8,151 0% 01


Aurora Cannabis-Aktie: Wer dieses Signal nicht ernst nimmt, verliert!

9070
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aurora Cannabis zählt zu den wohl am stärksten schwankenden Aktien unter den Titeln, die in Deutschland Beachtung finden. Am Mittwoch ging es deutlich bergab, auch wenn sich in den Tagen zuvor ein Kursanstieg abzuzeichnen schien. Abschläge von rund 10 % sind nun aber ein klares Indizes dafür, dass der Markt sich quasi selbst misstraut. Vor wenigen Tagen waren die Kurse noch gestiegen, um kurz darauf wieder nach unten zu rutschen – es ging in den USA von gut 8 Dollar auf weniger als 6,30 Dollar zurück. Das ist ein massiver Absturz.

Das passt ins Bild, denn auch auf Basis von vier Wochen ergibt sich kein anderes Ergebnis: In diesem Zeitraum war es um 36 % nach unten gegangen. Damit schmilzt die positive Entwicklung aus den vergangenen drei Monaten immer mehr zusammen. Der Wert ist um nur noch gut 45 % gestiegen. Charttechnisch betrachtet handelt es sich bei der aktuellen Bewegung inzwischen um eine scharfe Korrektur. Kursziele von 5 Euro oder weniger sind damit wahrscheinlich.

Technische Analyse

Nach Auffassung der technischen Analysten wiederum hat die Aktie in den zurückliegenden Tagen die Abwärtstrends noch einmal verschärft. Der GD200 verläuft bei 6,25 Euro und ist nun relativ weit entfernt. Die relative Stärke ist mittlerweile negativ. Es herrschen daher Verkaufssignale vor.

Mehr Inhalte zur Aurora Cannabis Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aurora Cannabis Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aurora Cannabis Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aurora Cannabis Aktie:

>>Hier gehts zur Aurora Cannabis Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aurora Cannabis:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos