Ballard Power Aktie: Kracher – Entscheidung am 5.3.

12164
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rätselraten um die Aktie von Ballard Power: Ist der Wert zu stark gestiegen oder hat die Aktie noch Potenzial? Analysten verweisen bereits auf den großen Hammer am 5.3. Dann wird Ballard Power Zahlen präsentieren – und spätestens zu diesem Termin wird sich zeigen, inwiefern der aktuell gigantische Aufwärtstrend dann noch halten kann. Es gibt zwei Fraktionen von Analysten, die dem Wert weiterhin gigantisches kurzfristiges Potenzial zuschreiben.

Überkauft?

Die Frage, ob Ballard Power überkauft ist, dürfte recht schnell beantwortet sein: Ja. Der Kurs ist in den vergangenen drei Monaten um gut 75 % geklettert und zeigt letztlich auch in der neuen Woche noch keine besonderen Ermüdungserscheinungen. Nur bleibt die Frage, inwiefern sich Investoren dem Markt entgegenstellen sollen? Warren Buffett sagte einst: Mr. Market hat immer Recht.

Die Fakten: Der GD200 als Maßstab für die technische Trendindikation ist mit einer Ausprägung von 5,29 Euro vom Aktienkurs aus betrachtet ziemlich genau 50 % entfernt. Dies ist also das Polster für die Aktie, bevor es zu einem formalen Abwärtstrendwechsel käme. Der GD38 als Indikator für die kurzfristige Trendanalyse verläuft bei 9,32 Euro. Dies sind aus Sicht des derzeitigen Kurses etwa 8 %, bis der kurzfristige Trend wechseln würde. Das Momentum ist in verschiedenen zeitlichen Dimensionen ausschließlich auf der Seite der Aktie, gleichfalls die relative Stärke. Unter dem Strich gibt es kein einziges Signal der technischen Analyse, das diesen Trend jetzt aufhalten könnte oder würde.

Insofern sind auch die Charttechniker gefragt. Unverändert stellen bereits 10 Euro eine massive Unterstützung dar. Ausgehend davon sind die alten Tops bei gut 11 Euro schnell erreicht – doch dann hat der Wert überhaupt keinen formalen Widerstand mehr.

Auch ohne neue Nachrichten: Die Unterstützungen sind fest und der Kurs hat fast keine Hürden mehr – die Trendfortschreibung mit neuem Kursziel bis zum 5. März ist demnach schon fast selbst geschrieben…

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Wie wird sich Ballard Power nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
Air99  @captur 10:31
guter Fund danke
0 Beiträge
ob das das selbe Spiel wird wie die letzten Male? Wieder Einbruch am Nachmittag? Ich denke ich nehm
0 Beiträge
https://www.urbantransportnews.com/transdev-signs-e1-2-billion-public-transportation-contracts-in-eu
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Ballard Power




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)