Suche

Aurora Cannabis Aktie: Der nächste Traum!

5806
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aurora Cannabis leidet nach Meinung von Beobachtern, Analysten und Kritikern derzeit noch immer an Short-Sellern. Das Unternehmen stünde damit aktuell sowohl wirtschaftlich als auch technisch betrachtet unter erheblichem Druck. Der gesamte Sektor steht noch unter Beobachtung. So sind die Wachstumserwartungen für den Sektor mittlerweile deutlich enttäuscht worden. In verschiedenen Regionen wird Cannabis zwar zusehends legalisiert. Auf der anderen Seite jedoch steht, dass etwa der Vertrieb von CBD-Produkten deutlich schleppender verläuft als erwartet oder auch behauptet worden war.

Kursziele insgesamt zu hoch

Die gesamte Branche leidet daher an Rücknahmen von Kurszielen. Da auch Konkurrenten von Aurora Cannabis an den Aktienmärkten deutlich nachgegeben haben, scheint die Stimmung klar nachzulassen. Insofern ist die Aktie nicht zufällig auch bei Short-Sellern beliebt. Sie gehen offenbar sogar von Finanzierungsschwierigkeiten der Unternehmen aus der Branche aus, wovon dann wiederum zahlreiche Aktien betroffen wären. Unter anderem sollen die Short-Positionen der Aurora-Aktie nach Angaben über finanzen.net um 26 % geklettert sein.

Charttechnisch betrachtet ist der Abwärtstrend signifikant. Die Aktie verläuft etwa knapp 10 % über der Marke von 3 Euro, die wiederum die letzte Bastion in einem sehr starken Abwärtsmarsch darstellen könnte. Insofern der Wert auch in den kommenden Wochen immer wieder die 3-Euro-Marke austesten würde, ist die Gefahr eines dauerhaften Kursrutsches sehr groß, meinen die Analysten.

Der Weg nach oben wäre beschwerlich, denn die Marke von 4 Euro ist zum einen weit entfernt, zum anderen aber reichte selbst das Überkreuzen dieser Barriere noch nicht für einen Aufwärtstrendwechsel. Noch immer sind 4,50 Euro aus Sicht der Chartanalyse das absolute Mindestmaß für einen solchen Trendwechsel.

Technische Analysten schließen sich der Befürchtung an. Der Wert ist mit einem Abstand von über 80 % weit entfernt von der 200-Tage-Linie. Insofern gilt der Abwärtstrend als deutlich und erheblich.

0/5 (0 Reviews)
0 Beiträge
die meisten hier haben Hype Aktien :-))
0 Beiträge
mittlerweile sowas von egal, ich verwende meine Zeit lieber auf Aktien die laufen, die Depotleiche b
0 Beiträge
Ich beschimpfen hier niemanden, jeder ist für sich selbst verantwortlich. ;-) Bin selber 60 Prozent
6275 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aurora Cannabis per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Aurora Cannabis

Performance Aurora Cannabis

1W1M3MYTD1Y3Y
2,23 CAD3,27 CAD5,28 CAD4,65 CAD5,46 CAD1,44 CAD
+1,09 CAD+0,05 CAD-1,96 CAD-1,33 CAD-2,14 CAD+1,88 CAD



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)