Christian Waffenschmidt

  • Autor

Der Berliner Christian Waffenschmidt ist verantwortlicher Chefredakteur für unseren hochwertigen Newsletterinhalt „5 vor 12“. Jeden Tag um „5 vor 12“ liefert er Ihnen Beiträge zu Wirtschaftsthemen, die für Sie von Interesse sind: Euro, US-Dollar, Staatsanleihen, Gold… Ein fundiertes, meinungsstarkes und vor allen Dingen wirtschaftspolitisch-informatives Potpourri, das Ihnen die Mittagszeit versüßt.


Alle Artikel
DatumArtikelLeser
Gestern
Grüne wollen „Bürgerfonds“ statt Negativzinsen – ein Alarmze...+Liebe Leser, die Grünen (wie auch die inzwischen deutlich kleinere SPD) wollen einen Bürgerfonds auflegen, in den Sie einzahlen dürfen – oder müssen. Dies scheint noch nicht ganz geklärt zu sein. Der Bürgerfonds soll die „negativen Zinsen“ für die „Kleinsparer (…) ausgleichen“, so heißt es in einem Bericht. Die „Negativzinsen sind teuer für Sparer und […]
Weiterlesen
519
24. Aug
Fordert der IWF ein Goldverbot? Das sollten Sie beachten…+Lieber Leser, kürzlich berichtete ich über die Strafzinsen, die der IWF in einem „Strategiepapier“, also nicht offiziell, forderte. 10 % auf die Einlagen von Pensionsfonds und anderen „institutionellen Investoren“. Die Wirtschaft müsse sozusagen angekurbelt werden, indem das Geld direkt investiert wird – am liebsten in den Immobilienmarkt (der im übrigen jetzt schon überhitzt ist). Im […]
Weiterlesen
1130
23. Aug
Irrsinn kennt keine Grenzen: Belohnungs“zinsen“ für Häuslebauer?...+Liebe Leser, vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Bankenwelt jetzt sogar damit rechnet, für Immobilien-Darlehen könne es „Negativzinsen“ geben. Auf den Punkt gebracht: Würden Sie eine Immobilie mit einem Kredit von 200.000 Euro erwerben, könnten Sie womöglich jährlich 1.000 oder 2.000 Euro „Zinsprämie“ dafür kassieren – jedenfalls formal (die Gebühren der Banken sind noch […]
Weiterlesen
675
22. Aug
Der Scholz-Witz: Negativzinsen „verboten“ – lachen Sie mit...+Lieber Leser, Olaf Scholz als Minister der Finanzen und möglicher Vorsitzender der SPD schlägt jetzt vor und will prüfen lassen, „Negativzinsen für Sparer“ zu verbieten. In vielerlei Hinsicht ist dieser Vorschlag bezeichnend, lachhaft und schädlich – für Sie. Daher muss ich den Fall direkt aufgreifen. Scholz: Strafzinsen schaden Ihnen Der Wolf im Schafspelz also spricht: […]
Weiterlesen
453
21. Aug
Crash in Argentinien – was dies für die EZB und Ihr Geld bed...+Lieber Leser, Argentinien steht wie zuletzt gemeldet vor dem Konkurs. Eine Staatsanleihe, die im Juni 2020 fällig wird, ist von 102 Cent auf 72 Cent Kurs gesunken. Eine andere Anleihe mit einer Laufzeit bis 2117, also noch fast ein Jahrhundert, sinkt so stark, dass die Rendite für Neueinsteiger bei 14,5 % statt bislang 10 % […]
Weiterlesen
1206
21. Aug
Der Bitcoin-Hammer!+Liebe Leser, der Bitcoin hat jetzt erneut gezeigt, was in ihm steckt. Zwischenzeitlich machte er vermeintlich Menschen reich. Die Kryptowährung stieg und stieg. Bis jetzt – die „Währung“ verlor fast über Nacht 5 %. Bei vielen anderen Anlageformen, vielleicht bei allen, würde ich jetzt fragen, wie das kommt. Beim Bitcoin gibt es dafür keine Antworten. […]
Weiterlesen
974
19. Aug
Garantierter Vermögensschutz – so wichtig und einfach+Lieber Leser, die Banken beginnen derzeit, sich zu wehren – gegen die Niedrig- und Negativzinsen und dagegen, dass sie selbst Geld dabei verlieren. Jetzt haben erste Häuser in Deutschland relativ offen angekündigt, die Kunden weiter bestrafen zu wollen – also Sie. So werden etwa die Bankkunden einer Bank am Tegernsee demnächst – wohl – noch […]
Weiterlesen
669
18. Aug
Wie viel Ausland steckt im Dax? Die wahren Entscheidungsträger+Liebe Leser, die großen Konzerne im Dax werden inzwischen mehrheitlich von ausländischen Investoren kontrolliert. In unserer Wirtschaftsordnung haben wir ohnehin keinen richtigen Zugriff auf die Konzerne. Deren Entscheidungen haben nicht mehr viel mit den Interessen dieses Landes zu tun – nur berichtet darüber kaum jemand. Hand aufs Herz: Wie groß ist der Anteil der heimischen […]
Weiterlesen
1070
17. Aug
Die größte Schuldenbombe der Menschheitsgeschichte – sie platzt...+Lieber Leser, kürzlich publizierte das „Institute of International Finance (IIF)“ eine Zahl, die wie ein Blitz in die Medien hätte schlagen müssen. Sie tat es nicht. Entweder, wir alle und vor allem die uns angeblich informierenden Redaktionen der Leitmedien haben uns daran gewöhnt. Oder die Redaktion wissen die Fakten nicht einzuschätzen. Oder sie wollen die […]
Weiterlesen
999
16. Aug
Alarmstimmung: Hypotheken-Kredite in den USA übertreffen 2008er-Hö...+Lieber Leser, erinnern Sie sich noch an die Finanzkrise 2008? Vieles ist in Vergessenheit geraten, namentlich die Panik, die viele private Haushalte erfasste. Unvergessen, wie Bankkunden selbst in Deutschland damals anfingen, ihre Konten zu plündern. Nicht ohne Grund: Eine Bank nach der anderen kam in eine bedrohliche Schieflage, ausgerechnet die Landesbanken wankten und bangten um […]
Weiterlesen
702
15. Aug
Der große Ausverkauf – geht es jetzt los?+Liebe Leser, gestern ereignete sich in den letzten Handelsstunden der US-Börse(n) ein historisches Spektakel. Der Dow Jones gab wie auch der S&P 500 fast 3 % nach. Dies war der schlimmste – oder zumindest der größte – Tagesverlust im laufenden Jahr. Geht jetzt der Ausverkauf los? Sie sollten sich zumindest darauf einstellen. Es gibt ein […]
Weiterlesen
828
14. Aug
Die heimliche und größte Blase der Welt – das sollten Sie wi...+Liebe Leser, die Weltsicht unser Medien ist relativ verengt. Aus unserer Sicht eben. Leider verstellt dies den Blick auf besondere Probleme oder verzerrt die Wahrnehmung extrem. Dazu zählt das Problem China. In China droht ein ganzes Finanzsystem zu zerplatzen – mit unabsehbaren Folgen für unser gesamtes Wirtschaftssystem. USA NICHT das größte Problem Es sieht aus […]
Weiterlesen
1034
13. Aug
Wollen Sie 12,8 % bis 15 % verdienen? Mit Anleihen ist das …...+Liebe Leser, in schöner Regelmäßigkeit werben Finanzmagazine damit, dass Anleihen großartige Renditen bringen. So erinnere ich mich daran, dass ein buntes Magazin häufiger Griechenland-Anleihen bewarb. Was passieren kann und in aller Regel auch passiert, zeigt sich jetzt in Argentinien. Die Renditen solcher Anleihen sind nicht zufällig so hoch, sondern weil die entsprechenden Staaten – oder […]
Weiterlesen
699
11. Aug
Der einfache Regierungs-Trick, mit dem Staatsanleihen negative Ren...+Lieber Leser, 97 % aller Staatsanleihen in Deutschland haben inzwischen eine negative Rendite. Wer solche Anleihen kauft, wird damit also kein Geld verdienen und am Ende – sollte die Schuld überhaupt getilgt werden -, sogar noch dafür gezahlt haben. Das Paradoxe: Warum sollten Menschen noch Anleihen mit negativer Rendite kaufen – bzw. warum passiert dies […]
Weiterlesen
651
10. Aug
Soli-Abschaffung: Wie die Regierung Sie durch die Manege führt+Lieber Leser, Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat nunmehr verkündet, der Soli-Zuschlag werde fast vollständig abgeschafft. Für 90 % aller Menschen in Deutschland, hieß es. Man merkt, es ist Wahlkampfzeit. In weniger als einem Monat wird in zwei Ost-Bundesländern gewählt, Ende Oktober noch einmal. Die SPD ist am Rande der Wahrnehmung gelandet – und jetzt gibt es […]
Weiterlesen
1044