Suche

Aurelius: Kein Halten auf der schiefen Bahn!

606
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

So erfolgreich die Aurelius-Akte das Börsenjahr 2019 beendete hat, so enttäuschend verlief bislang das Börsenjahr 2020. Ausgehend von der zuvor erfolgreich verteidigten 50-Tagelinie war die Aktie im späten Dezember wieder hochdynamisch angestiegen. Das Hoch dieser Bewegung wurde am 2. Januar bei 39,82 Euro ausgebildet.

Seitdem bekommen die Bullen jedoch kein Bein mehr auf den Boden. Die Aurelius-Aktie ging schnell in einen neuen kurzfristigen Abwärtstrend über. Er erreichte zum Ende der Vorwoche die 50-Tagelinie bei 37,06 Euro. Hier wäre eigentlich etwas mehr Widerstand der Bullen zu erwarten gewesen. Dieser blieb jedoch aus, sodass die Aktie am Montag unter den gleitenden Durchschnitt zurückfiel und sich im Tief bis auf 36,12 Euro ermäßigte.

Für die Bullen ist diese Entwicklung natürlich eine mittelschwere Katastrophe lässt sie doch eine Fortsetzung des Trends und damit weiter fallende Kurse erwarten. Das Tor zu einem neuerlichen Test des Tiefs vom 10. Dezember bei 34,76 wurde weit aufgestoßen. Findet die Aurelius-Aktie auch hier keinen Halt, drohen weitere Abgaben in Richtung auf das Tief vom 8. Oktober bei 34,18 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurelius?

Ihren Kopf noch einmal aus der Schlinge ziehen können die Bullen nur dann, wenn es ihnen gelingt, den gebrochenen gleitenden Durchschnitt umgehend zurückzuerobern. Kann dieses Ziel erreicht werden, stellt das Hoch vom 6. November bei 38,48 Euro das erste Ziel dar. Wird es erreicht und überwunden, besteht die Möglichkeit, auch das Hoch vom 2. Januar bei 39,82 Euro noch einmal zu erreichen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aurelius?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aurelius Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
30
14.657
17. Jan
0
5
13.08.19
0
2
09.02.19
0 Beiträge
Ja. Es gab einen Teil zu Nedis/Distrelec in der regulären Präsentation (Slide 13) und ebenso in der
0 Beiträge
Hat er im CC von Ghotel wirklich auch über den Kauf von Nedis/Distrelec gesprochen?
0 Beiträge
Würden Sie mir den Gefallen tun und Ihre Frage oder Anmerkung präzisieren?
6388 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aurelius per E-Mail

Mehr Inhalte zur Aurelius Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aurelius Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aurelius Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aurelius Aktie:

>>Hier gehts zur Aurelius Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aurelius

Performance AURELIUS Equity

1W1M3MYTD1Y3Y
36,30 EUR36,82 EUR37,26 EUR39,72 EUR35,74 EUR57,20 EUR
+0,00 EUR-0,52 EUR-0,96 EUR-3,42 EUR+0,56 EUR-20,90 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)