des Tages wieder erholt.. Ansonsten ein guter E
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)