Suche

Ballard Power Aktie: Das ist unglaublich!

1836
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ballard Power läuft derzeit an den Finanzmärkten etwas neben den großen Beobachtern – und das ist unglaublich. Denn das Unternehmen könnte das Potenzial haben, schon in den kommenden Wochen deutlich höhere Kurse zu schaffen. Das Kursziel aus Sicht der Chartanalyse ist erheblich. Dabei hilft ein weiterer Faktor.

Ballard Power: Was ist da los?

Das Unternehmen und dessen Aktie sind in den ersten Stunden des letzten Börsentages der Woche kaum gehandelt worden. Was ist da los? Die Frage, die Analysten stellen, dürfte allerdings für die Papiere zahlreicher Konzerne gelten. Denn die Aktie ist deshalb kaum gehandelt, weil das Interesse an den Märkten feiertagsbedingt vor allem in Deutschland ohnehin etwas schwächer ausgefallen ist.

Da die Notierungen allerdings auch nicht von wirtschaftlichen Nachrichten begleitet werden, ist die aktuelle Bewegung an den Märkten ohnehin ohne nennenswerte Impulse verlaufen. Dennoch: Charttechniker sehen darin auf dem aktuellen Niveau beste Chancen. Der Hintergrund ist vergleichsweise einfach.

Die Aktie ist in den vergangenen Tagen um etwa 2,7 % aufwärts geklettert. Ohne Impulse aus der wirtschaftlichen Sicht ist allein dies bereits ein bemerkenswert positiver Vorgang. Zudem aber konnte der Titel damit die Schwächen aus dem Kursrückgang Mitte März weitgehend kompensieren. Die Tiefs sind überwunden – und die Aktie bleibt charttechnisch im Aufwärtstrend. Kursziel sind damit zunächst die wichtigen Hürden in Höhe von 9,30 bis 9,35 Euro. Gelingt es, diese Hindernisse zu überwinden, dürfte die Aktie vergleichsweise schnell sogar wieder in Richtung der Marke von 10 Euro klettern können. Hier findet sich der größte Widerstand. Ausgehend davon kann die Aktie – im Hausse-Modus – auch 11 bis 12 Euro avisieren. Voraussetzung ist allerdings, dass 9,30/9,35 Euro als Kursbeschleuniger auch von Algorithmen genutzt werden.

Technische Analysten sind ohnehin der Meinung, die Aktie sei im massiven Aufwärtstrend. Der GD100 ist bei 8,77 Euro gerade wieder überwunden worden – ein gutes Zeichen. Die 200-Tage-Linie bei 6,93 Euro ist ohnedies überkreuzt – das sieht gut aus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Wie wird sich Ballard Power nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.

Ballard Power Forum

0 Beiträge
Brensstoff + Geld + Komplexität = Supergaul! Wenn was anderes bei der Summe auf dem Bierdeckel raus
0 Beiträge
Eigentlich ist es doch ganz simpel. Statt mit viel Geld und Komplexität diese Brensstoffzelle einzub
0 Beiträge
Steuergeld und Energie Verschwendung !
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Ballard Power




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)