Suche

Aurora Cannabis Aktie: Hammer – endlich Zahlen!

456
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aurora Cannabis hat noch vor Eröffnung der Börse nun „endlich“ die Zahlen für das abgelaufene 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Daraufhin hat sich der Kurs zwar sogar leicht erholt. Dennoch gibt es erhebliche neue Informationen, die einer Erwähnung bedürfen.

Aurora Cannabis: Erneut enttäuscht

Das Unternehmen erzielte einen Umsatz in Höhe von 56,03 Can-Dollar. Dies wiederum ist deutlich unterhalb des von Analysten erwarteten Umsatz-Ergebnisses, das sich auf einen Umsatz von 88,7 Millionen Can-Dollar bezog. Zum Vergleich: Im zweiten Quartal des vergangenen Jahres hatte der Umsatz einen Umfang von 54,2 Millionen Can-Dollar angenommen. Unter dem Strich also ist das Unternehmen trotz des Hypes im gesamten Sektor noch nicht vorangekommen.

Zudem sind die Preise für das Grundprodukt Cannabis etwas gefallen. Das Unternehmen musste akzeptieren, dass die Erlöse auf 5,54 Can-Dollar pro Gramm sanken. Im vorhergehenden Quartal belief sich der Nettoverkaufserlös noch auf einen Betrag in Höhe von 5,68 Can-Dollar.

Die relative Krise des Unternehmens zeigt sich auch in den Produktionsergebnissen. Im zweiten Quartal konnte Aurora Cannabis nur 30.691 Kilogramm des Basisproduktes produzieren. Drei Monate vorher waren dies noch 41.436 Kilogramm. Alle Ergebnisse also haben unter dem Strich enttäuscht. Dennoch: Die Börsen waren wie beschrieben offenbar noch etwas ruhiger.

Dies könnte daran liegen, dass der Mitbegründer und Vorsitzende Terry Booth das Unternehmen verlassen hat. Das Unternehmen selbst bzw. der Aufsichtsrat scheinen unzufrieden. Der neue Chef Michael Singer, der allerdings nur vorübergehend diese Position einnimmt, gab bekannt, dass Aurora Cannabis die Kosten senken werde. Er nannte das Programm „Geschäftstransformationsplan“. Das Geschäft solle mit „einem hohen Grad an finanzieller Disziplin“ gemanagt werden.

Die jüngste relative Enttäuschung hat anders als im Herbst vergangenen Jahres immerhin eine Reaktion beim Unternehmen selbst ausgelöst. Dennoch: Aurora Cannabis notiert weiterhin tief im Abwärtstrend.

0 Beiträge
https://www.fool.com/investing/2020/02/26/ aurora-cannabis-does-this-signal-a-long-awaited-pa.aspx (
0 Beiträge
Berliner_  RV83 16:27
bin ich deiner Meinung, aber erst ab 50c.
0 Beiträge
https://www.fool.com/investing/2020/02/26/aurora-cannabis-does-this-signal-a-long-awaited-pa.aspx
6275 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aurora Cannabis per E-Mail

Mehr Inhalte zur Aurora Cannabis Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aurora Cannabis Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aurora Cannabis Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aurora Cannabis Aktie:

>>Hier gehts zur Aurora Cannabis Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aurora Cannabis

Performance Aurora Cannabis

1W1M3MYTD1Y3Y
2,50 CAD1,76 CAD2,37 CAD2,80 CAD6,64 CAD1,93 CAD
-0,55 CAD+0,19 CAD-0,42 CAD-0,85 CAD-4,69 CAD+0,02 CAD



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)