8,151 0% 01


Aurora Cannabis: Aktionäre stimmten zu! 

1952
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aurora Cannabis teilte diese Woche die Ergebnisse des jüngsten Aktionärstreffens in Edmonton (in der kanadischen Provinz Alberta) mit. Präsent waren demnach – persönlich oder durch Stellvertreter(in) – Aktionäre, die für 384,4 Mio. Aktien bzw. 39,9% der gesamten Aktien von Aurora Cannabis stehen. Und um es kurz zu machen: Die Aktionäre stimmten allen Tagesordnungspunkten demnach mit Mehrheit zu. So gab es z.B. für die vorgeschlagenen „directors“ jeweils große Zustimmung – die Zustimmungsquoten lagen zwischen 71,68% für Steve Dobler und 96,75% für Adam Szweras. Auch den anderen Punkten wurde zugestimmt, wie z.B. der Auswahl von KPMG LLP als Wirtschaftsprüfer und einigen weiteren Punkten.

Aurora Cannabis: Produktionskapazität von über 0,5 Mio. Kilogramm/Jahr? 

Aurora Cannabis hat laut eigenen Angaben eine Produktionskapazität von über 0,5 Mio. Kilogramm pro Jahr. Man sei eine der größten und führenden Cannabis-Gesellschaften, so die Eigendarstellung. Vertikal integriert und horizontal diversifiziert in allen Schlüsselsegmenten der entsprechenden Wertschöpfungskette – so heißt es sinngemäß von Aurora Cannabis in der Beschreibung des eigenen Unternehmens. Es sollte allerdings nicht übersehen werden, dass Aurora Cannabis nach dem Kursanstieg, der 2017 begann, aktuell eine Marktkapitalisierung im Bereich von umgerechnet ca. 4,8 Mrd. Euro vorweist.

Mehr Inhalte zur Aurora Cannabis Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aurora Cannabis Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aurora Cannabis Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aurora Cannabis Aktie:

>>Hier gehts zur Aurora Cannabis Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aurora Cannabis:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos