Ballard Power Aktie: Wahnsinn – das ist ein Signal!

19044

Ballard Power war zuletzt einige Male kritisiert worden. Am Montagmorgen gelang ein Befreiungsschlag, der aus Sicht von Analysten zu einem großen Signal werden kann. Die Aktie legte 1,3 % zu, auch wenn Analysten zuvor teils vor der Aktie gewarnt hatten.

Der Aufwärtstrend ist gerettet

Das Signal war vorher bereits vom Wirtschaftsministerium ausgegangen. Wie hier berichtet, hatte das Ministerium von Peter Altmaier eine Studie an die Öffentlichkeit gebracht (die bis dato allerdings noch als nicht-veröffentlicht gilt), die einige Chancen offeriert. Die Regierung möchte vor allem die Chancen in der Wasserstoff-Technologie nutzen und die Rahmenbedingungen verbessern. Hintergrund ist und bleibt die Diskussion um CO-2. Die Energieeffizienz in der Wirtschaft wiederum verlangt nach Ansicht des Ministeriums auch eine Förderung in diesem Segment.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Erwartungsgemäß ist eine solche Nachricht vor allem ein Stimmungsauslöser. Den konkrete wirtschaftliche Zuflüsse sind auch für Unternehmen wie Ballard Power auf längere Sicht damit nicht verbunden. Der Wert könnte demnach in den kommenden Wochen vor allem die weiterhin erneuerte gute Stimmung für die eigene Kursentwicklung nutzen.

Konkret: Die Aktie dürfte nach Meinung von Analysten vor allem davon profitieren, dass der Titel jetzt auch noch die Marke von 9 Euro überwunden hat. Diese Barriere galt als kleine Schallmauer auf dem Weg nach oben. Wenn die Notierungen, die sich zuletzt immer wieder an dieser Marke probiert haben, jetzt diese Unterstützung im ohnehin laufenden charttechnischen Aufwärtstrend deutlicher verteidigen als bis dahin, dann dürfte die Aktie hier schon bald auch die Hürde von 10 Euro wieder angreifen. Darüber sind Kursgewinne bis zu den bisherigen Tops bei fast 12 Euro möglich.

Technische Analysten sprechen von einem gelungenen Wochenauftakt – der sich angesichts des weit überschrittenen GD200 indes auch angedeutet hat. Der Aufwärtstrend läuft gegen alle skeptischen Meinungen einfach weiter.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 27.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
https://efahrer.chip.de/news/tesla-am-schlimmsten-diese-elektroautobauer-schummeln-bei-der-reichweit
0 Beiträge
DFDS https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/wasserstoff-faehre-kommt-ballard-
0 Beiträge
was klar sein sollte und ich wohl übersehen habe: Die Underwriter könnten natürlich bei 21 $ nach An
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)