Sascha Huber

  • Autor

Sascha Huber, gilt schon seit Zeiten des Neuen Marktes als intimer Kenner der Hightech-Branche. So betrieb er von 1998 bis 2001, gemeinsam mit einem Partner, eine der damals führenden Börsen-Hotlines mitsamt zugehörigem Internetportal. Er gehörte damit zu den Ersten, die das Potenzial von Aktien wie Amazon.com, Apple oder eBay erkannten. Im Gegensatz zu vielen anderen Experten riet er jedoch rechtzeitig vor dem Platzen der “New Economy”-Blase zum Ausstieg und warnte frühzeitig vor Luftnummern wie ComROAD, Gigabell oder Infomatec.

Aktuell schreibt Herr Huber – als Redakteur für das neue Finanztrends seine Einschätzungen. In erster Linie zu verschiedenen deutschen und internationalen Technologiewerten. Zuvor hat Herr Huber schon beim Aufbau des Web 2.0-Finanzportals sharewise.com mitgearbeitet sowie als Research Assistent Herrn Heibel vom “Heibel-Ticker”-Börsenbrief unterstützt.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
02. Apr
Bitcoin (BTC) und Co. – vor neuem Ausverkauf?+Aufgrund der weltweiten Coronavirus-Pandemie stehen bekanntlich alle Märkte schon seit einigen Wochen unter starken Abgabedruck. Regierungen und Zentralbanken, ganz besonders in den USA, tun daher alles zu deren Stabilisierung. Bisher jedoch nur mit recht überschaubarem Erfolg. Zwar gab es zuletzt eine durchaus dynamische Gegenbewegung an den Aktienmärkten. Diese ist jedoch bis dato eindeutig bearish zu […]
Weiterlesen
970
26. Mär
Bitcoin (BTC) & Co. – Gelddruckorgie sorgt für beste Aussicht...+Das Coronavirus (SARS-Cov-2) hat fast über Nacht die Welt, wie wir sie kannten, auf den Kopf gestellt. Aufgrund von Kontaktverboten und Ausgangssperren brach fast überall die Wirtschaft und in der Folge natürlich auch die Börse ein. Doch, wie immer, ließen die „Weltretter“ aus Politik und Geldpolitik, die Finanzmärkte nicht fallen. So wurde insbesondere in den […]
Weiterlesen
1014
19. Mär
Bitcoin (BTC) und Co. – kurzfristig noch abwärts, aber…+Leider merken es viele immer noch nicht – oder wollen es einfach nicht wahrhaben: Das aktuell allgegenwärtige Coronavirus hat eine neue Weltwirtschaftskrise getriggert! Daher sprechen die Medien auch von einer „Corona-Krise“. Vordergründig ist das sogar korrekt, weil eben das Virus die Krise getriggert hat. Allerdings wird dabei übersehen, dass es früher oder später ohnehin zu […]
Weiterlesen
900
12. Mär
Weltwirtschaftskrise: Sind Kryptowährungen die Rettung?+Die Aktienmärkte verzeichneten zuletzt herbe Kursverluste. Doch meines Erachtens ist dies erst der Anfang. Nicht nur der Anfang eines heftigen Meltdowns. Sondern möglicherweise sogar der Anfang vom Ende unseres bisherigen Geld- und Finanzsystems. Doch egal ob es wirklich zum Ende unseres Geld- und Finanzsystems kommt oder nicht, Kryptowährungen könnten die Rettung sein. Doch ist das […]
Weiterlesen
1334
04. Mär
Bitcoin (BTC) und Co: Ein Tief fehlt noch oder die Ruhe vor dem (G...+Letzten Mittwoch schrieb ich an dieser Stelle, dass der Weltleitindex Dow Jones Industrial Average (DJIA) mehr als -6% in nur zwei Handelstagen aufgrund des Coronavirus verloren hat. Dies muss ich heute ein wenig korrigieren. Erstens weiteten sich die Kursverluste bis Ende der Woche deutlich aus, am Ende waren es mehr als -12%. Zum Anderen glaube […]
Weiterlesen
948
27. Feb
Infiziert der Coronavirus jetzt auch Bitcoin und Co?+Zuletzt ging es an den Börsen dieser Welt abwärts. So verlor allein der Weltleitindex Dow Jones Industrial Averages (DJIA) rund 2.000 Punkte oder mehr als -6% in nur zwei Handelstagen. Das erinnert fast schon an die Kursbewegungen, wie wir sie sonst nur von unseren Kryptowährungen kennen. Leider scheinen sich diese inzwischen jedoch auch von dem […]
Weiterlesen
1008
20. Feb
Kursrücksetzer ist nur eine Korrektur – jetzt (nach)kaufen!+In den vergangenen Wochen haben wir eine sehr schöne Kursrally an den Krypto-Märkten gesehen. Interessant dabei war, dass diese – anders als oftmals in der Vergangenheit – nicht etwa von der „Mutter aller Kryptowährungen“, dem Bitcoin (BTC), sondern den sogenannten Altcoins, angeführt wurde. Meines Erachtens ist dies ein Beweis dafür, dass die sogenannten Bitcoin-Maximalisten falsch […]
Weiterlesen
1026
13. Feb
Krypto-Kursrally – mit Bitcoin (BTC) als Underperformer!+Ich habe es an dieser Stelle mehrfach frühzeitig angekündigt – und zuletzt kam es dann endlich wie erwartet: Eine Kursrally der Kryptowährungen. Im Zuge dieser Krypto-Kursrally stieg der Bitcoin (BTC) – als „Mutter aller Kryptowährungen“ – erstmals seit langer Zeit wieder über die runde Marke von 10.000 US-Dollar. So weit, so gut. Aber trotzdem ist […]
Weiterlesen
972
06. Feb
Krypto-Staking – die Alternative zum Sparbuch!?!+Kürzlich hat Mario Draghi, bis vor wenigen Wochen noch Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), das Bundesverdienstkreuz erhalten. Daran gab es von Seiten Konservativer viel Kritik. Einerseits teile ich diese Kritik, andererseits halte ich sie – was die Politiker angeht – für heuchlerisch. Denn es steht absolut außer Frage, dass der Euro ohne die Geldpolitik des […]
Weiterlesen
981
29. Jan
Bitcoin (BTC): Bei 10.500 US-Dollar fällt die Entscheidung!+Ich gestand zuletzt an dieser Stelle nicht nur ein, dass ich mit meiner Prognose einer Krypto-Jahresendrally leider falsch lag. Vielmehr habe ich auch analysiert, wo das Problem lag. Denn letztlich wurde diese Krypto-Jahresendrally meines Erachtens nur durch einen Sondereffekt, nämlich die Verhaftungen einiger Betrüger im Umfeld des Plus Token-Scam, verhindert. Daher schrieb ich auch, dass […]
Weiterlesen
958
23. Jan
Krypto-Märkte vor Kursrally, aber…+Ursprünglich erwartete ich, die regelmäßigen Leserinnen und Leser dieses Newsletters wissen das, eine Krypto-Jahresendrally. Leider fiel diese jedoch, wenn man mal von dem Kurssprung nach den positiven Äußerungen zur Blockchain-Technologie durch den chinesischen Präsidenten Xi Jinping absieht, ins Wasser. Als Grund hierfür habe ich bekanntlich den Plus Token-Scam ausgemacht. Denn dieser flog ausgerechnet im November […]
Weiterlesen
963
16. Jan
Schweizer Immobilien-Startup BrickMark adelt Ethereum!+Mit meiner Einschätzung, dass wir eine Krypto-Jahresendrally bekommen sollten, lag ich Ende vergangenen Jahres leider daneben. Ich habe daher versucht herauszufinden, wie es dazu kommen konnte. Denn die charttechnischen Setups waren schon im Oktober/November 2019 eindeutig bullish, so dass eine solche Krypto-Jahresendrally nur logisch gewesen wäre. Nun sind Märkte natürlich nicht logisch. Dennoch funktioniert die […]
Weiterlesen
1104
09. Jan
Nächster Rücksetzer ist vielleicht die letzte Kaufgelegenheit!+Im letzten Newsletter des vergangenen Jahres schrieb ich, dass es zwar bisher nicht die von mir erwartete Krypto-Jahresendrally gab, es jedoch auch keinen neuen „Krypto Winter“ geben wird. Dabei war ich mir ziemlich sicher – und behielt letztlich Recht. Generell glaube ich inzwischen sogar, dass ich selbst mit meiner Prognose einer Krypto-Jahresendrally Recht behalten hätte, […]
Weiterlesen
1206
19.12.19
Es gibt keinen neuen Krypto-Winter!+Wenn man falsch liegt, muss man dies eingestehen. Bisher – und ich gehe inzwischen nicht mehr davon aus, dass sich das noch großartig ändern wird – lag ich mit meiner Einschätzung einer „Krypto-Jahresendrally“ falsch. Dies ist umso bemerkenswerter, als dass meine Einschätzung ja nicht aus der Hüfte geschossen kam. Vielmehr gab es, wie mehrfach dargelegt, […]
Weiterlesen
789
04.12.19
Warum clevere Krypto-Investoren jetzt Ether(eum) (ETH) kaufen̷...+Bisher, das habe ich zuletzt ja schon zugegeben, war es leider (noch) nichts mit der von mir erwarteten „Krypto-Jahresendrally“. Dennoch halte ich unverändert daran fest, dass wir diese noch sehen werden. Wenngleich selbst ich inzwischen nicht mehr damit rechne, dass der Bitcoin (BTC) zum Jahresende mein bisheriges Jahresend-Kursziel von 12.000 bis 12.500 US-Dollar noch erreichen […]
Weiterlesen
1074