ATX: Haben Sie darauf geachtet?

308

Der ATX war am 28. November mit einem Punktestand von 2410,27 aus dem Handel gegangen. Heute ging es für den ATX (AT0000999982) mit +0,82 %
weiter. Derzeit notiert der Index aus AUT bei einem Punktestand von 2598,96. Händler erwarten, dass sich der Trend der jüngsten Entwicklung fortsetzt.

Tagesgewinner sind dabei die Werte von Do &, Uniqa Insurance sowie At&s Austria Technologie & Systemtechnik. Die Kurse sind um +31,37 %, +15,12 % sowie +13,81 % nach
oben marschiert. Tagesverlierer sind die Titel Mayr Melnhof Karton AG, Wienerberger AG, Telekom Austria AG. Die Abschläge belaufen sich auf -2,48 %, -2,45 %, +1,59 %.

Do & Anleger:
Do & erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -37,01 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Hotels Restaurants und Freizeit"-Branche sind im Durchschnitt um 8,32 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -45,33 Prozent im Branchenvergleich für Do & bedeutet. Der "Industrie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 0,89 Prozent im letzten Jahr. Do & lag 37,9 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Uniqa Insurance Dividende:
Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Uniqa Insurance derzeit ein "Hold". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 6,04 EUR, womit der Kurs der Aktie (6.215 EUR) um +2,9 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Hold". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 5,29 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +17,49 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Buy"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Buy".

At&s Austria Technologie & Systemtechnik Dividende:
Bei At&s Austria Technologie & Systemtechnik konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei At&s Austria Technologie & Systemtechnik in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt At&s Austria Technologie & Systemtechnik für diese Stufe daher ein "Hold".

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Plug Power-Analyse vom 21.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.



Forum

0 Beiträge
dlg.  ... 10. Jan
Für’s Protokoll: hiermit gebe ich das gescheiterte Ende meiner „bei 25 Euro kaufe ich wieder zurück“
0 Beiträge
Hier auf der Seite werden nur noch 15 Werte vom ATX angezeigt. u.A fehlt die Vöst. Hat sonst noch j
0 Beiträge
ist ein sehr sicheres Investment, wenn man 2-3 Jahre Zeit hat und bei Kursen unter 30 kauft, macht m


Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor