46,05€ +61,3% +17,5€


Aumann Aktie: Das war nichts!

1306
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

seit die Aktie von Aumann Anfang April bei 49 Euro ihren vorläufigen Tiefpunkt erreichte, hofften Anleger auf eine Trendwende. Tatsächlich ging es danach auch einige Tage aufwärts, an manchen Tagen legte das Papier sogar den einen oder anderen Kurssprung aufs Parkett. Wie sich jetzt zeigt, kann von einer dauerhaften Erholung aber nicht die Rede sein. So schaffte es die Aktie vor einigen Tagen zwar immerhin auf 55 Euro, verlor bis zum Wochenende aber wieder an Wert und landete bei Handelsschluss am Freitag nur noch bei 52,70 Euro.

Im März konnte die Aktie im Hoch noch Werte von 60 Euro erreichen, im Februar kratzte der Titel gar an der Marke zu 70 Euro. Damit setzen sich jetzt immer niedrigere Hochs und immer tiefere Tiefs fort. Gemeinhin ist das an der Börse ein klares Zeichen für einen langfristigen Abwärtstrend. Anleger können fürs Erste nur darauf hoffen, dass zumindest die Unterstützung bei 50 Euro stabil bleibt.

Aktuelle Video-Analyse von Aumann:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)