Ballard Power Aktie: Hammer!

588
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von Ballard Power zeigte sich vor der Präsentation wichtiger Zahlen erstaunlich gelassen. Ein Hammer allerdings dürfte die Märkte in den kommenden Tagen erwarten, so die Meinung von Analysten. Denn die Konzernleitung muss am 6.8. und zuvor am 5.8., also jetzt vorab, die Quartalszahlen präsentieren. Es steht nicht zu erwarten, dass die Zahlen über das Quartal selbst in irgendeiner Form glänzend ausfallen können. Im Gegenteil: Der Umsatz dürfte sich auf bescheidenem Niveau bewegen. Die Spekulationen darüber sind indes müßig – entscheidend für das Kursziel der kommenden Handelssitzungen ist wahrscheinlich zweierlei: Die Stimmung, die aus den Prognosen der Unternehmensleitung abzuleiten ist. Zudem vermuten Beobachter teils, dass Short-Investoren hier wirken würden.

Ballard Power: Short-Investoren?

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Short-Investoren würden auf einen fallenden Kurs der Aktie setzen, da sie selbst Aktien geliehen und verkauft haben – um die zu einem günstigeren Kurs dann aufzukaufen und die Schuld aus der Leihe zu begleichen. Short-Investoren haben sich aktuell bei Ballard noch nicht zu Wort gemeldet. Insofern bleibt die Spekulation.

Etwas handfester dürfte die Prognose-Wirkung durch die nun folgenden Aussagen der Geschäftsleitung werden. Ballard Power ist wirtschaftlich betrachtet vollständig überbewertet. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) liegt selbst für die kommenden Jahre (und deren Umsätze) bei mehr als 20. Insofern muss Ballard Power verdeutlichen, wie es sich einen Teil des Kuchens, den Regierungen in den kommenden Jahren verteilen werden, sichern möchte.

Die USA, Norwegen, Südkorea, Japan oder auch Deutschland investieren kräftig. Wenn Ballard Power den Eindruck erwecken kann, hier selbst beteiligt zu sein, könnte der Kurs sich stabilisieren und klettern. Andernfalls droht ein Absturz. Denn:

Ballard notiert trotz der jüngsten Gewinne oberhalb der Kursuntergrenze von etwa 12 Euro. Bei einem Rücksetzer unter diese Marke wartet als nächste Unterstützung allenfalls die Zone um 10 Euro. Aufwärts könnte es gehen, wenn a) die Meldungen positiv sein werden und b) 15 Euro überwunden sind. Dann dreht auch der charttechnische Trend wieder deutlich nach oben. 18 bis sogar 20 Euro werden für den Fall (Achtung: 15 Euro werden überschritten) als Kursziel genannt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 20.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
Jeder wird die Quittung fuer sein Handeln bekommen.
0 Beiträge
kommen, wegen der guten Arbeitsbedingungen in Africa u. der guten Bezahlung zur Wertschoepfung der n
0 Beiträge
Preis einer Tesla Batterie um mindestens 99% künftig in der Herstellung gesenkt werden können, auf n
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)