GeVestor Verlag

  • Autor

Die GeVestor Financial Publishing Group steht seit mehr als 25 Jahren für seriöse, qualitativ hochwertige und geprüfte Finanz-Informationen für die Bereiche Börse, Immobilien, Finanzen und Wirtschaft. Alle Dienste von GeVestor werden durch eine unabhängige Investmentcontrolling-Gesellschaft geprüft.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
Gestern
Metro: Übernahmeangebot mit brisantem Detail+Vor rund 2 Wochen habe ich Ihnen an dieser Stelle erläutert, was die Unterschiede zwischen Stamm- und Vorzugsaktien sind und Sie darauf hingewiesen, dass die Vorzugsaktien des Mobilitätsdienstleisters Sixt im Vergleich zu den Stämmen historisch günstig bewertet sind. Ganz aktuell gibt es eine weitere spannende Investment-Story rund um Stamm- und Vorzugsaktien. Am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass der tschechische Metro-Großaktionär Daniel Kretinsky und sein slowakischer Geschäftspartner Patrik Tkac die Absicht haben, den Metro-Aktionären ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum Erwerb aller Stamm- und Vorzugsaktien zu unterbereiten. Das Angebot soll unter eine Mindestannahmeschwelle gestellt werden, die aus Sicht der Bieter ausreichend sein...
Weiterlesen
104
Gestern
GK Software: Es könnte besser laufen…+Vor wenigen Tagen hat der deutsche Software-Spezialist GK Software seinen finalen Abschluss für das 1. Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Wachstumsmotor ins Stottern geraten ist und dass die Profitabilität zuletzt hinter den eigenen Erwartungen lag. Dennoch ist das Unternehmen, um mein Fazit vorwegzunehmen, meines Erachtens ein Kandidat für Ihre Beobachtungsliste. Denn GK ist in einem spannenden Geschäftsfeld tätig und hat mit SAP einen finanziell sehr potenten Großaktionär, der für eine latente Übernahmefantasie sorgt. Schauen wir uns zunächst das Geschäftsmodell von GK an: Das Unternehmen ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für...
Weiterlesen
110
Gestern
Gold startet durch auf 6-Jahres-Hoch+Gold hat eine Rallye hinter sich. Der Preis hat wichtige Widerstände durchbrochen und auch die Marke von 1.400 Dollar überwunden. Das bedeutet auf Dollar Basis das höchste Niveau beim Goldpreis seit 2013. Bei einer solchen markanten Preisbewegung stellt sich natürlich die Frage: Wie geht es jetzt weiter? Darauf haben die Marktexperten der kanadischen Scotiabank eine Antwort. Sie erwarten ein deutlich höheres Kaufinteresse nach dem Überwinden der 1.400 Dollar-Marke als nach dem Überwinden der 1.300 Dollar-Marke. Tatsächlich ist es so, dass viele Investoren den Goldmarkt zuletzt ganz genau beobachtet haben. Doch lange Zeit fehlte das klare Kaufsignal. Gleich mehrfach scheiterte der...
Weiterlesen
92
19. Jun
Kapitalerhöhungen: Das müssen Sie wissen+In den vergangenen Tagen haben mit Nanogate und Allgeier gleich zwei deutsche Unternehmen aus dem Nebenwerte-Sektor eine Kapitalerhöhung durchgeführt. Eine solche Maßnahme betrifft wahrscheinlich jeden aktiven Aktionär im Laufe seines Aktionärs-Lebens alle 2 bis 3 Jahre. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, dieses doch recht komplexe Thema heute und morgen hier im Schlussgong für Sie so einfach wie möglich und so ausführlich wie nötig für Sie aufzubereiten. Was sind Kapitalerhöhungen Unter Kapitalerhöhung werden sämtliche Kapitalmaßnahmen verstanden, die auf eine Erhöhung des Eigenkapitals von Unternehmen abzielen und sowohl als Innenfinanzierung (durch einbehaltene Gewinne) als auch im Wege der Außenfinanzierung...
Weiterlesen
116
19. Jun
Aus die Maut!+Nun ist also doch passiert, was aus Sicht des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer nicht hätte passieren dürfen: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat sich den Empfehlungen des Generalanwalts entgegengestellt und die umstrittene Pkw-Maut in letzter Sekunde gekippt. Eine Niederlage der deutschen Politik auf der ganzen Linie. Auch in Österreich gab es einen Verlierer Während das Urteil von etwa 1,8 Millionen österreichischen Autofahrern, die pro Jahr auf deutschen Autobahnen unterwegs sind, mit Freude aufgenommen wurde, gibt es auch einen Verlierer in der Alpenrepublik: Kapsch TrafficCom, das gemeinsam mit CTS Eventim vom Bundesverkehrsministerium recht voreilig den milliardenschweren Zuschlag für die Errichtung und...
Weiterlesen
104
19. Jun
Cannabis: Die anglikanische Kirche will jetzt investieren+Der Cannabismarkt ist ein extrem spannendes Segment. In immer mehr Ländern weltweit erfolgen Freigaben für die traditionelle Pflanze. Nach der kompletten Freigabe in Kanada im Herbst 2018 bröckeln in immer mehr Ländern die gesetzlichen Beschränkungen. Nach jahrelanger Prüfung ist jetzt auch der medizinische Einsatz von Cannabis in Großbritannien möglich. Diese Entwicklung treibt doch erstaunliche Blüten (wenn sie mir dieses Wortspiel an der Stelle erlauben). So fließt neues Investmentkapital auch in Großbritannien in dieser Branche. Zahlreiche Family-Offices sind jetzt schon aktiv. Hinter einem Family Office verbergen sich die großen Familienvermögen des Landes, die zumeist aus traditionellen Unternehmerfamilien gespeist werden. Nun ist...
Weiterlesen
116
19. Jun
Trump tritt nochmal an – kann das die US-Konjunktur noch retten?+Jetzt ist es klar: US Präsident Donald Trump wird für eine 2. Amtszeit in Washington kandidieren. Und auch wenn er gern den Eindruck vermittelt, als ob die wirtschaftliche Lage durch ihn besonders gut wäre, so ist das Gegenteil der Fall. Die letzten Wirtschaftsdaten aus den USA zeigen ein ganz anderes Bild. So sind viele Konjunkturindikatoren auf den schlechtesten Stand seit 2008 abgesackt. Und immer mehr Experten gehen von einer möglichen Rezession für die wichtigste Volkswirtschaft der Welt aus. Hierzu nur 3 kurze Beispiele: die Arbeitsmarktdaten in den USA waren zuletzt erschreckend schwach. Hinzu kommen deutliche Rückgang des Welthandels auf ein...
Weiterlesen
98
19. Jun
Flughafen Wien: Klein, aber oho+Vergangene Woche habe ich Ihnen über den Wachstumsmarkt Luftfahrt berichtet. Ungeachtet der Klimadiskussionen nimmt das weltweite Passagieraufkommen ständig weiter zu. Branchenexperten rechnen mit einem durchschnittlichen Wachstum von 5% pro Jahr. Dies entspricht einer Verdoppelung innerhalb von rund 15 Jahren. Wenn Sie als Anleger von dieser Entwicklung profitieren möchten, empfiehlt es sich, "am Boden zu bleiben". Die Aktien von Fluggesellschaften sind ausgesprochen zyklisch. Die Lufthansa ist das beste Beispiel dafür. Eine interessante Investitionsmöglichkeit habe ich Ihnen gestern bereits mit dem Triebwerkshersteller MTU Aero Engines vorgestellt. Eine weitere präsentiere ich Ihnen heute: die Flughafen Wien AG. Flughafen Wien: Klein, aber oho Verglichen...
Weiterlesen
92
19. Jun
Vertagung der OPEC-Konferenz: Nicht nur eine Rand-notiz!+Wie gestern bereits berichtet, wird die laufende Handelswoche klar von den Treffen der Notenbank-Mitglieder in Europa (gestern) und den USA (heute) dominiert. Da verkommt es schon beinahe zur Randnotiz, dass die OPEC (Vereinigung Erdöl exportierender Länder) ihre für kommenden Montag anberaumte Konferenz auf die ersten beiden Julitage vertagt hat. Die Initiatoren nehmen damit offiziell Rücksicht auf das Ende Juni in Japan terminierte Treffen der G20-Staaten. Meine Vermutung: Die OPEC möchte schauen, ob dort getroffene Entscheidungen oder behandelte Themen eventuell mit den eigenen Interessen kollidieren. Möglicherweise soll auch vermieden werden, dass eigene Beschlüsse den G20-Gipfel beeinflussen. Wir schauen daher heute auf...
Weiterlesen
92
19. Jun
Insidertrades der Woche: Was Vorstände und Firmeninsider jetzt kau...+Heute möchte ich Ihnen wieder über auffällige Aktientransaktionen von Vorständen oder renommierten Hedgefonds berichten. Denn wer sollte die zukünftige Entwicklung in den Firmen besser beurteilen können als die Vorstände oder Großaktionäre, die ganz nah am Puls der Zeit sind? Aktientransaktionen dieser Personen können Ihnen wichtige Informationen liefern. Besonderen Informationsgehalt haben dabei die Aktienkäufe. Das hat einen einfachen Grund: Während es für Verkäufe vielfältige Gründe gibt, dürfte hinter massiven Aktienkäufen vor allem eins stecken: Die Intention Geld zu verdienen. Anbei finden Sie drei Firmen, die in der vergangenen Woche durch interessante Insidertransaktionen aufgefallen sind: Guess: Nach einer desaströsen Kursentwicklung (seit Jahresbeginn...
Weiterlesen
98
19. Jun
Siltronic-Aktionäre brauchen starke Nerven+Bisher haben wir die andauernden Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China mehr oder weniger als Beobachter wahrgenommen. Zwar gab es immer wieder einmal Hektik an den Börsen, wenn die Zölle verschärft wurden, doch kaum gab es Signale der Entspannung, so ging es mit den Kursen wieder nach oben. Die Anleger von Siltronic wissen allerdings, dass diese Streitigkeit kein Unterhaltungsprogramm ist, sondern wirklich Geld kostet. Unternehmensportrait Die Siltronic AG mit Sitz in München ist ein Hersteller von Wafern aus Reinstsilizium, was die Grundlage für die moderne Mikro- und Nanotechnologie bildet. Der MDAX-Konzern ist der weltweit drittgrößte Hersteller von Wafern für die...
Weiterlesen
134
18. Jun
Was die 5G-Technologie für Sie bedeutet+In den vergangenen Tagen und Wochen haben Sie wahrscheinlich häufiger in den Wirtschaftsnachrichten über das Thema 5G gelesen oder gehört. Im Mittelpunkt stand die Auktion der neuen Mobilfunkfrequenzen. Zu diesem Krimi gleich mehr. Doch was genau hat es mit dem Thema 5G-Technologie auf sich? Welche Veränderungen bringt die 5G-Technologie und wie können Sie als Anleger davon profitieren? Diesen Fragen möchte ich mich heute und in den kommenden Tagen und Wochen an dieser Stelle widmen. Sie werden fortan häufiger hier im Schlussgong über das Thema 5G lesen. Schauen wir uns nun zunächst an, wie die vor wenigen Tagen zu Ende gegangene...
Weiterlesen
116
18. Jun
Biotech-Sektor: Pfizer übernimmt Array für 11,4 Mrd. US-Dollar+Der Bio- und Gentechnik-Markt ist derzeit heiß umkämpft. Eine Vielzahl von Übernahmen in diesem Bereich wurde bereits verkündet und Branchenexperten sind sich sicher, dass die Schlagzahl 2019 hoch bleiben wird. Gestern wurde bereits der nächste Milliardendeal verkündet: Pharma-Riese Pfizer will das auf Onkologie spezialisierte Biotech-Unternehmen Array Biopharma für 11,4 Mrd. Dollar bzw. 10,18 Mrd. Euro übernehmen. Einen entsprechenden Fusionsvertrag haben die Managements der beiden Unternehmen bereits unterzeichnet. Hohe Übernahmeprämie Pfizer bietet den Array-Aktionären 48 US-Dollar je Aktie. Im Vergleich zum Schlusskurs von Freitag ist Pfizer somit bereit, einen stolzen Aufschlag von 62 Prozent zu zahlen. Langfrist-Aktionäre haben sogar noch viel,...
Weiterlesen
110
18. Jun
Wird das die Börsenwoche des Jahres? FED und Hexensabatt!+Es steht viel auf dem Programm. Doch erst in der zweiten Hälfte der Woche. Deshalb bewegen sich heute die Märkte auch fast gar nicht. Alle Teilnehmer sind in Lauerstellung und warten auf Gerüchte. Doch bislang ist die Situation unverändert: Die FED spricht am Mittwoch über die Zinsanpassung. Der Markt rechnet dieses Jahr auf jeden Fall noch mit mindestens einer Zinssenkung – drei sind übrigens theoretisch auch noch möglich. Dass wir dies bereits am Mittwoch verkündet bekommen, dürfen Sie bezweifeln. Aktuell ist die Chance unter 25 Prozent. Die FED wird demzufolge versuchen, um den heißen Brei herumzureden und das Schlagwort Rezession...
Weiterlesen
128
18. Jun
Fabasoft-Aktie mit +60% in 6 Monaten+Am 11. Dezember des vergangenen Jahres habe ich an dieser Stelle erstmals über den österreichischen Software-Spezialisten Fabasoft berichtet. Damals notierte die Fabasoft-Aktie bei 11,90 Euro. Ich schrieb Ihnen abschließend, dass die starken Zahlen und die guten Perspektiven des Unternehmens nicht ausreichend im Kurs eingepreist seien. Und tatsächlich: Bis Mitte März dieses Jahres, als ich wieder über Fabasoft schrieb, legte die Aktie von 11,90 auf 16,40 Euro zu. Ein Plus von 38%. Heute notiert die Aktie bei 19 Euro und damit um weitere 16% über dem Kurs von Mitte März. Seit Dezember 2018 legte die Fabasoft-Aktie insgesamt um starke 60% zu....
Weiterlesen
122