Suche

Axel Springer Aktie: Gewinn um fast zwei Drittel pro Aktie gesteigert

 
314
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

AS hat für die ersten 9 Monate hervorragende Zahlen vorgelegt. Der Umsatz stieg um 4,7% auf rund 2,3 Mrd €. Unterm Strich konnte der Gewinn um fast zwei Drittel auf 2,11 € pro Aktie gesteigert werden. Der operative Gewinn stieg um 14,4% auf 541,1 Mio €. Die frühzeitige Umstellung auf das digitale Geschäft hat sich bezahlt gemacht. Mittlerweile stammen 69,2% der Umsätze aus dem digitalen Bereich. Damit hat Springer die strukturellen Veränderungen im Markt mit Bravour gemeistert. Während das klassische Printgeschäft stark rückläufig ist, können im digitalen Bereich noch attraktive Wachstumsraten erzielt werden.

Doch praktisch alle Zeitungshäuser sind an dieser Umstellung gescheitert und haben es nicht geschafft, ihre Kundenbasis mit in das digitale Geschäft zu nehmen. Viele journalistische Beiträge müssen jetzt im Internet kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Das belastet die operativen Margen und macht das Kerngeschäft unprofitabel. Springer hat diese Entwicklung frühzeitig erkannt und die Herausforderung angenommen.

Der ehemalige Verleger aus Berlin hat sich zu einem internationalen Multimedia-Konzern gemausert, den jetzt viele Konkurrenten als Vorbild nehmen. Durch zahlreiche Unternehmensbeteiligungen konnte die Marktposition gesichert und weiter ausgebaut werden. Dabei ist Springer bereit, einzelne Beteiligungen wieder abzustoßen – sofern der Preis stimmt. Zuletzt hatte Springer 24,9% an der mytic myticket AG an die DEAG verkauft.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Axel Springer?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Axel Springer Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Angebot annehmem? was ist richtig?
das scheitern der pro7-übernahme und lauter uninteressante boulevard-blätter (bild, welt etc) sind n
2913 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Axel Springer per E-Mail

Mehr Inhalte zur Axel Springer Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Axel Springer Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Axel Springer Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Axel Springer Aktie:

>>Hier gehts zur Axel Springer Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Axel Springer

Performance Axel Springer SE

1W1M3MYTD1Y3Y
61,95 EUR62,05 EUR51,45 EUR49,62 EUR65,55 EUR47,54 EUR
+0,10 EUR+0,00 EUR+10,60 EUR+12,43 EUR-3,50 EUR+14,52 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)