Dr. Thorsten Polleit

  • Autor

Dr. Thorsten Polleit ist seit April 2012 Chefvolkswirt der Degussa, Europas größtem Edelmetallhandelshaus. Zuvor war er 15 Jahre im internationalen Investment-Banking tätig. Seit 2014 ist er Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth. Thorsten Polleit wurde mit dem O.P. ALFORD III PRIZE IN LIBERTARIAN SCHOLARSHIP ausgezeichnet. Er ist Adjunct Scholar am LUDWIG VON MISES INSTITUTE, Auburn, Alabama, USA, und Präsident des LUDWIG VON MISES INSTITUT DEUTSCHLAND. Thorsten Polleit ist Mitgründer und Berater eines Alternative Investment Fund (AIF). Seine private Website ist: www.thorsten-polleit.com.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
24. Jan
EZB will die Zinsen nicht anheben+EZB will die Zinsen nicht anheben Auf seiner heutigen Sitzung hat der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) die Leitzinsen unverändert gelassen (Hautrefinanzierungszins: 0,0%, Einlagezins: -0,4%, Spitzenrefinanzierungszins: +0,25%). Die EZB erinnerte zudem daran, dass sie seit Ende 2018 zwar keine neuen Anleihen mehr ankauft, dass sie aber in vollem Umfang die Rückzahlungsbeträge, die sie auf ihr […]
Weiterlesen
558
17. Jan
Gold: Der Ikarus-Aufschwung dauert an, die Abwärtsrisiken steigen!...+Zum Jahresanfang machen sich Investoren üblicherweise verstärkt Gedanken über Chancen und Risiken, die die kommenden zwölf Monaten bringen könnten. Doch ein Jahreswechsel ist nicht notwendigerweise verbunden mit einer Neuordnung der Triebkräfte, die die Entwicklung von Aktien- und Devisenkursen, Zinsen und Rohstoffpreisen bislang bestimmt haben. Nicht selten besteht für den Investor sogar eine besondere Herausforderungen darin, […]
Weiterlesen
867
21.12.18
Gold: Gutes Geld in unsicheren Zeiten+Es ist zwar noch zu früh, um Bilanz zu ziehen. Das Jahr ist schließlich noch nicht vorbei. Doch wie haben sich die Anlageklassen bis jetzt entwickelt? Das zeigt die obenstehende Übersicht. Wie zu erkennen ist, zeigen die Aktienmärkte (mit Ausnahme des brasilianischen und russischen Marktes) allesamt merkliche Verluste (in nationaler Währung gerechnet). Der Goldpreis (USD/oz) […]
Weiterlesen
699
20.12.18
Mit Crash-Prophezeiungen richtig umgehen+Der umsichtige Anleger sollte seine Investitionsentscheidungen nicht von Crash-Vorhersagen leiten lassen. So machen Sie sich unabhängig von Börsenstimmungen und dem Auf und Ab der Märkte. Es ist wieder soweit: Ökonomen und Marktstrategen mahnen die Anleger zur Vorsicht, Finanzgazetten warnen vor steigender Rezessionsgefahr, und so mancher Crash-Prophet malt ein noch düstereres Bild. Der weltweite Konjunkturaufschwung laufe […]
Weiterlesen
495
20.12.18
Fed hört nicht auf Trump+Auf ihrem heutigen Treffen haben die Mitglieder des Offenmarktausschusses (FOMC) der US-Zentralbank (Fed) den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte angehoben. Die Federal Funds Rate liegt nun in einer Bandbreite von 2,25 bis 2,50 Prozent. Die Fed hat zudem ihre Leitzinsprognose leicht verändert: Sollte der Leitzins bisher 3,4 Prozent im Jahr 2021 erreichen, so soll er jetzt […]
Weiterlesen
372
11.12.18
Gefangen in der Niedrigzinspolitik+Dass die Zentralbanken sich von der Niedrig- beziehungsweise Negativzinspolitik abkehren, ist nicht zu erkennen: Der inflationäre Boom soll in Gang gehalten werden. Die ‚Währung Gold‘ bleibt attraktiv. Auf dem jüngsten G-20-Treffen in Buenos Aires, Anfang Dezember 2018, haben die USA und China für Entspannung gesorgt. Zumindest vorläufig, für 90 Tage. Die USA verzichten darauf, die […]
Weiterlesen
492
25.11.18
Das Ende der Fed-Zinsstraffung naht+►Der Zinserhöhungszyklus der Fed wird vermutlich bald sein Ende finden; und damit erwiese sich die Sorge vor einem unmittelbar bevorstehenden Crash von Weltbörsen und Weltwirtschaft als verfrüht. Nichtsdestotrotz steigen die Systemrisiken weiter an. Die US-Aktienmärkte zeigen mittlerweile deutliche Kursrückgänge. Beispielsweise ist der S&P 500 von seinem letzten Rekord im Oktober 2018 bis zum 22. November […]
Weiterlesen
1008
11.11.18
Der Weg aus der Euro-Krise+►Der Euro erweist sich als eine Fehlkonstruktion. Der Grund: Er ist ungedecktes Papiergeld, das ökonomische und ethische Defekt hat, die immer wieder zu Krisen führen. Ein Lösungsweg lautet: Das Geldmonopol der EZB wird beendet, und ein freier Markt für Geld wird zugelassen. Denn ein freier Markt für Geld bringt „gutes Geld“ hervor – und gutes […]
Weiterlesen
921
08.11.18
Risiko verstanden, Risiko gebannt!+„Der beste Hellseher ist der, der gut raten kann“, so der griechische Tragödiendichter Euripides (480 – 407 v. Chr.). Und obwohl die Zukunft für uns handelnde Menschen unbekannt ist – wie Euripides‘ Worte es uns antragen –, so müssen wir uns doch ständig an ihr ausrichten: Schließlich ist menschliches Handeln immer und überall zukunftsgerichtet. Vor […]
Weiterlesen
320
02.11.18
Gold Demand Trends+Gold demand was 964.3t in Q3, just 6.2t higher y-o-y. Robust central bank buying and a 13% rise in consumer demand offset large ETF outflows. Bar and coin demand jumped 28% to 298.1t as retail investors took advantage of the lower gold price and sought protection against currency weakness and tumbling stock markets. Jewellery demand […]
Weiterlesen
296
02.11.18
Gold demand for technological uses grew for an eighth consecutive ...+• Electronics demand grew 2% y-o-y, with notable strength in the printed circuit board (PCB) sector • While gains were recorded in other areas of the technology sector, dental demand continued to decline, falling below 4t for the first time Gold used in technology grew 1% to 85.3t in Q3, the eighth consecutive quarter of […]
Weiterlesen
314
02.11.18
Gold: Q3 total supply slightly lower y-o-y – production grow...+• Record quarterly mine production of 875.3t in Q3, up 1.9% y-o-y • Second consecutive quarter of significant de-hedging; the global hedgebook fell to 197t in Q3 • Supply from recycling fell 4% y-o-y; lower gold prices discouraged consumers from selling Mine production Gold mine production rose in Q3 by 1.9% y-o-y, to 875.3t. This […]
Weiterlesen
248
02.11.18
Gold: Highest central bank net purchases since 2015; more banks jo...+• Central bank net purchases of 148.4t in Q3 were 22% higher y-o-y, the highest level of quarterly demand since Q4’15 • Russia, Turkey and Kazakhstan continue to account for the lion’s share of purchases… • …but were joined by a growing number of like-minded banks Q3 saw another quarter of healthy central bank net […]
Weiterlesen
304
02.11.18
Gold: Significant outflows from gold-backed ETFs; sharp rise in ba...+• ETFs shed 103.2t in Q3. North America accounted for 73% of outflows as investors focused on rising equities and strong economic growth • Bar and coin investors around the world took advantage of the price dip; demand rose 28% y-o-y • Stock market volatility and currency weakness was a catalyst for demand in many […]
Weiterlesen
248
30.10.18
Trump is Right: The Fed is a Big Problem+President Donald J. Trump has taken on the Federal Reserve (Fed), saying that Fed chairman Jerome H. Powell is threatening US economic growth by further raising interest rates. Mainstream economists, the financial press and even some politicians react with indignation: the president’s comments undermine the Fed’s political independence, potentially endangering the confidence in the US dollar. […]
Weiterlesen
352