Sabrina Frings

  • Autor

„Mit dem Lesen lernte ich Worte lieben“, antwortete Sabrina Frings, als man Sie nach Ihrem erlangten Schreibtalent fragt. 2014 schloss sie ihre journalistische Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg ab. Mittlerweile ist Sabrina Frings freie Journalistin und arbeitet als Selbstständige in Stuttgart. In Zusammenarbeit mit dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft, liefert sie uns neue Artikel und ist damit eine neue Bereicherung für unser Redaktionsteam.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
08. Apr
Overweight+Hinter dem Begriff Overweight verbirgt sich nichts Anderes als die englischsprachige Bezeichnung für „übergewichten“, wobei es sich bei dem börsentechnischen Begriff übergewichten wiederum um eine Experteneinschätzung handelt, die sich auf den angenommenen Kursverlauf eines Wertpapiers, insbesondere einer Aktie, bezieht. Somit ist übergewichten also eine Empfehlung der Experten an die Anleger, dass der Anteil der betreffenden […]
Weiterlesen
552
08. Apr
Oversold+Oversold bezeichnet in der Finanz- und Börsenterminologie das Gegenteil von Overbought, so dass es sich beim Oversold um eine Bezeichnung für einen so genannten überverkauften Markt handelt. Ein besonderes Merkmal des Oversold sind dabei die schnell und vor allem auch stark gefallenen Preise, so dass Anleger hier mit einer Preiskorrektur rechnen müssen. Trotzdem handelt es […]
Weiterlesen
218
08. Apr
Overbought+Beim so genannten Overbought handelt es sich um das Gegenteil vom Oversold, wobei dieser börsentechnische Begriff nichts Anderes bedeutet, als dass der betreffende Markt überkauft ist. Das bedeutet in erster Linie, dass die Preise der betreffenden Wertpapiere sehr schnell und auch sehr stark angestiegen sind, so dass hier mit einer Preiskorrektur in sehr naher Zukunft […]
Weiterlesen
134
08. Apr
Over-the-Counter-Market+Beim Over-the-Counter-Market oder auch Over-the-Counter handelt es sich um zwei Begriffe, die sowohl mit OTC als auch mit OTC-MARKET abgekürzt werden können und bei denen es sich mehr oder weniger um vier Synonyme handelt. Grundsätzlich geht es bei einem solchen Over-the-Counter-Market um Käufe oder Verkäufe von Wertpapieren, die praktisch an keinen anderen Börsen zugelassen sind, […]
Weiterlesen
170
08. Apr
Over-the-Counter+Over-the-Counter oder auch Over-the-Counter-Market wird mit OTC oder OTC-Market abgekürzt und bedeutet wörtlich übersetzt in etwa so viel, wie „über den Schalter“. Dabei können beide Bezeichnungen und Abkürzungen als Synonyme gebraucht werden, denn sie bezeichnen den gleichen Sachverhalt bzw. Vorgang. Over-the-Counter ist zudem ein börsentechnischr Begriff, der vor allem in den USA für den so […]
Weiterlesen
116
08. Apr
Outsourcing+Beim Outsourcing handelt es sich eigentlich um keinen direkten Begriff aus der Finanz- und Börsensprache, denn er ist ganz allgemein im Wirtschaftsleben üblich und wird daher auch in anderen Bereichen, Branchen und Zusammenhängen verwendet. Grundsätzlich handelt es sich beim Outsourcing um die Auslagerung von Unternehmens- und Geschäftsbereichen, so dass dieses Outsourcing auch beispielsweise das Marketing […]
Weiterlesen
110
08. Apr
Outside Day+Beim Outside Day, der auch mit OD abgekürzt wird, handelt es sich um einen Begriff der Chartanalyse und somit auch um einen unmittelbaren Begriff aus der Börsen- und Finanzsprache. Dabei spricht man immer dann von einem Outside Day, wenn die Kursschwankungen an einem bestimmten Börsentag größer waren als am Tag davor, wobei es keine Rolle […]
Weiterlesen
116
08. Apr
Outperformer+Outperformer ist ein Begriff, für den es eine ganze Reihe von Synonymen gibt, die alle für den gleichen Sachverhalt verwendet werden können. So stehen beispielsweise auch die Begriffe überdurchschnittlich, kaufen, buy oder Market Outperformer für diesen Sachverhalt. Grundsätzlich handelt es sich bei dieser Aufforderung aber immer um eine Einschätzung von Experten in Hinblick auf einen […]
Weiterlesen
146
08. Apr
Outperformancepunkt+Beim so genannten Outperformancepunkt handelt es sich mehr oder weniger um eine Kennzahl, die den Kurs bezeichnet, bei dem eine mögliche Direktanlage genau die selbe Performance erreicht hätte, wie das Capped-Outperformance-Zertifikat. Ob und in welchem Umfang diese Information für einen Anleger relevant ist, hängt natürlich immer auch von der Aufstellung seines Portfolios sowie seinem realen […]
Weiterlesen
122
08. Apr
Out-of-the-Money-Option+Von einer Out-of-the-Money-Option spricht man immer dann, wenn der Basiswert einer so genannten Kaufoption über dem Preis für das Basisobjekt liegt. Bei einer Verkaufsoption müsste der Basispreis unterhalb dem momentan geltenden Preis des Basisobjekts notiert werden. Weiterhin ist zu beachten, dass hier bei einer aus dem Geld notierten Optionsausübung, im Vergleich zur direkten Kassamarkttransaktion ein […]
Weiterlesen
248
08. Apr
OTC-Option+Bei der so genannten OTC-Option, die auch als außerbörslich gehandelte Option bezeichnet wird, handelt es sich um einen Begriff aus der Finanz- und Börsenterminologie, mit dem ein nicht standardisierter Optionskontrakt bezeichnet wird, dessen vertragliche und gestalterische Einzelheiten letzten Endes von den beteiligten Partnern festgelegt bzw. ausgehandelt werden, so dass dieser Optionskontrakt nicht an einer öffentlichen […]
Weiterlesen
122
08. Apr
OTC-Market+Der börsentechnische Begriff OTC-Market steht als Abkürzung für Over-the-Counter-Market oder kurz: Over-the-Counter, was übersetzt in etwa soviel wie „über den Schalter“ bedeutet. Dabei ist der Begriff vor allem in den USA bedeutend und von nicht geringer Relevanz, wobei hiermit der so genannte Freiverkehr von Wertpapieren wie insbesondere Anleihen oder auch Aktien bezeichnet wird. Letzten Endes […]
Weiterlesen
116
08. Apr
OTC-Derivate+Mit dem Begriff der OTC-Derivate bezeichnet man in der Börsenterminologie solche Derivate bzw.   Finanzinstrumente, die nicht standardisiert sind und die somit auch an keiner anderweitigen Börse gehandelt werden. Somit werden diese OTC-Derivate direkt zwischen den Marktpartnern untereinander gehandelt. Ob und in welchem Umfang ein Interesse an eben solchen Derivaten besteht, muss jeder Anleger für sich […]
Weiterlesen
134
08. Apr
OTC+OTC ist nichts Anderes als eine Abkürzung, die für den börsentechischen Begriff „Over-the-Counter“ verwendet wird, wobei der Begriff Over-the-Counter wiederum die ausführliche Bezeichnung „Over-the-Counter-Market“ abkürzt, was letzten Endes soviel wie „über den Schalter“ bedeutet. Grundsätzlich handelt es sich dabei um eine Bezeichnung in Bezug zu Wertpapieren, wie Aktien oder Anleihen, die nicht standardisiert sind und […]
Weiterlesen
134
08. Apr
Oszillator+Mit dem Begriff Oszillator bezeichnet man nichts Anderes als einen Indikator aus der Charttechnik, dessen Besonderheit darin liegt, zwischen einer oberen und einer unteren Grenze zu pendeln. Damit können Oszillatoren als wichtiges Hilfsmittel angesehen werden, um Extremphasen aufzuzeigen, die sich innerhalb einer Kursentwicklung ergeben können. Weiterhin lassen sich mit ihrer Hilfe also auch Übertreibungen eines […]
Weiterlesen
110