Suche

Aumann: Zeitenwende in der Automobilindustrie!

1480
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie des Automobilzulieferers Aumann gehörte in den letzten Tagen zu den favorisierten Titeln im SDAX. Heute geht es nun ein wenig abwärts. Ist das ein Grund zur Sorge oder sehen wir schon bald wieder steigende Kurse? Schauen wir uns die Sache an!

Maschinenbauer und Automobilzulieferer

Grundsätzlich wird das Unternehmen bzw. die Aktie an der Börse dem Bereich Spezialmaschinenbau zugeordnet. Wie also komme ich darauf, dass das ein Automobilzulieferer sein soll? Nun, zum einen schließt das eine das andere ja nicht aus. Zum anderen ist Aumann einer der weltweit führenden Hersteller von Wickelmaschinen mit einer einzigartigen, patentierten Wickeltechnologie.

Mit Hilfe solcher Maschinen werden Spulen gewickelt, die dann bei der Herstellung von Elektromotoren benötigt werden. Insofern ist Aumann auch kein klassischer Automobilzulieferer wie Continental, Grammer oder Schaeffler. Vielmehr ist man ein Zulieferer für Elektroautohersteller. Und damit zeigt die Kursentwicklung der Aktie zuletzt, völlig losgelöst von der Kursentwicklung der Aktien der meisten anderen (klassischen) Automobilzulieferer, meines Erachtens sehr schön den fortschreitenden Paradigmenwechsel in der Automobilindustrie an!

Aktie kein Schnäppchen, aber Qualität hat ihren Preis!

Auf eine solchen Zeitenwende spekulierten einige Anleger schon beim Börsengang. Dadurch konnte sich der Aktienkurs deutlich nach oben bewegen. Wurde die Aktie seinerzeit noch zu 42,00 Euro emittiert (und damit nicht mal das obere Ende der Bookbuildingspanne von 35,00 bis 43,00 Euro ausgeschöpft) startete sie im März 2017 mit einem ersten Kurs von 48,20 Euro. Anschließend ging es zunächst nur aufwärts, bis auf ein Allzeithoch von 92,90 Euro. Dann begannen jedoch erste Anleger ihre Gewinne mitzunehmen.

Hinzu kam eine damals sehr überraschende Gewinnwarnung. In der Folge wurden die Gewinne seit der Handelsaufnahme nahezu vollständig ausradiert. Zu Kursen unter 50,00 Euro blies ich dann vor wenigen Wochen an dieser Stelle zum Kauf. Das erste von mir genannte Kursziel von 60,00 Euro ist inzwischen mehr als erreicht, das nächste Kursziel liegt nun bei 72,00 Euro. Zwar ist die Aktie mit einem KGV 2018e von knapp 39 sicherlich immer noch kein Schnäppchen. Aber das sind sehr gute Aktien, siehe bspw. Amazon, eigentlich nie. Qualität hat eben ihren Preis!

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aumann?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Aumann Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
7
659 Beiträge
wie vor der Kurserholung. Heute Abend stehen wir wohl wieder bei 17,50... Nur die Umsätze sind nich
7
659 Beiträge
Gratuliere jedem, der hier mit der Gegenreaktion etwas Geld gemacht hat (sofern prompt bei 20 wieder
6014 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aumann per E-Mail

Mehr Inhalte zur Aumann Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aumann Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aumann Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aumann Aktie:

>>Hier gehts zur Aumann Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aumann



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)