203,86$ 0% 0$

Apple: Wirklich gute Nachrichten!

372
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Gute Nachrichten für Apple und seine Aktionäre am Mittwochmorgen: Die US-Bank JPMorgan empfiehlt die Aktie weiter zum Kauf, das Kursziel liegt nach wie vor bei 228 US-Dollar. Jüngste Finanzdaten bestimmter Apple-Zulieferer hätten erste Anzeichen einer Stabilisierung der iPhone-Produktion im Januar aufgezeigt, heißt es. Da ist bei einem aktuellen Stand der Apple-Aktie von rund 170 Dollar also noch Luft nach oben. Auch darüber hinaus sorgt das Unternehmen aktuell für Schlagzeilen.

Startup hinter Mattels „Hello Barbie“

Der US-Technologiekonzern habe ein weiteres Startup zugekauft, vermeldet unter anderem der Fachblog Macwelt. Mit der Übernahme von PullString, der auf Sprachbefehle spezialisierten Firma hinter Mattels „Hello Barbie“, wolle Apple offenbar seinen Sprachassistenten Siri stärken, heißt es. Die von ehemaligen Pixar-Mitarbeitern unter dem Namen ToyTalk gegründete Firma lasse sich Apple bis zu 40 Millionen US-Dollar kosten.

Spielzeug ist eher nicht zu erwarten

Es sei zwar „eher unwahrscheinlich, dass Apple jemals sprechendes Spielzeug herausbringen wird“, heißt es auf Macwelt. Doch PullString habe sich im Laufe der Jahre auch die Expertise in anderen Bereichen angeeignet. So spezialisierte sich PullString neben programmierbaren virtuellen Charakteren demnach auch im Medienbereich, etwa auf die Entertainment-Steuerung. Insbesondere für Apple TV könnte dies interessant sein.

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Apple:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)