21,5€ 0% 0€

Aumann: Der Hype ist vorbei, jetzt wird die Aktie interessant!

3688
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Lieber Leser,

ich erinnere mich noch sehr gut an die gefeierten Börsengänge von Unternehmen wie Voltabox oder eben Aumann vor einigen Monaten. Diese neuen Aktien wurden seinerzeit freudig von den Börsianern begrüßt, weil es sich ja um Profiteure des Trendthemas Elektromobilität handelte.

Der Hype ist vorbei – jetzt wird die Aktie interessant!

So stieg bspw. die Aktie der Aumann AG kurz nach dem erfolgreichen Börsengang auf über 90,00 Euro, was natürlich auch den Großaktionär, die Beteiligungsgesellschaft MBB, freute. Ein Grund für den Erfolg war jedoch neben dem Hype um die E-Mobilität auch ein sehr gewieftes Vorgehen bei der Platzierung der Anteile durch die MBB. Denn da diese nur wenige Aktien auf den Markt warf, hielt man das Angebot knapp.

In einem (freien) Markt aber regeln stets Angebot und Nachfrage den Preis. Wenn aufgrund eines Hypes (Elektromobilität) die Nachfrage also hoch, das Angebot jedoch knapp ist, so muss die Aktie steigen. Das tat der Titel dann auch und so erklären sich die Höchstkurse von über 90,00 Euro. Fundamental war die Aktie zu diesen Kursen nämlich viel zu teuer, stand damit doch ein Börsenwert von knapp 1,5 Mrd. Euro für das Unternehmen im Raum.

Fundamental fairer Wert liegt m.E. zwischen 78,00 und 80,00 Euro

Dabei wird Aumann im laufenden Jahr wohl „nur“ einen Jahresumsatz von ca. 300 Mio. Euro (+42,6%) bei einem EBIT von rund 30 Mio. Euro erzielen. Bei einer Market Cap. von knapp 1,5 Mrd. Euro wurde die Gesellschaft also mit einem KUV von ca. 5 sowie einem KGV von ca. 60 bewertet. Nachdem es dann jedoch eine Gewinnwarnung gab und die grenzenlose Euphorie somit verflogen ist, notiert die Aktie heute mit ca. 52,50 Euro rund -45% unter den einstigen Höchstkursen.

Trotzdem muss man hier immer noch von einem erfolgreichen IPO sprechen, denn zugleich notiert sie auch noch knapp +23% über dem Ausgabepreis von 43,00 Euro. Abgezockt wurden die Aktionäre hier also keineswegs, sie waren nur anfangs zu euphorisch. Dabei glaube ich, dass die anfängliche Euphorie durchaus eine gewisse Berechtigung hatte und würde die Aktie daher zu den heutigen Kursen einsammeln. Der fundamental faire Wert und damit mein Kursziel liegt auf Basis eines KUV von ca. 4 sowie einem KGV 2018e von ca. 40 bei 78,00 bis 80,00 Euro.

0/5 (0 Reviews)
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
7
540 Beiträge
nach außen hin vermeintlich unbeachtet, die gestrige Aussage im Wallstreetjournal, von einem ehema
7
540 Beiträge
echt mal gespannt wie weit die Aktie noch fällt. Bei rund 18 - 20 sollte dann aber endgültig Schluß
6014 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aumann per E-Mail

Mehr Inhalte zur Aumann Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aumann Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aumann Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aumann Aktie:

>>Hier gehts zur Aumann Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aumann:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)