Ballard-Power-Aktie: Da bleibt einem die Spucke weg!

1512
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Ballard Power sorgt in der neuen Woche schon wieder für einiges an Aufsehen bei den Anlegern. Schon gleich am Montag präsentierte der kanadische Konzern eine neue Proton-Austausch-Membran vor, welche über einen Output von 140 kW verfügt und damit vorherige Lösungen deutlich übertrifft. Die Entwicklung steht also alles andere als still, was die Aktionäre immer gerne hören. Noch deutlich interessanter für die Märkte dürfte aber eine weitere Ankündigung sein, welche in den kommenden Wochen auch den Aktienkurs noch in ganz neue Höhen befördern könnte.

So darf es weitergehen

Wie Ballard Power bekanntgab, hat das Unternehmen eine unverbindliche Abschlusserklärung mit niemand geringerem als der prestigeträchtigen deutschen Marke Audi abgeschlossen. Schon zuvor hatten die beiden Firmen zusammengearbeitet, sodass die Ankündigung keine völlige Überraschung darstellt. Noch in diesem Jahr könnte eine endgültige Vereinbarung folgen, welche die Rechte von Ballard stärken könnte. In Anbetracht solcher Aussichten ist es kaum verwunderlich, dass die Ballard Power-Aktie dieser Tage satte Gewinne einfahren kann. Am Dienstag hatten die Anteilseigner einmal mehr keinen Grund, sich zu beschweren.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ballard Power?

Es geht bergauf mit der Ballard-Power-Aktie

Bereits am Montag konnte die Ballard-Power-Aktie sich von einer vorherigen Schwächephase deutlich erholen und damit die 12-Euro-Marke wieder zurückerobern. Am Dienstag ging es mit der Kursparty weiter. Bis zum Abend freuten die Aktionäre sich über Zugewinne von rund 5,5 Prozent. Zugegeben, das reicht noch lange nicht, um alle Verluste seit Juli wieder auszugleichen. Es geht jetzt aber zumindest in die richtige Richtung und die ewigen Nörgler, die bei jedem kleinen Verlust vor einem Ende des Wasserstoff-Hypes und dem kommenden Crash warnen, werden (mal wieder) eines Besseren belehrt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Ballard Power-Analyse vom 01.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Ballard Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ballard Power Aktie.



Ballard Power Forum

0 Beiträge
https://youtu.be/-nqjObYubRA
0 Beiträge
https://www.birmingham.ac.uk/research/railway/research/power-systems-and-energy-use/hydrogen-train-m
0 Beiträge
https://www.prnewswire.com/news-releases/ballard-completes-cross-border-250m-atm-equity-program-3011
5313 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Ballard Power per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)