Schlusskurs vom 26.05.18:    5,30EUR  -4,16%  -0,23€

Aurora Cannabis: Kräftige Kursverluste bringen die Aktie unter Druck!

0
4631

Liebe Leser,

die Aurora Cannabis-Aktie ist am Donnerstag ganz schön unter die Räder gekommen. Um mehr als 12 % ging die Aktie im US-Handel zurück. Damit nähert sie sich aus charttechnischer Sicht dem unteren Bollinger Band, das als Stütze fungieren könnte. Zu einer Unterschreitung ist es im laufenden Jahr noch nicht gekommen.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Enormer Unternehmenswert für eine so junge Aktie!

Aktuell wird das Unternehmen mit 2,47 Mrd. USD bewertet. Eine stattliche Summe für ein noch so junges Unternehmen. Gemessen an der firmeneigenen Anbaufläche nahe der kanadischen Berge erscheint diese Bewertung doch ziemlich ambitioniert. Denn die Anbaufläche beträgt gerade einmal 55.200 Quadratfuß.

Charttechnische Analyse zur Aktie: Kurzfristiger Abwärtstrend ist aktiv!      

Kurzfristig könnte die Aurora Cannabis-Aktie noch weiter nach unten sacken. Der kurzfristige Trend ist noch nicht gebrochen und könnte demnach noch weitergehen. Was die Zukunftsperspektive angeht, hat die Aktie allerdings durchaus noch viel Potenzial, da ein gewaltiger Markt für Cannabis gerade erst im Entstehen ist – speziell durch die Legalisierung in einigen Regionen und der Verwendung als Schmerzmittel.

Ein Beitrag von Johannes Weber


Mit Immobilien sich zwanglos von seinem eigenen Vermögen befreien. Mit dem Lastenausgleich gelingt der Coup!

Einer der gemeinsten staatlichen Angriffe auf das Immobilienvermögen der Deutschen fand nach dem Zweiten Weltkrieg...

Negativzinsen – Alter Wein in neuen Schläuchen

Die realen Guthabenzinsen waren meistens negativ Sie sind – trotz langfristig leicht abnehmender Tendenz – des...

Wenn Staaten unverschämt werden, drohen leicht Vermögensverluste bis zu 65 Prozent

Wenn anlagewütige Investoren in die Immobilien drängen als sei dies der einzige Weg zu Kapitalerhalt...


Videos