0€ -100% -33,54€


Aurelius: Und tschüss!

3912
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Dezember 2015 hatte Aurelius mit „Allied Healthcare“ einen führenden Anbieter häuslicher Pflegedienstleistungen in Großbritannien von der „Saga plc.“ erworben, um das unter Ineffizienzen leidende Unternehmen wieder auf die Spur zu bringen.

„Das finanzielle Engagement und die operative Unterstützung durch AURELIUS ermöglicht es Allied, diese Herausforderungen [gemeint ist der enorme Druck in der dortigen Pflegebranche, Anm.d.A.] zu meistern und sich schließlich zu einem starken und nachhaltig wirtschaftenden Akteur in einem Bereich zu entwickeln, der von Jahr zu Jahr kontinuierlich wächst“, hatte damals die Beteiligungsgesellschaft verlautbaren lassen.

Aurelius verkauft Teile des Pflegegeschäfts

Nach drei Jahren der Neuausrichtung hat die zum Aurelius-Imperium gehörende „Nestor Primecare Services Limited“ nun einen Teil jener Pflegeaktivitäten wieder verkauft, wie das Investmentunternehmen kürzlich bekannt gab. Käufer sei demnach die „Health Care Resourcing Group“ (CSG) mit Sitz im englischen Prescot.

Laut Aurelius-Angaben gilt CSG als einer der größten britischen Personaldienstleister im Pflege- und Gesundheitsbereich. Das Unternehmen werde die übernommenen Aktivitäten fortan mit seinen eigenen Geschäften zusammenführen, so Aurelius. Hierdurch entstehe einer der größten Anbieter von häuslicher Pflege in England, Schottland und Wales. Die „Allied Healthcare“-Geschäfte in Nordirland und Irland sollen indes bei Aurelius verbleiben. Finanzielle Details etwa bezüglich des Kaufpreises wurden übrigens nicht genannt.

Mehr Inhalte zur Aurelius Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aurelius Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aurelius Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aurelius Aktie:

>>Hier gehts zur Aurelius Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aurelius:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos