Henrik Becker

  • Autor

Henrik Becker bietet seit 2005 in seinen regelmäßig erscheinenden Publikationen Prognosen zu Aktienindizes; Währungspaaren und Rohstoffen an. Dabei liegt der Fokus seiner Arbeit auf dem mittleren bis sehr langfristigen Bereich. Neben der detailliert dargestellten Kursentwicklung wird in den Analysen auch der temporären Komponente eine hohe Bedeutung beigemessen. Die Grundlage der Prognosen wird durch die Elliott-Wellen-Theorie gebildet. Des Weiteren ist Herr Becker Herausgeber eines Börsenbriefes „Tsunami“ und veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen frei zugängliche Artikel.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
22. Jan
Silber ($): Gelingt die ganz große Wende?+Silber hat sich sehr gut entwickelt und sich im Verlauf der vergangenen vier Wochen deutlich stabilisieren können. Dennoch besteht, jedenfalls meiner Lesart folgend, absolut kein Grund, in einen Kaufrausch zu verfallen. Denn nach wie vor bewegt sich das Edelmetall im Rahmen der seit 2011 laufenden Korrektur. Der obere Chart zeigt diese eindrucksvolle Bewegung auf. Dieser […]
Weiterlesen
242
22. Jan
MDax: Ist der Index ein Outperformer oder Taschenspieler?+Der MDax hat durch den Anstieg bis zur 0.62-Linie (22.911 Punkte) meine jüngste Prognose nahezu bilderbuchhaft nachvollzogen. Mit dieser Performance bestätigt das Aktienbarometer auch meine langfristige Sichtweise, wie ich diese an den kommenden Tagen in meiner aktualisierten Langzeitausgabe aufzeigen werde. An der Grundaussage hat sich, in Bezug auf den inzwischen fast einem Jahr alten Szenario […]
Weiterlesen
146
22. Jan
GBP/USD: Verpassen Sie hier den Anschluss nicht!+Das Währungspaar hat die verstrichene Zeit seit meiner letzten Analyse dazu genutzt, meine damalige Sichtweise exakt nachzuvollziehen. Meiner Lesart folgend bewegt sich das Britische Pfund (GBP/USD) in einer sehr großen Korrektur und hierbei in der Wendeformation als Folge einer internen Aufwärtsbewegung. Wie der obere Chart es aufzeigt, auch wenn dieser schon etwas betagt ist, steht […]
Weiterlesen
134
22. Jan
Nikkei 225: Steht ein neues Allzeithoch auf der Agenda?+Der Nikkei 225 ist in dieser Ausgabe der obligatorische Ausreißer! Die Performance der zurückliegenden vier Wochen, seit meiner letzten Betrachtung, hat meine damalige Sichtweise komplett in den Schatten gestellt. Daraufhin musste ich meine Wellenzählung umstellen, wenngleich die zugrunde liegende langfristige Aussage unverändert blieb. Nach wie vor sehe ich den Index in einer Wellenabschlussformation, welche sich […]
Weiterlesen
128
22. Jan
Dow Jones: Sehen wir ehrliche Absichten?+Die zurückliegenden beiden Wochen seit meiner letzten Analyse hat der Dow Jones genutzt, um sich der Erwartung entsprechend zu entwickeln. Dabei fällt der sehr dynamische Anstieg und die nur relativ schwach ausgeformte Korrektur innerhalb der kleinen Rallye ins Auge. Aktuell liegt der Index unmittelbar vor dem prognostizierten Zielbereich, sodass sich das schöne Wetter auch an […]
Weiterlesen
158
22. Jan
Gold ($): Bricht jetzt der Abwärtstrend?+Die Performance der letzten Tage hat durch die seitliche Ausrichtung meine jüngste Analyse weitestgehend bestätigt. Doch noch hat sich das Edelmetall nicht aufgegeben; noch ist der kleine Aufwärtstrend intakt. Wie ich es in meiner Langzeitausgabe aufgezeigt hatte, bewegt sich Gold im Rahmen einer größeren, seit 2011 laufenden Korrektur. Die aktuelle Performance fügt sich sehr schön […]
Weiterlesen
489
22. Jan
Euro/USD: Bricht dem Euro der Boden unter den Füßen weg?+So schnell kann sich das Blatt wenden! Nun ganz so dramatisch hat sich der Euro noch nicht entwickelt, doch so recht ins Bild will sich die Darstellung auch nicht fügen. Noch ist das von mir favorisierte Szenario zu verteidigen, noch liegt der Euro im Trend. Wie ich es in meiner Langzeitausgabe als Option aufgezeigt hatte, […]
Weiterlesen
248
21. Jan
S&P 500: Ist die Korrektur schon Geschichte?+Der S&P 500 hat an den letzten Tagen seine Rallye weiter fortgesetzt und befindet sich nunmehr auf wesentlich festeren Boden als noch vor geraumer Zeit. Grundlegendes hat sich nicht zugetragen, außer dass die von mir in Aussicht gestellte Korrektur zeitlich etwas nach hinten verschoben wurde. Daher habe ich meine Wellenzählung fast unverändert belassen. Wie ich […]
Weiterlesen
312
21. Jan
Dax: Rallye oder Fata Morgana?+Der Dax bildet seit Dezember vergangenen Jahres einen kleinen Aufwärtstrend aus. Aktuell konnte der deutsche Leitindex durch das Überschreiten des 0.62 Retracements (11.057 Punkte) einen weiteren Impuls in Richtung Bodenbildung liefern. Mit dieser Performance hat der Dax mein Szenario weitestgehend nachvollziehen können, woraufhin ich keine größeren Veränderungen vorgenommen habe. Dennoch sollte sich die Euphorie zunächst […]
Weiterlesen
296
21. Jan
Bund-Future: Startet oder bricht der Index durch?+Der Bund Future konnte sich im Verlauf der zurückliegenden Handelswoche nicht über den Widerstand bei 164.99 Prozent (1.00 Retracement) begeben. Mit dieser Entwicklung hat der Rentenkontrakt meine jüngste Prognose bestätigt, woraufhin ich mein Szenario unverändert belassen habe. Aus größere Höhe Betrachtung bewegt sich der Bund-Future innerhalb einer Korrektur (oberer Chart), deren Abschluss zeitnah nicht zu […]
Weiterlesen
188
21. Jan
Nasdaq Langzeit: Ist der Index noch zu retten?+In meiner letzten Langzeitanalyse vom Januar´18 hatte ich den Anstieg bis 7.680 Punkte (1.00 Retracement; mittlerer Chart) bis zum Jahresende 2018 in Aussicht gestellt. Die zwischenzeitliche Performance hat den Technologieindex bis ca. 7.700 Punkte und damit etwas stärker ansteigen lassen als erwartet. Daraufhin habe ich meine Wellenzählung, dem aktuellen Geschehen Rechnung tragend, angepasst. Der Tenor […]
Weiterlesen
248
17. Jan
Dax Langzeit: Steht der Index auf der Kippe?+In meiner letzten Langzeitbetrachtung für den Dax hatte ich im Mai vergangenen Jahres die Fortführung des Aufwärtstrends prognostiziert. Doch sollte sich die damals schon laufende Korrektur noch weiter fortsetzen. In deren Verlauf sollte sich ein maximaler Kursverlust bis 10.400 Punkte einstellen (oberer Chart) und damit die Ausbildung eines Diagonalimpulses untermauern. Diese Sichtweise habe ich aufgrund […]
Weiterlesen
360
16. Jan
Eurostoxx: Kann sich jetzt ein Boden bilden?+In Bezug auf meine jüngste Analyse vom Dezember´18 ist der Eurostoxx 50 ein klein wenig über die Unterstützungslinie bei 2.973 Punkten (1.00 Retracement) hinausgeschossen. Die darauffolgende kleine Rallye konnte dann wieder in den Fahrplan einbiegen und somit meine Sichtweise bestätigen. Noch ist der europäische Leitindex nicht aus dem Schneider; noch besteht die seit Mai´18 laufende […]
Weiterlesen
212
16. Jan
Nasdaq 100: Setzt sich die Korrektur fort?+Der Nasdaq 100 konnte durch das Anlaufen an das 1.62 Retracement (5.940 Punkte) meine jüngste Prognose bestätigen, auch wenn ein leichtes Überschießen zu konstatieren ist. Die sich anschließende kleine Rallye drückt eindrucksvoll den Willen des Technologieindexes aus, einen Boden bilden zu wollen. Noch ist das Vorhaben nicht vollbracht, noch fehlt ein kleiner Schritt. Ungeachtet dessen […]
Weiterlesen
705
16. Jan
ATX 20: Wird der ATX zum Outperformer?+Im Verlauf der zurückliegenden vier Wochen seit meiner letzten Analyse konnte der ATX 20 meine damalige Sichtweise bestätigen. Ausschlaggebend hierfür ist der Abverkauf bis zur 0.50-Unterstützung (2.672 Punkten) sowie den darauffolgenden sehr dynamischen Anstieg. Wie der obere Langzeitchart es aufzeigt, fügt sich diese Performance sehr schön in meine langfristige Lesart ein, konnte der ATX das […]
Weiterlesen
206