Swen Lorenz

  • Autor

Swen Lorenz veröffentlichte seine ersten Aktien-Analyse-Reports bereits im zarten Alter von nur 15 Jahren. Da verwundert es kaum, dass er schon mit 16 Jahren als freiberuflicher Autor für einen der renommiertesten Investmentnewsletter Deutschlands tätig war. Seitdem folgten hunderte Artikel, Analysen und Research zu diversen Investmentthemen in über 50 Publikationen weltweit.

Seine beiden Bestseller Bücher „Reisenotizen eines Börsenprofis“ und „Reisenotizen eines Börsenprofis 2007“, in welchen er von seinen attraktiven Weltreisen und exotischsten Börsenspekulationen berichtete, machten ihn zum Kult. Er wurde daraufhin mehrmals ins Deutsche Fernsehen eingeladen.

Zu seinen Markenzeichen gehören umfangreiche und investigative Reports. Seine Reports führten unter anderem dazu, dass…

– das Britische Satire-Magazin „Private Eye“ darüber berichtete, wie Swen Lorenz bei einer Hauptversammlung einen CEO mit über 80 Fragen löcherte

– ihm eine österreichische Zeitung die Verbreitung falscher Tatsachen unterstellte – die Richtigkeit des Reportes wurde anschließend bestätigt

– ein milliardenschwerer Unternehmensbesitzer nach Lorenz’ Enthüllungen über interne Pläne einen Ausraster bekam

Die Leser seiner Beiträge profitieren von seinen enthüllenden Beiträgen – tief in der Materie, in der Lage unkonventionelle, aber präzise Rückschlüsse zu ziehen.

Nach einer mehrjährigen Schreibpause von Aktienreports ist Swen Lorenz jetzt wieder da. Auf seiner Seite undervalued-shares.com wird er künftig wieder jeden Monat einen umfangreichen Report veröffentlichen – bahnbrechender, exklusiver und noch nutzvoller als alle, die er zuvor verfasste!

Zusätzlich veröffentlicht er wöchentliche Blogbeiträge: Updates der letzten Reports sowie generelle Kommentare und Gedanken. Seine Website dient als Inspiration und Quelle für andere Investoren. Diese stellt keinen Beratungsservice dar.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
09. Nov
Über Weihnachten in Argentinien und saftige Zerschlagungsziele+Im Zweijahres-Rhythmus suche ich mir für die Weihnachtszeit jeweils ein interessantes Reiseziel irgendwo auf dem Planeten. In der Regel ergibt sich dabei, dass ich von lokalen Freunden eine Einladung erhalte, die Weihnachtstage mit ihnen zu verbringen. Was gibt es Besseres, als überall auf der Welt Freunde zu haben? Auf diese Weise erfährt man gleichzeitig auch […]
Weiterlesen
376
03. Nov
IPO von Aston Martin – wie 007-Glamour die Anleger in die Irre füh...+Gebäude mit Historie haben es mir schon immer angetan. Deswegen freute es mich auch besonders, jahrelang in einem Haus zu wohnen, in dem in 1913 Aston Martin gegründet wurde. Ein früherer Pferdestall im Londoner Stadtteil Chelsea wurde von den Aston Martin-Gründern als Werkstatt benutzt, bevor es später in ein Wohngebäude umgewandelt wurde. In den 70er […]
Weiterlesen
4044
26. Okt
Signifikant unterbewertet? Der Eurotunnel – und was der Aktienkurs...+Wenn Sie den Mainstream-Medien und bestimmten Politikern zuhören, wird der Brexit für Großbritannien zu Engpässen bei Medikamenten, Hungersnot und allgemeinem Chaos führen. Ganz gelassen zeigen sich dagegen derzeit die Aktionäre von Eurotunnel, jener Gesellschaft, die vielleicht wie keine andere für die Idee europäischer Integration steht. Die Aktionäre von Eurotunnel bekamen nach dem Referendum zunächst einen […]
Weiterlesen
448
19. Okt
Wenn die Mächtigen fallen – und wie man selbst stehen bleibt...+Einer der Vorteile fortgeschrittenen Alters ist, dass man eigentlich alles schon einmal gesehen hat. In jedem Bullenmarkt gibt es einige Star-Performer, für die immer wieder Worte wie die folgenden verwendet werden: „Einzigartiges Geschäftsmodell.” „Brillanter CEO.” „Verdient eine höhere Bewertung aufgrund des starken Wachstums.” „Wertvollstes Unternehmen aller Zeiten.“ „Dieses Mal ist alles anders.” Mit praktisch ebenso […]
Weiterlesen
4260
13. Okt
20-facher Gewinn, wenn Italien in Konkurs geht?+Die Medien quellen derzeit ja geradezu über mit Berichten über die italienischen Staatsfinanzen. Man kann mit den atemberaubenden Schlagzeilen kaum noch mithalten: „Ungelöste Budgetkrise“ „Möglicher Schuldenausfall” „Toxische anti-EU Politiker” Zwar hat noch niemand vorhergesagt, dass den Italienern die Pasta oder der Wein ausgehen wird. Davon aber mal abgesehen, scheint derzeit vielerorten das Ende von Bella […]
Weiterlesen
945
04. Okt
Quo Vadis, Nordkorea? Die Investorensicht auf die jüngsten Entwick...+Politik ist ein schmutziges, kompliziertes und meistens auch noch langweiliges Geschäft. Diese wöchentliche Publikation hat schon aus diesem Grund keinerlei Ambitionen, fortlaufende Kommentare über die politische Entwicklung eines bestimmten Landes zu liefern. Allerdings mache ich gerne eine Ausnahme, wenn es denn lukrativ genug erscheint. Wie hören sich für Sie die folgenden Eckdaten des in Frage […]
Weiterlesen
266
27. Sep
Investieren Sie schon jetzt in Nordkorea, mittels dieser „ge...+Während ihrer bilateralen Gespräche diese Woche veröffentlichten die beiden Koreas einen vorläufigen Plan, sich gemeinsam für die Olympischen Spiele 2032 bewerben zu wollen. Damit hatte bis dahin noch niemand gerechnet! Es wird zwar wahrscheinlich noch einige Jahre dauern, bis Frieden, Denuklearisierung und das Ende der wirtschaftlichen Sanktionen gegen den Norden erreicht sind. Die symbolträchtigen Nachrichten […]
Weiterlesen
693
14. Sep
Schlaflos in Seoul – meine Reise um nordkoreanische Investme...+Südkoreanische Schüler und Studenten, so sagt man, gehören zu den Fleißigsten der Welt. 16 Stunden Arbeit an normalen Tagen, drei Stunden Schlaf in den Nächten vor Examen und wer es sich leisten kann, fügt am Wochenende noch privaten Nachhilfeunterricht („hagwon“) dazu. Die jungen Leute, die nachts um 2 Uhr in meinem lokalen Cafe über ihren […]
Weiterlesen
546