Jörg Mahnert

  • Autor

Geboren 1966 kam er bereits in jungen Jahren mit der Börse in Kontakt.

Er übernahm nach diversen “Erfahrungen” mit Banken die Verwaltung des elterlichen Aktien-Depots. 1986 wurde ihm ein Praktikumsplatz bei einem deutschen Broker mit Repräsentanz in New York angeboten.. Hier lernte er die Chartart Point & Figure mit ihren klaren Signalen kennen und schätzen.

Aus dem Praktikum wurde eine Anstellung. Als er nach über 5 Jahren aus familiären Gründen nach Deutschland zurückkehrte, blieb er als privater Trader und Investor am “Point&Figure-Ball”.

Seit 2001, unter dem Eindruck der Erlebnisse des 11. Septembers, hat er neben seinem Trading zahlreiche Publikationen zum Thema Point&Figure veröffentlicht. Unter der Domain www.xundo.info erscheint der börsentägliche Videodienst „Mahnerts Börsen-Briefing“ in dem er live zeigt, welche Börsen-Investments er in sein Echtgeld-Depot aufnimmt.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
10. Mär
Plug Power: Mit Limit kaufen, aber nur damit!+Plug Power ist ein amerikanisches Unternehmen, das Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme entwickelt und herstellt, die herkömmliche Batterien in Geräten und Fahrzeugen ersetzen, die mit Elektrizität betrieben werden. Aktuell sehen wir hier – wie bei vielen Aktien – eine wahre Achterbahnfahrt. Gestern ging es gnadenlos nach unten. Heute folgt im europäischen Handel die Gegenreaktion. Es ist besonders in diesen […]
Weiterlesen
864
10. Mär
BYD Aktie: Man kann es mal mit einem Kauf probieren!+BYD ist ein chinesischer Mischkonzern. Ein großer Teil der Produktpalette umfasst wiederaufladbare Akkumulatoren für Smartphones und Notebooks. Die Aktie befindet sich seit dem 9. März in einem intakten Point&Figure-Verkaufssignal. In der Spitze ging es am gleichen Tag bis unter 4,80 Euro. Aktuell erholt sich der Wert wieder und notiert zum Zeitpunkt dieser Analyse bei rund […]
Weiterlesen
1070
10. Mär
Voestalpine Aktie: Gegenreaktion steht bevor!+Voestalpine ist ein österreichischer stahlbasierter Technologie- und Industriegüterkonzern. Die Aktie macht den Investoren schon seit geraumer Zeit wenig Freude. Auch in diesem Jahr ging es seit Ende Januar deutlich bergab. Am 31. Januar entstand durch Erreichen der 22 Euro ein Point&Figure-Verkaufssignal. Dieses drückte den Kurs bis zum 9. März unter 16,50 Euro. Da dieses Verkaufssignal […]
Weiterlesen
1070
10. Mär
Metro Aktie: Aktuell noch Finger weg?+Die Aktie des Großhandelskonzerns Metro ist nicht nur wegen der Corona-Panik unter Druck. Zwar ist nun der Verkauf der Warenhauskette Real erfolgreich abgewickelt, aber es bleiben noch eine Menge Probleme über. Denn die Aktie „lebte“ Anfang März von Gerüchten, dass ein US-Handelsriese die Metro übernehmen wolle. Das scheint sich zumindest weiter hinauszuzögern. Und natürlich trägt […]
Weiterlesen
954
10. Mär
Freenet AG: Kauf mit knirschenden Zähnen?+Die Aktie des nach eigenen Angaben größten deutschen netzunabhängigen Anbieters von Telekommunikationsdienstleisters ist wie der gesamte Markt am 9. März massiv unter die Räder gekommen. Aktuell ist der Kampf um die Marke von 17 Euro entbrannt. Hier hat der Anteilschein bereits im Juni und August des vergangenen Jahres einen Boden gefunden. Für mutige Anleger, die […]
Weiterlesen
324
10. Mär
Kraft Heinz: Paradoxes Kursziel deutet Trendwende an!+Die Aktie von Kraft Heinz ist nicht nur wegen der Corona-Panik unter Druck. Der Anteilschein des Nahrungsmittelkonzerns macht den Investoren schon seit Jahren erheblichen Kummer. Notierte der Wert Anfang 2017 noch bei rund 90 Euro, sehen wir nun Kurse um 22 Euro. Allerdings könnte sich nun bald eine Kaufchance ergeben. Die Aktie weist zwar nur […]
Weiterlesen
561
10. Mär
E.ON Aktie: Ein Kauf für Mutige!+Die Aktie des Energieversorgers E.ON ist wie der gesamte Markt im Zuge der Corona-Panik unter die Räder gekommen. Seit dem 9. März befindet sich der Point&Figure-Chart in einem immer noch intakten Verkaufssignal. Die nächste entscheidende charttechnische Unterstützung befindet sich im Bereich um 9,40 bis 9,80 Euro. Hier hat der Wert zwischen Januar und Juli 2019 […]
Weiterlesen
474
10. Mär
Wirecard: Noch kein charttechnischer Kauf, aber…..+Die Aktionäre von Wirecard sind ja gewisse Schwankungen in ihrem Investment gewöhnt. Aktuell mehren sich die Anfragen, ob man denn bei den aktuell niedrigen Kursen um 105 „Euro“ zuschlagen sollte. Für einen „Zocker“, der die überverkaufte Lage in dieser Aktie ausnutzen möchte, kann die Antwort durchaus „Ja“ lauten. Denn hier bewegen wir uns fernab der […]
Weiterlesen
1062
10. Mär
Ballard Power: Kaufen mit Limit und Stopp bei 6,70 Euro?+Wir leben aktuell in aufregenden Zeiten. Die Virus-Panik grassiert und auch die Börsen sind davon betroffen. Sehen wir die Sache doch einmal in Bezug auf die Börse positiv. Aktuell mehren sich sehr gute Kaufgelegenheiten. Eine davon präsentiert gerade die Aktie von Ballard Power. Der Anteilschein des kanadischen Brennstoffzellen-Herstellers war gestern massiv unter Druck geraten. Heute […]
Weiterlesen
1386
09. Mär
Renault: Da ist nicht der Corona-Virus verantwortlich!+Die Aktie von Renault bietet seit dem Oktober des vergangenen Jahres ein charttechnisch desaströses Bild. In diesem Monat prägte der Point&Figure-Chart ein Verkaufssignal aus, als die Notierungen die Marke von 49 Euro erreichten. Seitdem geht es im Chart ohne bemerkenswerte Zwischenerholung nach unten. Aktuell notiert der Wert bei rund 21 Euro. Natürlich beschleunigt die aktuelle […]
Weiterlesen
657
09. Mär
Peugeot: Weder etwas für Bullen noch für Bären?+Es ist mehr als erschreckend, sich mit dem Chart der Peugeot-Aktie zu beschäftigen. Der Wert befindet sich seit dem 16. Januar und dem Erreichen von 20 Euro in einem weiterhin intakten Point&Figure-Verkaufssignal. Seitdem geht es ohne nennenswerte Gegenreaktion stetig bergab. Aktuell liegen die Notierungen bei rund 14,50 Euro. Auf den ersten Blick mag ein solcher […]
Weiterlesen
158
09. Mär
Unilever: Noch nicht aus dem Gröbsten raus!+Unilever ist ein niederländisch-britischer Konzern. Die Hauptgeschäftsbereiche umfassen die Produktion von Nahrungsmitteln, Kosmetika, Körperpflege- sowie Haushalts- und Textilpflegeprodukten. Auch dieser Wert ist im allgemeinen Taumel in der aktuellen Corona-Panik unter die Räder gekommen. So befindet sich der Point&Figure-Chart in einem immer noch gültigen Point&Figure-Verkaufssignal. Dieses entstand am 28. Februar durch Erreichen der 50 Euro. Der […]
Weiterlesen
248
09. Mär
Air Liquide: Kaufen, wenn heute nicht die 112 Euro fallen?+Air Liquide ist ein französischer Hersteller von Industriegasen. Zusätzlich bietet der Konzern noch damit verwandte Dienstleistungen für die Medizin an. Natürlich ist auch diese Aktie in Zeiten der Corona-Panik „unter die Räder gekommen“. Noch am 14. Februar notierte der Wert solide über 142 Euro. Aktuell sehen wir Kurse um 116 Euro. Die Aktie könnte bereits […]
Weiterlesen
248
09. Mär
Siemens Healthineers: Bodenbildung in Sicht!+Aktuell herrscht an den Aktienmärkten eine heftig zelebrierte Corona-Panik. Da erwischt es auch die Aktien, bei denen man aufgrund ihres Geschäftsfeldes durchaus mehr Widerstand gegen die Bären erwarten dürfte. Die Aktie von Siemens Healthineers ist ein Paradebeispiel. Bei der Firma handelt es sich um eine Abspaltung des Siemens-Konzerns. Siemens Healthineers stellt Medizintechnik her. Hierbei reicht […]
Weiterlesen
825
09. Mär
Adidas: Kaufen mit engem Stopp?+Es ist natürlich keine Überraschung, dass die Aktie von Adidas im Zuge der allgemein herrschenden Corona-Panik ebenfalls unter die Räder gekommen ist. Mit aktuellen Notierungen von rund 230 Euro und einem bisherigen Tagestief von rund 210 Euro ist die Aktie in Schlagweite zur aktuell gültigen Bullish-Support-Line. Diese gehört zum Point&Figure-Kaufsignal vom 2. April des vergangenen […]
Weiterlesen
290