Ballard Power Aktie: Der Angriff!

1722
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ballard Power startet den nächsten Angriff, um aus der aktuellen Schleife wieder herauszufinden. Kürzlich hat das Unternehmen seine Quartalszahlen bekanntgegeben. Die wiederum lassen tief blicken. Nun wird es ein spannendes Rennen zu sehen, ob der Konzern sein früheres Kursziel wieder erreichen kann.

Ballard Power: Was passiert jetzt?

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Die Zahlen haben jedenfalls gezeigt, dass die vermutete Überbewertung des Konzerns Realität ist und bleibt. Die Umsätze reichen bei weitem nicht, um eine Marktkapitalisierung in Höhe von 3,05 Milliarden Euro zu rechtfertigen. Damit hat der Wert unverändert ein KUV (Kurs-Umsatz-Verhältnis), das um den Faktor 15 bis 20 zu hoch ist. Analysten sind der Auffassung, wirtschaftlich betrachtet sei Ballard Power auch nach den jüngsten Quartalszahlen schlicht deutlich überbewertet.

Auch aus anderer Sicht haben die Chancen sich trotz eines Kursgewinns von 3,5 % am frühen Montagmorgen noch nicht hinreichend verbessert. Die Notierungen haben in den vergangenen vier Wochen einen Abschlag von – 32 % verkraften müssen. Dabei ist der Kurs immerhin an den Unterstützungen von 12 bis 13 Euro wieder aufwärts abgeprallt.

Das impliziert, dass die Entwicklung in den kommenden Monaten bergauf gehen sollte – die charttechnische Unterstützung auf Basis dieses Kursniveaus gilt als Auffangbecken. Sofern die Notierungen indes unter diese Marke rutschen würden, wäre ein rascher Kurssturz – bei fortgesetzter Überbewertung – nicht überraschend.

Durch 3,5 % Kursaufschlag am Montag nimmt die Aktie die Marke von 13 Euro wieder ins Visier. Erst wenn der Wert die Hürde bei 15 Euro überwindet, wird indes der Weg nach oben wieder freier. Dann rücken 18 bis sogar 20 Euro ins Visier. Technische Analysten stützen diese Sichtweise. Mittel- und langfristig betrachtet sei der Aufwärtstrend noch intakt. Der GD200 verläuft bei 8,77 Euro. Kurzfristig aber stünde der Aufwärtstrend auf dem Prüfstand. Die 38-Tage-Linie bei 14,51 Euro ist bereits unterschritten. Es bleibt kritisch.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
Zerospiel 1  @all Gestern
Das Elektroauto sei bei mehr als 140 Kilometern pro Stunde anscheinend im Fahrassistenzprogramm u
0 Beiträge
Interessanter Artikel zu Teslas Rohstoffhunger: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12941527-
0 Beiträge
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/ballard-power-und-audi-entwickeln-neue-brennstoffzel
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)