Suche

Autofinanzierung – welche Variante ist geeignet?

432
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

In Deutschland wird ein Auto im Durchschnitt 8,8 Jahre lang gefahren, bevor ein neues Modell her muss. Doch wenn es erst einmal so weit ist, stellt sich dem Verbraucher auch die Frage, wie er das neue Auto finanzieren soll. Denn eine Barzahlung kommt nur für die wenigsten in Frage.Autokredit bei der Bank

Viele setzen auf einen Autokredit seitens der Bank. Dabei muss es längst nicht mehr die Hausbank sein, die das neue Auto finanziert. Durch einen umfassenden Kreditvergleich wird es auch einfach möglich, andere Banken mit oft sehr viel besseren Konditionen kennen zu lernen. Ein weiterer Vorteil: Es gibt nach wie vor einige Autohändler, die für die Barzahlung des Wagens in einer Summe satte Rabatte bieten. Ebenfalls besteht mit dem Autokredit und dem „Bargeld“, das zur Verfügung steht, die Möglichkeit, nicht nur beim Händler vor Ort nach einem neuen Wagen zu suchen, sondern auch bei einer Privatperson beispielsweise.

Besonders gut eignen sich die klassischen Annuitätendarlehen für den Autokredit. Sie haben den Vorteil, dass neben der Laufzeit auch die Monatsrate feststeht. Das heißt, die monatliche Belastung durch den Autokauf bleibt über die gesamte Laufzeit gleich hoch, lediglich Zins- und Tilgungsanteil innerhalb der Rate verschieben sich.

Ratenzahlungen beim Autohaus

Ebenfalls kann man eine Ratenzahlung mit dem Autohaus vereinbaren. Die meisten Händler arbeiten mit den großen Autobanken zusammen. Dort locken vielversprechende, günstige Angebote, teilweise sogar 0-Prozent-Finanzierungen. Allerdings haben diese einen Haken: Sie gelten oft nur beim Kauf eines Neuwagens. Dieser ist natürlich im Kaufpreis weit höher angesetzt, als ein gebrauchtes Fahrzeug, so dass man insgesamt mehr Geld ausgibt, als ursprünglich vielleicht geplant. Daran ändert dann auch der Null-Zins nicht mehr viel.

Zudem bergen 0-Prozent-Finanzierungen einige Nachteile in sich. Diese sollten Verbraucher vor dem Abschluss des Vertrages in jedem Fall beachten. Gerade bei sehr niedrigen Monatsraten sollte man Obacht geben. Zwar ist damit die Belastung während der Laufzeit gering, allerdings droht am Ende der Laufzeit eine Schlussrate, die nicht selten in vierstelliger Höhe liegt.

Die Schlussrate muss nach Ende der Laufzeit der Autofinanzierung in einer Summe bezahlt werden oder es muss eine Anschlussfinanzierung her. Diese ist dann jedoch häufig mit deutlich höheren Zinsen versehen. Zudem gibt es beim Kredit vom Autohaus keinen Barzahlungsrabatt, so dass die Gesamtkosten für das neue Auto höher ausfallen werden.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
00:04
wichtigsten Technologie-Aktientitel der USA am Mi...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den Titel des US-Tech-Index keine wesentliche Veränderung: Gegen 22:15 Uhr MEZ wurde der NASDAQ-100 (US6311011026) bei 8.415,75 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (8.415,75 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Titel des amerikanischen Tech-Index im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand:…
Weiterlesen...
Stockpulse
20:35
Baywa Aktie: Baywa zahlt Millionenstrafe!+Aufgrund von Preisabsprachen bei Pflanzenschutzmitteln hat das Bundeskartellamt kürzlich Bußgelder in einer Gesamthöhe von 154,6 Millionen Euro gegen sieben Großhändler verhängt. Unter den betroffenen Unternehmen ist auch Baywa, welches sich bereist auf ein Bußgeld in Höhe von 68,6 Millionen Euro mit dem Kartellamt verständigte. Andere betroffene Firmen kündigten hingegen bereits Einspruch an. Erleichterung bei den…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:36
SAP Aktie: SAP in ruhigen Gewässern!+Der Januar verläuft für SAP und seine Anleger bisher eher ruhig. So gab es an der Börse bisher nur leichte Bewegungen zu sehen und auch der Patchday im laufenden Monat ist kaum der Rede wert. Zwar wurden einige Sicherheitslücken geschlossen, welche als „mittelschwer“ eingestuft wurden. Klaffende Lücken wie bei Microsoft gab es jedoch nicht, was…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:36
BB Biotech Aktie: Das macht Hoffnung!+Nach einigen Verlusten zu Beginn des neuen Jahres sieht es für die Aktie von BB Biotech in der laufenden Woche wieder freundlicher aus. Schon zu Wochenbeginn konnte der Titel sich etwas steigern, dieser Trend setzte sich am Mittwoch mit Zugewinnen von 0,58 Prozent fort. Seit Beginn der neuen Woche ging es damit schon um immerhin…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:37
Canopy Growth Aktie: Auf Aufholjagd!+Bei den Cannabis Aktien hat die Stimmung sich wieder deutlich gedreht. Zahlreiche Werte konnten in den vergangenen Tagen enorm zulegen, darunter auch die Aktie von Canopy Growth. Jene verbesserte sich allein am Mittwoch um fast acht Prozent. Damit sind die Verluste aus dem Vorjahr zwar noch nicht im Ansatz ausgeglichen, es geht mit dem Titel…
Weiterlesen...
Robert Sasse
20:43
Wacker Chemie-Aktie: Das sollten Sie als Anleger ...+Die Aktie von Wacker Chemie musste in den vergangenen Jahren starke Verluste hinnehmen. Der Kurs hat sich gegenüber dem im Januar 2018 erreichten Hoch um mehr als 60 Prozent ermäßigt und ist bis auf knapp 60 Euro zurückgekommen. Mitte letzten Jahres ist die Aktie in eine Art Seitwärtsphase übergegangen, die auf der Oberseite bis etwa…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler
20:54
SLI am Mittwoch unverändert – SLI-Aktien na...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den wichtigsten Aktien der Schweiz keine wesentliche Veränderung: Gegen 17:46 Uhr MEZ wurde der SLI (CH0030252883) bei 1.598,51 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Mittwoch (1.598,51 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien des Schweizer SLI-Index im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag…
Weiterlesen...
Stockpulse
21:30
DJE: Monatskommentar Dezember 2019 – Nach d...+Im Dezember reagierten die Märkte mit Erleichterung auf das unterschriftsreife „Phase eins“-Handelsabkommen, das den Handelskonflikt zwischen den USA und China beilegen soll. Zugleich rückten die EU, vor allem Frankreich und Deutschland, in den Fokus der US-amerikanischen und chinesischen Handelspolitik. Im Dezember gewannen die internationalen Aktienmärkte mit wenigen Ausnahmen (Australien, Thailand) durch die Bank hinzu. Der…
Weiterlesen...
Asset Standard
21:56
SMI steigt am Mittwoch um +0,26 Prozent – A...+Am heutigen Mittwoch haben die wichtigsten Aktien der Schweiz leicht an Wert gewonnen: Gegen 17:45 Uhr MEZ wurde der SMI (CH0009980894) bei 10.576 Punkten registriert, knapp +0,26 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (10.549 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,26 Prozent hat sich der SMI heute besser als der DAX (-0,06 Prozent) geschlagen.…
Weiterlesen...
Stockpulse
23:00
größten Aktientitel der USA am Mittwoch unverände...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den größten Aktientitel der USA keine wesentliche Veränderung: Gegen 22:15 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 3.146,25 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Dienstag (3.146,25 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Titel des amerikanischen S&P 500-Index im Vergleich zur Hauptnotierung vom…
Weiterlesen...
Stockpulse



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)