8,741 0% 01


Aurora Cannabis-Aktie: Muss man sich jetzt Sorgen machen?

16354
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aurora Cannabis hat am Montag nach anfänglichen Kursgewinnen einen Rücksetzer gemacht. Die Aktie gab fast 9 % nach und fiel dabei auch unter die 8-Euro-Marke zurück. Dennoch bleiben Chartanalysten gelassen und sehen in den Verlusten lediglich Gewinnmitnahmen. Schließlich hatte sich der Kurs seit Mitte August mehr als verdoppelt.

Daher: die Experten sehen immer noch die Chance auf neue Allzeithochs. Dabei geht es vor allem darum 9 Euro zu überwinden. Dies ist die deutlichste Barriere auf dem Weg nach oben, wenn der Aufwärtstrend der vergangenen 12 Wochen fortgesetzt werden soll. Darüber liegt die nächste Hürde bei 9,81 Euro. Hier befindet sich das bisherige Allzeithoch, erreicht am 15. Oktober 2018. Anschließend hätte die Aktie nur noch die Barriere bei 10 Euro vor sich, die als runde Marke einen weiteren Aufstieg verhindern könnte. Die Wahrscheinlichkeit für steigende Kurse ist allerdings recht hoch, so die Meinung der charttechnischen Experten.

Die wirtschaftlichen Nachrichten halten sich in Grenzen und waren nicht etwa für den Kursrückgang verantwortlich. Daher ist auch die technische Analyse wichtig.

Technische Analysten

Technische Analysten sehen den Wert derzeit als sehr stark an. Die wichtige 200-Tage-Linie verläuft in Höhe von 6,29 Euro und dürfte in den kommenden Tagen erneut weiter distanziert werden. Insofern liegen hier klare Kaufsignale vor.

Mehr Inhalte zur Aurora Cannabis Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aurora Cannabis Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aurora Cannabis Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aurora Cannabis Aktie:

>>Hier gehts zur Aurora Cannabis Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aurora Cannabis:


Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen


Videos