Henrik Becker

  • Autor

Henrik Becker bietet seit 2005 in seinen regelmäßig erscheinenden Publikationen Prognosen zu Aktienindizes; Währungspaaren und Rohstoffen an. Dabei liegt der Fokus seiner Arbeit auf dem mittleren bis sehr langfristigen Bereich. Neben der detailliert dargestellten Kursentwicklung wird in den Analysen auch der temporären Komponente eine hohe Bedeutung beigemessen. Die Grundlage der Prognosen wird durch die Elliott-Wellen-Theorie gebildet. Des Weiteren ist Herr Becker Herausgeber eines Börsenbriefes „Tsunami“ und veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen frei zugängliche Artikel.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
19. Mrz
MDax: Startschuß für eine neue Rallye?+Die Performance der zurückliegenden beiden Wochen konnte meine jüngste Sichtweise für den MDax sehr genau nachvollziehen. Für diesen Zeitraum hatte ich den Anstieg bis zur 0.62-Linie (25.123 Punkte) prognostiziert. So ganz ist die Ziellinie noch nicht erreicht, doch nimmt sich die verbleibende Kurslücke sehr bescheiden aus, daß diese vernachlässigt werden kann. An der eigentlichen Konstellation […]
Weiterlesen
80
19. Mrz
Silber: In Zukunft eindeutig das bessere Gold?+Laut meiner letzten Betrachtung sollte Silber bis zur 0.62-Linie (16.17 $) steigen und von diesem Niveau aus in eine größere Korrektur einmünden. Beide Anforderungen konnte die zwischenzeitliche Performance Realität werden lassen. Aufgrund dessen habe ich mein bisheriges Szenario unverändert belassen. Diese Entwicklung unterstreicht einmal mehr den angeschlagenen Zustand in, welchen sich das Edelmetall befindet und […]
Weiterlesen
400
19. Mrz
Dow Jones: Folgt jetzt ein Megacrash?+Im Verlauf der letzten beiden Wochen konnte sich im Dow Jones eine kleine Korrektur in den Vordergrund schieben. Diese Entwicklung hatte ich in meiner damaligen Ausgabe auch so aufgezeigt. Natürlich kann der kleine abwärtsgerichtete Haken noch nicht als ausgewachsene Korrektur angesehen werden. Vielmehr wird durch dessen Auftreten die sich verstärkende Nervosität der Marktteilnehmer manifestiert. Angst […]
Weiterlesen
404
19. Mrz
Nikkei 225: Stehen die Japaner auf der Kippe?+Wie erwartet konnte sich der Nikkei 225, im Verlauf seit meiner letzten Betrachtung von vor vier Wochen, weiter aufwärts bewegen. Das von mir prognostizierte Ziel bei ca. 23.000 Punkten wurde noch nicht erreicht, doch ist auch noch nicht aller Tage Abend. Der Wermutstropfen an dieser Entwicklung ist der Umstand, daß es sich hierbei lediglich um […]
Weiterlesen
296
19. Mrz
Gold: Steht der große Crash ins Haus?+Gold konnte, bedingt durch den jüngsten Anstieg, meine letzte Prognose relativ genau nachvollziehen. Besonders positiv ist diesbezüglich der ausgebliebene deutliche Schlußkurs unter dem 0.38 Retracement (1.287 $) zu konstatieren. Dennoch ist diese Entwicklung nicht als Trendwendesignal anzusehen. Denn ungeachtet dessen halte ich an meiner recht negativen langfristigen Sichtweise fest. Der obere Chart zeigt meine diesbezügliche […]
Weiterlesen
236
19. Mrz
S&P 500: Ist der Trend schon am Ende?+Ungeachtet der jüngsten Kursgewinne befindet sich der S&P 500 in einer Korrekturwelle und nicht, wie der Chart es suggerieren könnte, am Fuße einer neuen Rallye. Die kleine positive Welle konnte demzufolge keine Veränderung am übergeordneten Bild bewirken. Daher habe ich mich zur Beibehaltung meiner Wellenzählung entschieden. Die aktuelle Performance fügt sich sehr schön in das […]
Weiterlesen
368
19. Mrz
Dax: Haben Sie den Anschluß verpasst?+Der deutsche Leitindex konnte sich im Verlauf der zurückliegenden Handelswoche relativ gut behaupten. Die von mir anberaumte Korrektur ist wesentlich kleiner als angenommen ausgefallen. Dennoch darf der Aspekt nicht in Vergessenheit geraten, daß sich der Dax im Rahmen einer größeren Korrektur bewegt und sich die aktuellen Bewegungen lediglich als Unterwellen dieser Struktur verstehen. Wie der […]
Weiterlesen
134
19. Mrz
Bund-Future: Bricht der Rentenmarkt zusammen?+Der Bund-Future konnte sich im Verlauf der zurückliegenden Woche wieder etwas von der 1.62-Unterstützung bei 163.46 Prozent entfernen. Fehlgedeutet werden sollte dieses kleine Intermezzo indes nicht. Ungeachtet des Abprallers bewegt sich der Rentenkontrakt in einer großen Korrektur, wie der Langzeitchart es zeigt. Daran werden auch eventuelle weitere Zugewinne nichts ändern können. In meiner vor einigen […]
Weiterlesen
158
19. Mrz
Wirecard AG: Bricht das dünne Eis?+Die Aktie der Wirecard AG wartet, bezogen auf meine jüngste Betrachtung, mit einer zweigeteilten Performance auf. Zum einen konnte sich der erwartete Aufwärtstrend einstellen, zum anderen hat sich die von mir prognostizierte anschließende Konsolidierungsphase eben nicht realisiert. Stattdessen mußte das Wertpapier erneut eine sehr scharfe Korrektur über sich ergehen lassen, in deren Verlauf die Aktie […]
Weiterlesen
6114
19. Mrz
Vonovia SE: Sehen wir hier einen Outperformer?+In meiner letzten Analyse hatte ich für die Aktie der Vonovia SE einen relativ dynamischen Aufwärtstrend prognostiziert. Dieser sollte den Anteilsschein bis auf das Niveau von 45 € (1.00 Retracement) transportieren und damit eine Welle höheren Grades abschließen. Die tatsächliche Performance hat den anvisierten Zielbereich leicht überboten, ohne dabei signifikant in das Geschehen einzugreifen. Mit […]
Weiterlesen
348
19. Mrz
Volkswagen: Wie tief ist der Dieselsumpf denn noch?+Wie erwartet konnte sich die Aktie der Volkswagen AG, in der Zwischenzeit seit meiner jüngsten Analyse, etwas verbessern und den anberaumten Zielbereich anlaufen. Mit dieser Performance unterstreicht der Autobauer ein Mal mehr die unentschiedene Ausgangslage, welche sich in der seit fast einem Jahr laufenden Seitwärtsbewegung manifestiert. Wie der Langzeitchart es aufzeigt, sehe ich die Aktie […]
Weiterlesen
314
19. Mrz
ThyssenKrupp AG: Verpassen Sie den Aufsprung nicht!+Die Aktie der ThyssenKrupp AG ist in Bezug auf das Credo meiner jüngsten Betrachtung etwas stärker als prognostiziert gefallen. Aufgrund dessen habe ich meine Wellenzählung umgestellt, wie Sie es den Charts entnehmen können. Im Wesentlichen hat sich nichts verändert, lediglich die Kursziele haben sich, der zwischenzeitlichen Performance schuldend, verschoben. Auswirkungen auf die im oberen Chart […]
Weiterlesen
501
19. Mrz
Euro/USD: Springen Sie auf, bevor es zu spät ist!+Im Verlauf der zurückliegenden Handelswoche konnte sich der Euro wieder etwas in Form bringen. Doch sollte der kleine Kursanstieg, gegenüber dem US-Dollar, nicht als die ganz große Wende interpretiert werden. Zum einen hatte ich diese Entwicklung in meiner jüngsten Betrachtung so beschrieben, zum anderen ist die derzeitig vorliegende Konstellation noch nicht reif für einen generellen […]
Weiterlesen
176
19. Mrz
Siemens AG: Steht hier ein Crash ins Haus?+Die Performance der vergangenen Monate konnte meine jüngste Prognose sehr genau nachvollziehen. Auch wenn der kleine Aufwärtstrend die Aktie der Siemens AG noch nicht bis zu dem von mir prognostizierten Ziel getragen hat, halte ich im Grunde an meiner Sichtweise fest. Lediglich die Struktur der aktuellen Bewegung habe ich verändert. Wie der Langzeitchart es aufzeigt, […]
Weiterlesen
2576
19. Mrz
SAP SE: Wie hoch wird die Aktie noch steigen?+Bedingt durch den sehr dynamischen Anstieg, welcher sich an den letzten Monaten eingestellt hat, konnte die Aktie der SAP SE meine damalige Sichtweise sehr genau nachvollziehen. Sonderlich positiv ist dieser Aspekt indes nicht, denn die übergeordnete Konstellation wird durch eine Korrektur verkörpert. Die sehr langfristigen Avancen nehmen sich demgegenüber schon etwas besser aus, wie der […]
Weiterlesen
1029