Suche

Armutsforscher nennt Baukindergeld „fehlgeleitete Subvention“

400
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Der Kölner Armutsforscher Christoph Butterwegge hat die Einigung der Koalition beim Baukindergeld als „fehlgeleitete Subvention“ kritisiert. „Diese Maßnahme ist ein Schritt in die falsche Richtung“, sagte Butterwegge der „Rhein-Neckar-Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). „Sie fördert Familien, die zusätzliches Geld größtenteils vermutlich gar nicht brauchen.“

Diese führe zu Mitnahmeeffekten. „Man erreicht damit gerade nicht jene Familien, die in Ballungsräumen kaum noch bezahlbaren Wohnraum finden.“ Als Mittel gegen den Mangel an Wohnraum forderte Butterwegge mehr Investitionen in den sozialen Wohnungsbau. „Genossenschaftlicher und kommunaler Wohnungsbau muss wieder stärker gefördert werden“, sagte er. Die von der Regierung zugesagten zusätzlichen Mittel von 500 Millionen Euro seien „nur ein Tropfen auf den heißen Stein“.

Butterwegge kritisierte auch die Beschlüsse zur Familienentlastung. „Damit kann man keine Armut bekämpfen“, sagte er. Da das Kindergeld auf Transferleistungen angerechnet wird, komme die Erhöhung bei „den Familien, die es am dringendsten brauchen“, nicht an. „Es ist auch sozial ungerecht, dass Besserverdienende auf den höheren steuerlichen Kinderfreibetrag zurückgreifen können“, sagte Butterwegge. „Dadurch bekommen sie für ihr Kind etwa 1.000 Euro mehr im Jahr als Normal- oder Geringverdiener.“

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
00:04
Johannes Hirsch (antea): „Gold hat keine Mi...+Im letzten Monat konnten wir über einen Mangel an Nachrichten nicht klagen: Eine Zins- senkung in den USA, eine neue Präsidentin bei der EZB, der Start einer Amtsenthebung für einen US-Präsidenten und der Beschluss zu Neuwahlen im (noch?) Vereinigten König-reich könnten bereits allein die Schlagzeilen füllen. Im Oktober kamen sie aber nur zu Dauerthemen wie…
Weiterlesen...
Asset Standard
00:18
Die Aktien des Nasdaq-100 am Mittwoch unverändert...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den Aktien des US-Technologieindex keine wesentliche Veränderung: Gegen 22:15 Uhr MEZ wurde der NASDAQ-100 (US6311011026) bei 8.266,25 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Dienstag (8.270,75 Punkte). Der Dow Jones Industrial Average notiert heute mit +0,35 Prozent besser als der NASDAQ-100. Auch der…
Weiterlesen...
Stockpulse
01:20
Dow Jones Industrial Average steigt am Mittwoch u...+Am heutigen Mittwoch haben die Aktien des US-Leitindex leicht an Wert gewonnen: Gegen 22:15 Uhr MEZ wurde der Dow Jones Industrial Average (US2605661048) bei 27.748 Punkten registriert, knapp +0,35 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (27.652 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,35 Prozent hat sich der Dow Jones Industrial Average heute besser als…
Weiterlesen...
Stockpulse
02:12
Dr. Andreas Busch (BANTLEON): US-Rezessionsängste...+In den USA schürt die Inversion der Zinskurve die Angst vor einer Rezession. Allerdings gibt die Zinskurve keine Auskunft, wann es dazu kommen könnte. Um diese Frage zu beantworten, muss das fundamentale Umfeld genauer analysiert werden. Und hier sind die Perspektiven für die kommenden Quartale durchaus positiv zu werten. Ausserdem sprechen mehrere Gründe dafür, dass…
Weiterlesen...
Asset Standard
02:24
EURO STOXX 50 fällt am Mittwoch um -0.15 Prozent ...+Am heutigen Mittwoch haben die Euro Stoxx 50-Aktien leicht an Wert verloren: Gegen 17:45 Uhr MEZ wurde der EURO STOXX 50 (EU0009658145) bei 3.696,33 Punkten registriert, knapp -0,15 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Dienstag (3.702 Punkte). Mit einem Abschlag von knapp -0,15 Prozent hat sich der EURO STOXX 50 heute besser…
Weiterlesen...
Stockpulse
03:28
Hang Seng steigt am Vormittag um +5.23 Prozent. D...+Am heutigen Donnerstag haben die Aktien des Index aus Hong Kong auf breiter Front an Wert gewonnen: Gegen 03:10 Uhr MEZ wurde der Hang Seng (HK0000004322) bei 26.800 Punkten registriert, knapp +5,23 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (25.468 Punkte). Insbesondere für AAC, Sunny Optical und Sino Biopharmaceutical wurden vorbörslich teilweise starke Kursaufschläge registriert;…
Weiterlesen...
Stockpulse
21:06
SMI-Index legt am Mittwoch um +0.1 Prozent zu.+Am heutigen Mittwoch haben die Aktien des Schweizer SMI an Wert gewonnen: Gegen 17:46 Uhr MEZ wurde der SMI (CH0009980894) bei 10.295,5 Punkten registriert, knapp +0,1 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Dienstag (10.285 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,1 Prozent hat sich der SMI heute besser als der DAX (-0,19 Prozent) geschlagen. Auch…
Weiterlesen...
Stockpulse
21:58
Dr. Georg von Wallwitz (Eyb & Wallwitz): Was ...+Janus ist in der römischen Mythologie der Gott des Anfangs und des Endes. Er hat zwei Köpfe (daher der Beiname Biceps), von denen je einer nach vorne und nach hinten blickt. Die schöne Nymphe Cardea wusste davon offensichtlich nichts. Sie machte sich gewöhnlich einen Spaß daraus, ihren Verehrern die schönsten Hoffnungen zu machen, indem sie…
Weiterlesen...
Asset Standard
22:12
FTSE 100 (GB0001383545) tritt auf der Stelle R...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den Titel des wichtigsten UK-Index keine wesentliche Veränderung: Gegen 17:46 Uhr MEZ wurde der FTSE 100 (GB0001383545) bei 7.342,23 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Dienstag (7.342,23 Punkte). Nachfolgend die Top- und Flop-Aktien Grossbritanniens im Vergleich zur Hauptnotierung vom letzten Handelstag (Stand:…
Weiterlesen...
Stockpulse
23:16
S&P 500-Aktien am Mittwoch unverändert –...+Am heutigen Mittwoch gab es bei den Aktien des großen S&P 500 Index keine wesentliche Veränderung: Gegen 22:15 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 3.092,75 Punkten registriert, nur wenig verändert im Vergleich zum Schlusskurs vom letzten Handelstag am Dienstag (3.091,5 Punkte). Mit einem Aufschlag von knapp +0,04 Prozent hat sich der S&P 500…
Weiterlesen...
Stockpulse



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)