Markus Mingers

  • Autor

Markus Mingers ist Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei MRG Mingers. Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Als Experte für Arbeitsrecht, Bank-und Kapitalmarktrecht vertritt er deutschlandweit Verbraucher von mittlerweile fünf Standorten aus, u.a. Köln, Jülich und Düsseldorf. Gemeinsam mit seinem Team erkämpft er Gelder aus Urteilen und Gesetzen, die für Verbraucher bisher nicht zugänglich waren. Nach dem Prinzip „David gegen Goliath” geht Mingers gegen Großkonzerne, Banken und Versicherer vor. Somit konnte er für seine Mandanten bereits diverse erfolgreiche Prozesse im Bereich Widerruf Autokredit, Darlehen, Rückabwicklung Lebensversicherung und im VW Abgasskandal gewinnen.

Durch seinen Youtube-Account entwickelte Markus Mingers die klassische Rechtsberatung weiter. Er informiert Verbraucher durch die Vlog-Formate #FragMingers oder „Cashkurs” und erläutert rechtlich, was die Nutzer aktuell interessiert. Zusätzlich machte sich Mingers einen Namen auf Social Media #Mingerstoday und als ntv Rechtsexperte.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
17. Sep
Wahnsinns-Urteil im Abgasskandal: VW wegen Betrug beim Software-Up...+Ein Auto, ein VW-Kunde, zwei Manipulationen. Der Volkswagen-Konzern wurde nun vom Landgericht Dortmund wegen einer Manipulation beim Software-Update verurteilt. Dies lässt insbesondere Kunden hoffen, die das Fahrzeug nach dem Bekanntwerden erworben haben!   Anspruch bei spätem Erwerb   Dass Volkswagen bei Diesel-Fahrzeugen betrogen hat, stand spätestens mit dem Urteil des Bundesgerichtshofes Ende Mai 2020 fest. […]
Weiterlesen
104
13. Sep
Hammer-Urteil des OLG Frankfurt: Kunden der Commerzbank können Vor...+Durch ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt können Kunden der Commerzbank wohlmöglich die bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung zurückverlangen. Wurde diese noch nicht bezahlt, wird die Zahlung vermutlich auch nicht fällig.   Angaben zur Vorfälligkeitsentschädigung fehlerhaft   Vor dem Oberlandesgericht wurde nun ein Fall rund ein Darlehen verhandelt, das die Formulierung “soweit Pfandbriefe mit entsprechenden fristenkongruenten Laufzeiten vorhanden […]
Weiterlesen
308
03. Sep
Abgasskandal: Sind nun auch Benziner des VW-Konzerns betroffen?+Vor dem Landgericht Offenburg wird derzeit eine Klage gegen Audi verhandelt. Gegenstand ist ein Audi Q5 Benziner, der wohl eine unzulässige Abschalteinrichtung verbaut wurde. Dies zeigt das Ergebnis eines unabhängigen Gutachtens.   Klage vor dem LG Offenburg Ein Verfahren vor dem Landgericht Offenburg sorgt derzeit für Aufsehen. Nachdem bereits bei unzählige Diesel-Modellen unzulässige Abschalteinrichtungen nachgewiesen […]
Weiterlesen
98
13. Aug
Diesel-Abgasskandal: Vier weitere Audi-Manager wegen Betrug angekl...+Nachdem bereits gegen Ex-Chef Rupert Stadler und drei weitere Verantwortliche Verfahren im Dieselskandal laufen, wird nun vier weiteren Managern der Prozess gemacht. Grundlage ist der Vorwurf des Vorantreibens oder in Kauf nehmen der Manipulationen.   Staatsanwaltschaft erhebt Anklage Die Staatsanwaltschaft München hat nun beim Landgericht München Anklage gegen vier ehemalige Manager von Audi erhoben, darunter […]
Weiterlesen
140
06. Aug
VW-Abgasskandal: Enthält der angeblich saubere Motor EA 288 auch e...+Dass Fahrzeuge mit einem EA 189-Motor manipuliert wurden, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Doch nun steht auch der Nachfolgemotor, der EA 288, unter dem Verdacht, eine derartige illegale Technik zu besitzen.   Vorsätzlich Sittenwidrige Schädigung Ende Mai hat der Bundesgerichtshof festgestellt, dass Volkswagen eine vorsätzlich sittenwidrige Schädigung nach § 826 BGB begangen hat, weshalb Geschädigte einen […]
Weiterlesen
128
30. Jul
BGH entscheidet gegen Verbraucher – Rettung nun durch den EuGH?+Dass VW-Kunden grundsätzlich ein Schadensersatzanspruch zusteht, hat der Bundesgerichtshof (BGH) bereits Ende Mai deutlich gemacht. Nun mussten die Richter jedoch noch über den sogenannten „späten Erwerb“ und den Deliktzins entscheiden.   Später Erwerb   Laut Volkswagen laufen derzeit noch ca. 60.000 offene Verfahren im Rahmen des Abgasskandals. Durch das Urteil des Bundesgerichtshof Ende Mai sind […]
Weiterlesen
116
23. Jul
Gerichte sprechen Betroffenen Schadensersatz zu! – BMW nun auch mi...+Volkswagen hat im Abgasskandal wohl den größten Schaden hinnehmen müssen, dicht gefolgt von Mercedes. Nun scheint es allerdings auch BMW hart zu treffen. Die ersten Gerichte stellen sich gegen den Konzern und sprechen Betroffenen Schadensersatz zu!   Was wird BMW vorgeworfen? BMW soll wie VW und Mercedes unzulässige Abschalteinrichtungen in den Fahrzeugen verwendet haben. Dadurch […]
Weiterlesen
146
16. Jul
Wirecard-Skandal: BaFin zeigt Markus Braun wegen Insiderhandel an!+Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat nun bei der Staatsanwaltschaft München eine Anzeige gegen Markus Braun erstattet. Grund dafür ist der Vorwurf des Insiderhandels!   Wirecard – Was ist passiert? Nach Jahren, in denen sich Gerüchte um fehlerhafte Bilanzen hartnäckig hielten, gibt es nun Gewissheit: Die Bilanz Wirecards ist wohl tatsächlich gefälscht. Rund 1,9 Milliarden […]
Weiterlesen
320
09. Jul
VW-Abgasskandal: Klagen im Land des Autokaufs laut EuGH zulässig!+Der Europäische Gerichtshof hat für den VW-Abgasskandal eine Ausnahme zugelassen. Im Rahmen des Dieselskandals sind nun auch Klagen in jenem Land zulässig, in dem das Fahrzeug auch erworben wurde.   Unternehmenssitz entscheidet über Zuständigkeit Rechtlich müssen Klagen gegen ein bestimmtes Unternehmen immer dort eingereicht werden, wo sich der Unternehmenssitz befindet. Demnach müssten Betroffene des Abgasskandals […]
Weiterlesen
146
02. Jul
Wirecard stellt Insolvenzantrag – Die große Haftungsfrage!+Am 25. Mai 2020 hat die Wirecard AG beim zuständigen Amtsgericht München Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Es droht ihr Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Müssen nun die Vorstände haften?     Sind die Haftungsansprüche gegen die Vorstände zu richten?   Bei Verfehlungen der Vorstände werden diese auch in erster Linie belangt. Es kommen neben Ansprüchen […]
Weiterlesen
218
30. Jun
VW-Diesel-Abgasskandal – Sind Ansprüche der Geschädigten ver...+Am 25. Mai 2020 hat der BGH sein Urteil zur Haftung von Volkswagen im Dieselskandal bei Motoren des Typs EA 189 gesprochen. Wer sich nicht der Musterfeststellungsklage angeschlossen hat, fragt sich nun: Kann ich überhaupt noch klagen?     Sind die Ansprüche der Geschädigten verjährt?   Volkswagen hält Ansprüchen von geschädigten Käufern die Einrede der […]
Weiterlesen
206
25. Jun
Versicherungskammer Bayern – Corona-Abfindung zur Betriebssc...+Die Corona-Pandemie hat immense wirtschaftliche Folgen nach sich gezogen. Betriebsschließungsversicherungen werden von den Versicherungsnehmern zur Verantwortung gezogen. Eine komplette Kostenübernahme vonseiten der Versicherungen wird im Zusammenhang mit den staatlich vorgeschriebenen Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus ausgeschlossen.   Nun soll ich es zu einer Einigung mit der Versicherungskammer Bayern gekommen sein. Näheres dazu im Folgenden! […]
Weiterlesen
122
23. Jun
Goldsparpläne – Was Anleger über den Goldkauf wissen sollten...+Statt in einen hohen Betrag zu investieren, greifen vermehrt Anleger zu Goldsparplänen. Was ist der Vorteil? Was sind die Risiken? Und welche Aufstiegsmöglichkeiten gibt es?     Warum in Goldkauf investieren?   Beim Goldkauf besparen Anleger einen Gold- oder Edelmetallsparplan mit einem fixen, monatlichen Beitrag. Die Sparrate geht oft schon ab 50,- EUR im Monat […]
Weiterlesen
356
18. Jun
Abgasskandal: Rückruf von 170.000 Daimler-Fahrzeugen angeordnet!+Der Diesel-Abgasskandal hat neben Volkswagen auch Daimler schwer getroffen. In der Vergangenheit wurden bereits über eine Millionen Fahrzeuge zurückgerufen. Nun kommen weitere 170.000 hinzu!   Rückruf von 170.000 Diesel-Fahrzeugen Im Daimler-Abgasskandal dreht sich alles rund um das sogenannte „Thermofenster“. Diese Art von Abschalteinrichtung befindet sich laut Daimler in zahlreichen Mercedes Modellen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sieht […]
Weiterlesen
140
18. Jun
Storno wegen Corona – Greift die Reiserücktrittsversicherung...+Im Zuge der Corona-Pandemie, durch die eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen wurde, wurden viele der gebuchten Reisen storniert. Erstattet mir die Reiserücktrittsversicherung die Kosten?     Was gilt für Reisewarnungen?   Grundsätzlich werden einem nach Stornierung der Reise die vertraglich geschuldeten Stornokosten durch die Reiserücktrittsversicherung erstattet. Dies stellt in Verbindung mit der Corona-Pandemie allerdings ein Problem […]
Weiterlesen
98