GeVestor Verlag

GeVestor Verlag

  • Autor

Die GeVestor Financial Publishing Group steht seit mehr als 25 Jahren für seriöse, qualitativ hochwertige und geprüfte Finanz-Informationen für die Bereiche Börse, Immobilien, Finanzen und Wirtschaft. Alle Dienste von GeVestor werden durch eine unabhängige Investmentcontrolling-Gesellschaft geprüft.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
30. Jun
Das „Risiko-Paradoxon“: Höhere Gewinne durch geringere...+In meinem Wochenausblick gestern habe ich Ihnen über den Absturz der Wirecard-Aktie berichtet. Innerhalb von sieben Handelstagen wurden 98% des Börsenwerts vernichtet. Wer jedoch am Freitag zum Handelsschluss eingestiegen ist, konnte seinen Einsatz bis heute Morgen verfünffachen. Keine Frage, der ehemalige Highflyer ist zum Zockerpapier mutiert. Die Wirecard-Aktie ist der DAX-Wert, der aktuell die größte Volatilität, also die höchsten Kursausschläge, aufweist. Und zwar mit weitem Abstand. Der Kurssprung von knapp über einem Euro auf über 6 Euro scheint zunächst zu bestätigen, was Ihnen als Anleger immer gesagt wird: Wer höhere Risiken eingeht, kann auch höhere Renditen erzielen. Heute möchte ich...
Weiterlesen
104
30. Jun
Fallen die Aktienmärkte noch einmal?+Wie wahrscheinlich ist es, dass das Tief, welches wir im März dieses Jahres an den Aktienmärkten gesehen haben, auch das endgültige der aktuellen Krise ist? Mit anderen Worten: Brauchen wir uns nicht mehr vor einem weiteren Kursabsturz zu fürchten? Sind die jüngst markierten neuen Rekordhochs in den Nasdaq-Indizes die Blaupause für die derzeit noch hinterher hinkenden Dow Jones und S&P 500? Ich werfe für Sie heute einen Blick in die Geschichte: Wir schauen uns die zurückliegenden großen Wirtschaftskrisen einmal näher an. 4 große Wirtschaftskrisen vor Corona Die Zeit Online listete in einem Artikel vom 26. August 2009 mit dem Thema...
Weiterlesen
92
30. Jun
Juni 2020: Auf diese Aktien setzt Eminence Capital+Der Firmenchef Ricky Sandler hatte sich bereits vor der Gründung von Eminence Capital in den 90er Jahren zusammen mit Wayne Cooperman selbstständig gemacht. Bei diesem Namen dürfte es eventuell bei Ihnen klingeln. Denn Wayne Cooperman ist der Sohn von Leon Cooperman, dem ehemaligen Leiter der Vermögensverwaltungssparte der US-Investmentbank Goldman Sachs und heute einer der einflussreichsten Großinvestoren der USA. Ricky Sandler investiert sowohl in deutlich unterbewertete Value-Aktien als auch in Aktien von sehr wachstumsstarken Unternehmen. Egal in welche der beiden Kategorien er investiert, ein Blick in mit sein Aktiendepot zeigt, dass es ihm bei den investierten Unternehmen auf eine hohe Kundenbindung...
Weiterlesen
110
30. Jun
Zwei Unternehmen im Drogerie-Geschäft, die von der Pandemie profit...+Reckitt Benckiser hat 2019 etwas mehr umgesetzt, unterm Strich aber nichts verdient. Der Umsatz stieg um 2% auf rund 12,9 Mrd. £. Aufgrund der radikalen Restrukturierung und der verlorenen Rechtsstreitigkeiten in den USA musste ein Rekordverlust von 3,6 Mrd. £ ausgewiesen werden. Reckitt musste sich im Opioid-Streit wegen irreführender Werbung in Höhe von 700 Mio. $ vergleichen. Der Rechtsstreit wurde teils über die Medien ausgetragen und war besonders rufschädigend. Mit dem Vergleich ist diese Sache zumindest rechtlich vom Tisch. Operativ läuft es besser als es die Jahreszahlen auf den ersten Blick vorgeben. Reckitt verfolgt eine Konzentrationsstrategie und hat dazu ganze...
Weiterlesen
80
30. Jun
Facebook: Werbeboykott drückt Aktie des sozialen Netzwerkriesen in...+Schon lange stehen die Online-Plattformen Facebook und Twitter wegen Hasskommentaren in der Kritik. Doch auf den Aktienkurs hatte dies bis zur letzten Woche wenig Auswirkung. Seit Jahresbeginn lag die Aktie zwischenzeitlich (bis zum 22. Juni) rund 20% im Plus. Doch jetzt kommt zunehmend Dynamik ins Spiel: Die Rassismusdebatte wird von zahlreichen Großkonzernen immer ernster genommen und jetzt folgen Taten. US-Bürgerrechtsorganisationen hatten Firmen in der vergangenen Woche zu dem Boykott gegen Facebook aufgerufen. So soll der Konzern an einer empfindlichen Stelle getroffen werden - Facebook macht fast seinen ganzen Umsatz mit Werbeerlösen. Die Aktie des Facebook-Konzerns geriet am Freitag stark unter...
Weiterlesen
122
30. Jun
IT-Dienstleister mit Potenzial+Nicht nur bei den großen Konzernen können sie kräftig Dividenden abschöpfen. Auch ein Blick in die zweite oder dritte Reihe kann äußerst lukrativ sein. Eine Anlage in Nebenwerte mit hoher Dividendenrendite sollte sich auch 2020 für Sie bezahlt machen. Denn langfristig machen Dividendenzahlungen mehr als ein Drittel der gesamten Wertentwicklung einer Aktienanlage aus. Noch höher fällt die Rendite aus, wenn Sie die Dividenden reinvestieren. Heute habe ich Ihnen eine kleine aber feine Softwareschmiede mitgebracht, die seit 32 Jahren am Markt ist – und kaum einer merkt es. Unternehmensprofil Cenit AG Systemhaus ist ein international tätiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich Informationstechnologie, insbesondere...
Weiterlesen
86
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
92
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
80
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
158
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
200
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
86
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
92
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
380
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
152
29. Jun
Wirecard: Kursziel 0 Euro+Das Trauerspiel im deutschen Leitindex DAX hat heute ein weiteres Kapitel erlebt. Die skandalträchtige Wirecard-Aktie konnte am ersten Handelstag der neuen Woche um über 100% zulegen. Doch ein nachhaltiges Comeback halte ich für ausgeschlossen. Mein Kursziel bleibt bei 0 Euro. Der Insolvenzantrag in Kombination mit einem riesigen Schuldenberg lässt nur diesen einen Schluss zu. Der Wirecard-Skandal hat in den vergangenen Tagen den deutschen Aktienmarkt erschüttert. Zum ersten Mal in der über 30-jährigen DAX-Geschichte stellte ein DAX-Unternehmen einen Insolvenzantrag. Dieses Drama kennt fast nur Verlierer: die Wirecard-Aktionäre, die Deutsche Börse, die Finanzaufsicht, die Wirtschaftsprüfer von EY und die Aktienkultur. Auch der...
Weiterlesen
86