Andreas Opitz

  • Autor

Andreas Opitz ist bereits seit 2005 an den Märkten aktiv, natürlich mit allen Höhen und Tiefen. Anfangs dachte er, er müsse nicht mehr arbeiten. Doch die Börse belehrte ihn eines Besseren. Die Börse ist keine Einbahnstraße und es stellte sich schwieriger als gedacht dar, dauerhaft Gewinne zu machen. Es musste eine Lösung her, mit der man profitabel an den Märkten agieren kann. Er wusste, im 2000er Crash fielen alle Aktien, ob nun mit besten Aussichten oder fundamental gut bewertet. Der Mensch ist einfach ein Herdentier. Wenn die meisten aus dem Markt wollen, dann wollen gleich alle raus, komme, was wolle. So war es dann immerhin 2008 während der Finanzkrise auch. Plötzlich wollten alle nur noch aus dem Markt, denn niemand traute den Finanzmärkten noch.

Die Charttechnik schien nun eine geeignete Methode zu sein, um die Märkte im Griff zu haben, unabhängig davon, was für ein Wind weht. Bei der charttechnischen Analyse legt er besonderes Augenmerk auf den Chart selbst, also z. B. auf Chartformationen, Hochs und Tiefs, Trendlinien und Fibonacci Werkzeuge. Eine Kombination aus diesen Analysemethoden schien besonders gute Ergebnisse zu bringen. Äußerst interessant ist das 161,8 % Fibonacci Extension Ziel. Dieses wird erstaunlich oft getroffen, als wenn diese Marke den Kurs magisch anzieht. Aber genauso ziehen Hoch- und Tiefpunkte sowie die Fibonacci Retracement Zonen den Kurs an und bilden gute Unterstützungen oder Widerstände.

Später dann erlernte er autodidaktisch die Programmiersprache Equilla und Metaquotes Language 4 (mql4). Seitdem ist der halb- und vollautomatische Handel von Anlagestrategien in den Bereichen Aktien, Aktienindizes, Edelmetallen aber jüngst auch Kryptowährungen, großer Bestandteil seines Börsenlebens. Handelsstrategien sind besonders geeignet, um damit emotionslos nach einem festen Schema zu handeln. Hier können auch historische Kursdaten genutzt werden, um die Strategien auf Qualität zu überprüfen.

Er ist stolz Autor bei Finanztrends zu sein. Hier möchte er seine charttechnischen Analysen weitergeben, um eine Idee, von zum Beispiel Unterstützung, Widerstand oder Kurszielen zu vermitteln. Verluste gehören genauso wie auch Gewinne zum Leben eines jeden Anlegers dazu, die Gewinne sollten am Ende eines Jahres allerdings die Verluste ausgleichen bzw. übersteigen. Ein jeder sollte strikt sein Risikomanagement im Auge haben.

www.AoTs.Info

Alle Artikel

Datum
Artikel
Leser

15. Jan
Ja, das kann was werden. Die Bullen der Nikola Aktie kommen so langsam in Fahrt und drücken den Aktienkurs abermals gen Norden. Doch wird das dieses Mal eine nachhaltige Bewegung? Das bleibt abzuwarten, aber wenn der GD200 von derzeit 29,98 USD überwunden wird, hellt das Bild deutlich auf. Lassen sie uns jetzt die Trendindikation für […] Weiterlesen
1960
15. Jan
Die Marke von rund 15,50 Euro kann genug Halt bieten, zumindest bisher. Die Carnival Aktie muss jetzt aber in Form kommen und die Zone von ca. 18,50 Euro überwinden. Denn das wäre ein Signal von Stärke und würde weitere Kursanstiege nach sich ziehen. Hier kommt der Bereich von rund 20,00 und 24,00 Euro in den […] Weiterlesen
2206
15. Jan
Super, die Bullen der Alibaba Aktie konnten die aufwärts gerichtete Trendlinie für sich nutzen und den Aktienkurs gen Norden drücken. Damit liegt eindeutig eine Bestätigung der wichtigen Unterstützung vor. Jetzt ist es wichtig, dass sie das Wertpapier noch über den GD200 bringen, denn dann stehen die Ampeln wieder auf Grün! Folgend die Untersuchung der Trendindikation […] Weiterlesen
1632
14. Jan
Eine richtig gute Entwicklung hat die Nel Asa Aktie zu verbuchen. So konnte der Aktienkurs in den letzten Monaten von ca. 1,40 auf nun 3,32 Euro anziehen. Als nächste Preisziele stehen die Marken von 3,50 und 3,90 Euro auf dem Zettel. Sollte sich eine Zwischenkorrektur zeigen, so wäre dies nur gesund. Nachstehend eine Trendanalyse für […] Weiterlesen
1846
14. Jan
Damit ist gemeint, dass die ThyssenKrupp Aktie nun über den Widerstandsbereich von rund 8,00 Euro angestiegen ist. Das ist ein Zeichen von Stärke und ein Signal für weiter steigende Kurse. Als Preisziel steht an, dass es in Richtung der 11,00 und 12,00 Euro Marke geht. Dort sind oft erreichte Fibo-Zonen zu finden. Lassen sie uns […] Weiterlesen
1134
14. Jan
Nachdem die Moderna Aktie einen kräftigen Rückgang zu verzeichnen hatte. Kommt der Anteilschein nun wieder in die Gänge. Es ist sehr gut möglich, dass es das mit der Korrektur war und sich eine weitere größere Welle zur Oberseite zeigt. Wichtig ist jetzt, dass die Unterstützung von rund 100 USD hält. Jetzt eine Trendanalyse für Moderna. […] Weiterlesen
708
14. Jan
Nachdem es gelungen war die Widerstandszone von rund 6,50 USD aus dem Markt zu nehmen, geben die Bullen der Luckin Coffee Aktie richtig Gas und greifen nun erneut die wichtige 200-Tagelinie an. Es scheint so, als könnten sie jetzt nachhaltig genommen werden. Denn der Schlusskurs ist nun bereits gut darüber. Als Nächstes eine Trendanalyse für […] Weiterlesen
2544
14. Jan
An dieser Stelle wird eine Trendanalyse für Expedia Group erstellt. Hierbei wird geschaut wie die Lage der Trendindikationen ist. Es bietet sich an nur während großer Trends im Markt zu sein, da nur so die besten Chancen auf die größten Gewinne bestehen. Trendanalyse: HighestHigh Indikator: Hierbei wird untersucht, ob neue Hochpunkte entstehen. Ein Aufwärtstrend wir […] Weiterlesen
194
14. Jan
Das im letzten Artikel besprochene Preisziel von rund 2,00 Euro wurde von der Clean Power Capital Aktie bereits überholt. So stieg der Anteilschein in kürzester Zeit von rund 0,60 bis auf genau 3,00 Euro. Das kann sich natürlich sehen lassen, denn das sind fast 400 % in einem Monat. In den letzten Handelsstunden ist allerdings […] Weiterlesen
3848
14. Jan
Super, die Bullen der Nio Inc Aktie haben es tatsächlich geschafft die 60,00 USD Marke zu erklimmen. Damit ist das Papier jetzt fast 5.000 % seit 2019 gestiegen. Als nächste Preisziele stehen die Zonen um 68,00 und 75,00 USD auf dem Zettel. Idealerweise wird das letzte Hoch von 57,20 USD verteidigt. Jetzt eine Trendanalyse für […] Weiterlesen
1648
13. Jan
Nachdem die BioNTech Aktie bis in den Unterstützungsbereich, bestehend aus einer aufsteigenden Trendlinie und dem GD200, gefallen war, konnten die Bullen genug Halt finden und den Aktienkurs abermals zur Oberseite drücken. Damit baut sich die Dreiecksformation weiter aus. Jetzt müssen die Anleger das Wertpapier weiter auf Kurs halten und in Richtig der Oberkante der Bewegung […] Weiterlesen
945
13. Jan
Nachdem das Wertpapier aus einem fallenden Trendkanal ausgebrochen ist, stellte sich jüngst eine Aufwärtsbewegung ein. Hier besteht nun die Chance, dass die CureVac Aktie die übergeordnete Erholung von 125 bis auf etwas unter 62,00 Euro beendet hat. Dafür spricht auch das Erreichen der Fibo-Zonen von 61,8 und fast 78,6 %. Idealerweise schaffen es die Bullen […] Weiterlesen
729
13. Jan
Wow, die Bullen der Geely Automobile Aktie geben wirklich sehr gut Gas. Über die Jahre 2019 und 2020 konnte sich eine Bodenbildungsformation ausbauen. Der Anteilschein ist daraus ausgebrochen und jüngst sogar über das 2017-Hoch angestiegen. Hier besteht jetzt deutlich Luft zur Oberseite. Im Folgenden sehen wir uns eine Trendanalyse für Geely Automobile an. Da die […] Weiterlesen
3026
13. Jan
Wie auf der Grafik sehr schön zu sehen ist, konnten die Bullen die Tencent Aktie fast genau auf der wichtigen 200-Tagelinie drehen und gen Norden drücken. Damit besteht nun durchaus die Chance, auf Weiterführung der Aufwärtsbewegung. Blicken wir nun auf die Trendanalyse für Tencent. Dabei werden verschiedene, sehr wichtige Indikatoren ausgewertet. Die größten Gewinne lassen […] Weiterlesen
804
13. Jan
Trotzdem die Kryptowährungen als solches relativ stark eingebrochen sind, kann sich die Argo Blockchain Aktie doch sehr gut behaupten. Sie ist nur marginal zurückgekommen und befindet sich derzeit bei 1,20 Euro. Damit besteht die Chance, dass es in kurzer Zeit neue Höchststände geben kann. Im Folgenden sehen wir uns eine Trendanalyse für Argo Blockchain an. […] Weiterlesen
1230