Dr. Thorsten Polleit

  • Autor

Dr. Thorsten Polleit ist seit April 2012 Chefvolkswirt der Degussa, Europas größtem Edelmetallhandelshaus. Zuvor war er 15 Jahre im internationalen Investment-Banking tätig. Seit 2014 ist er Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth. Thorsten Polleit wurde mit dem O.P. ALFORD III PRIZE IN LIBERTARIAN SCHOLARSHIP ausgezeichnet. Er ist Adjunct Scholar am LUDWIG VON MISES INSTITUTE, Auburn, Alabama, USA, und Präsident des LUDWIG VON MISES INSTITUT DEUTSCHLAND. Thorsten Polleit ist Mitgründer und Berater eines Alternative Investment Fund (AIF). Seine private Website ist: www.thorsten-polleit.com.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
02. Mai
Die lange Geschichte des Gold-Geldes+Der nachfolgende Aufsatz gibt in kurzer und knapper Form einen Überblick über die lange Geschichte des Goldgeldes.[1] Sie reicht weit zurück und hält viele Lehren bereit. Ihre zentrale Botschaft ist: Das Gold ist das „natürliche“, ist das gute Geld; die Entscheidung, Gold durch ungedecktes Papiergeld zu ersetzen, ist ein verhängnisvoller Fehler. Als Einstimmung in das Thema beginne […]
Weiterlesen
519
02. Mai
Fed hebt die US-Zinsen nicht (mehr) an+Am 1. Mai 2019 hat der Offenmarktauschuss der US-Zentralbank (Fed) beschlossen, den Leitzins unverändert zu halten. Er befindet sich damit weiterhin in einer Bandbreite von 2,25 – 2,50 Prozent. Wie in der Sitzung zuvor auch beruft sich die Fed auf „gedämpften Inflationsdruck“, der eine „geduldige“, eine „abwartende“ Haltung der Geldpolitiker rechtfertige. Die Zinsmärkte sprechen eine […]
Weiterlesen
278
29. Apr
Das Goldgeld: Eine unterbewertete Versicherung+Die Zentralbanken haben die Risikosorgen der Investoren eingeschläfert. Das ist vermutlich der entscheidende Grund, warum das Gold derzeit nicht zu einem deutlich höheren Preis handelt. Nach der “großen Korrektur” des Goldpreises, die im September 2011 einsetzte, begann der Preis des Goldes in US-Dollar gerechnet ab Anfang 2016 wieder zu steigen, in allen übrigen Währungen stieg […]
Weiterlesen
356
14. Apr
Die Lange Geschichte des Goldgeldes – ein kurzer Aufsatz+Als Einstimmung in das Thema beginne ich mit einigen elementaren, wissenswerten Fakten über das Gold. Symbolisch steht das Gold für Schönheit, Unvergänglichkeit, für Göttlichkeit, Macht, für das Beste – und das seit Jahrtausenden, über viele Kulturen und Religionen hinweg. Physikalisch gesehen ist Gold ein chemisches Element. Es hat das Elementsymbol AU (lateinisch Aurum) und die […]
Weiterlesen
522
01. Apr
Central Banks Are Messing with Your Head+Human action and the interest rate People value present goods more highly than future goods. For instance, an apple available today is considered more valuable than the same apple available in, say, one month. This is expressive of time preference — which is an undeniable fact, a category of human action. The sentence “Humans act” is a […]
Weiterlesen
110
01. Apr
Der Zinsanhebungszyklus der Fed ist zu Ende+Die Offenmarktausschuss der US-Notenbank (Fed) hat auf seiner Sitzung am 20. März 2019 den Leitzins unverändert gelassen. Der Leitzins (Federal Funds Rate) verbleibt in einer Bandbreite von 2,25 bis 2,50 Prozent. Mit Blick auf die Äußerungen der Fed lautet unsere Interpretation kurz zusammengefasst: Der US-Leitzins wird in 2019 – beziehungsweise im aktuellen Zinsanhebungszyklus – nicht […]
Weiterlesen
495
30. Mär
Euro verliert Kaufkraft, Gold gewinnt Kaufkraft+Gold hat sich als das bessere Wertaufbewahrungsmittel erwiesen im Vergleich zum Euro. Und es gibt gute Gründe, dass das auch in den kommenden Jahren so sein wird. Wer seit Beginn der Währungsunion im Januar 1999 bis zum Februar 2019 unverzinsliche Euro gehalten hat (auf dem Girokonto oder in bar), der hat einen Kaufkraftverlust von mehr […]
Weiterlesen
974
14. Mär
DER FELDZUG GEGEN DEN EURO-ZINS GEHT WEITER+►Die Euro-Zinsen bleiben niedrig, eine Zinswende ist nicht absehbar. Das stützt zwar die Euro-Konjunktur, sorgt aber für schwerwiegende Fehlentwicklungen. Mit besonderer Sorge ist die Niedrigzinspolitik für die Euro-Banken zu sehen: Sie läuft vermutlich auf ein gewaltiges Banken-BailOut hinaus, das der Euro-Kaufkraft noch teuer zu stehen kommen wird. Auf der Sitzung am 7. März 2019 hat […]
Weiterlesen
428
11. Mär
Zentralbank-Marxismus – auf dem Weg in die Katastrophe+Im „Manifest der Kommunistischen Partei“ aus dem Jahr 1848 nennt Karl Marx (1818-1883) zehn sogenannte „Maßregeln“ – despotische Eingriffe in die Eigentumsrechte –, die für die gesellschaftliche Umwälzung, die zum Kommunismus führen soll, notwendig seien. Maßregel fünf ist die „Zentralisation des Kredits in den Händen des Staats durch eine Nationalbank mit Staatskapital und ausschließlichem Monopol“. […]
Weiterlesen
360
08. Mär
EZB zementiert “japanische Zinsverhältnisse”+Auf seiner Sitzung am 7. März 2019 hat der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) wie erwartet die Leitzinsen unverändert gelassen. Der Hauptrefinanzierungszins beträgt 0%, der Einlagenzins minus 0,4%, der Zins für die Spitzenrefinanzierung 0,25%. EZB-Präsident Mario Draghi verkündete zudem, dass der Leitzins in 2019 nicht angehoben wird, möglicherweise sogar noch länger auf der Nullgrenze verbleibt. […]
Weiterlesen
459
05. Mär
The Fed Is Moving to Take Even More Control of Debt Markets and In...+The US Federal Reserve has signaled to financial markets that it wants to pause further monetary policy tightening for some time. Investors, however, take a somewhat different view of what the Fed is going to do: They assume that the Fed’s interest rates hiking cycle has come to an end. This is pretty bad news […]
Weiterlesen
92
24. Feb
Kritik der ökonomischen Erkenntnis+Dieser Beitrag wurde in ähnlicher Form am 13. Februar 2019 auf dem Radein-Seminar 2019 in Radein, Südtirol, vorgetragen. Der Autor dankt den Seminarteilnehmern ausdrücklich für Diskussion und kritische Hinweise. Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist mir eine große Freude und Ehre, die Dinner-Speech des Radein-Seminars 2019 halten zu dürfen. […]
Weiterlesen
308
21. Feb
Höhenflug des Palladiumpreises+Der Preis für Palladium ist seit Mitte 2018 steil in die Höhe gestiegen. Derzeit notiert die Feinunze Palladium bei etwa 1.465 USD. Am 20. Februar 2019 kratzte der Palladiumpreis sogar bereits an der Marke 1.500 USD/oz – ein bisheriger Rekordpreis. Die Feinunze Palladium ist nun deutlich teurer als eine Feinunze Gold (die derzeit bei 1.335 […]
Weiterlesen
356
07. Feb
Gold-ETF-Nachfrage zieht an – ein positives Signal für den Goldpre...+Das World Gold Council hat am 6. Februar 2019 berichtet, dass die weltweiten Gold-ETF-Bestände im Januar 2019 auf 2.513 Tonnen angestiegen sind, ein Zuwachs von 72 Tonnen (Marktwert von 3,1 Mrd. USD) gegenüber dem Vormonat.(*) Gold-ETF-Zuflüsse gab es vor allem in den USA (+53 Tonnen) und Europa (+20,2 Tonnen). Global gab es im Januar 2019 […]
Weiterlesen
501
30. Jan
Fed verabschiedet sich behutsam von der Zinserhöhungspolitik+Auf seiner Sitzung am 30. Januar 2019 hat Offenmarktausschuss (FOMC) der US-Zentralbank (Fed) wie erwartet den Leitzins unverändert gelassen. Der Leitzins befindet sich damit weiterhin in einer Bandbreite von 2,25 – 2,50 Prozent. Erinnern wir uns: Wenige Tage nach der FOMC-Sitzung am 19. Dezember 2019, auf der die Fed den Zins um 0,25 Prozentpunkte erhöht […]
Weiterlesen
477