Ballard Power Aktie: KEINE Panik!

3496
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ballard Power hat am Montag zum Wochenauftakt einen Absturz um etwa 11 % erlebt. Erste Kommentare von Beobachtern deuten darauf, dass diese dazu wie stets bei Trend-Bildern im Dunkeln tappen. Analysten, die charttechnische wie technische Interpretationsverfahren kennen, wissen selbst nach 11 % Kursverlust: KEINE Panik. Es wäre nicht überraschend, wenn es zu einem vergleichsweise raschen Comeback kommt. Charttechnische und technische Analysten verweisen stets darauf, dass das Handwerkszeug Wahrscheinlichkeiten auf Basis von Erfahrungen andeutet. Niemals würden Trend-Analysten ein definitives Kursziel formulieren, das am nächsten, übernächsten oder an einem der folgenden Tage erreicht würde.

Aus dieser Perspektive eröffnet sich für Ballard Power tatsächlich ein fast unverändertes Bild. Nach massiven Kursgewinnen in den vergangenen Monaten im gesamten Sektor dürfte es schlicht zu Gewinnmitnahmen gekommen sein. Schließlich haben Investoren alleine in den vergangenen vier Wochen mit Ballard etwa 40 % verdient – im laufenden Trend. Denn schon zuvor deutete sich das große Bild an: Innerhalb von drei Monaten ging es um 115 % aufwärts.

Wirtschaftlich unverändert schlecht

Der charttechnische Aufwärtstrend bleibt demnach auch bei Gewinnmitnahmen intakt. Die avisierten Kursziele, die sich aus dem charttechnischen Bild ergeben: 20 Euro und im nächsten Schritt 25 Euro. Wohlgemerkt: Kursziele aus charttechnischen Bildern sind keine definitiven Prognosen, wie gelegentlich behauptet wird.

Wer charttechnische oder technische Analysen nicht anwendet, muss sich bei Anlage-Entscheidungen von wirtschaftlichen Fragen leiten lassen. Bei Ballard Power muss zum wiederholten Male darauf verwiesen werden:

Rein wirtschaftlich – wie stets an dieser Stelle behauptet – sind Ballard Power wie alle anderen Unternehmen der Branche vollkommen überbewertet. Unternehmensmitteilungen über kleinere Aufträge sind bezogen auf eine Marktkapitalisierung von mehreren Milliarden Euro kein Anhaltspunkt, der die Bewertungen rechtfertigen würde.

Fazit: Wer Anlagetrends folgt und Trend-Analysen dazu auswertet, wird bei Ballard Power trotz eines Kursverlustes von 11 % kaum Änderungen entdecken.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
Wer investiert sollte sich auch zumindest mal die Transkripte durchlesen und ich dazu seine eigenen
0 Beiträge
https://seekingalpha-com.cdn.ampproject.org/v/s/seekingalpha.com/amp/article/4365497-ballard-power-s
0 Beiträge
Was lese ich da: "Die Bewertung ist zweitrangig. ... Die Idee und das was werden könnte, wird hier b
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Ballard Power




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)