Suche

Apple: So gut geht es ihr!

140
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Apple im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Apple. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Hold“-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere „Sell“-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu sechs Signalen (6 Sell, 0 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein „Sell“ Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Hold“.

Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100. Der RSI der Apple liegt bei 37,08, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Apple bewegt sich bei 28,99. Dies gilt als Indikator für eine überverkaufte Situation, der ein „Buy“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Buy“.

Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 16,25 ist die Aktie von Apple auf Basis der heutigen Notierungen 87 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Computer & Peripheriegeräte“ (127,29) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 14,94 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Apple damit 1,9 Prozent unter dem Durchschnitt (16,84 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Computer & Peripheriegeräte“ beträgt 8,08 Prozent. Apple liegt aktuell 6,86 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

Dividende: Derzeit schüttet Apple nur leicht niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Computer & Peripheriegeräte. Der Unterschied beträgt 0,6 Prozentpunkte (1,54 % gegenüber 2,14 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung „Hold“.

Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Apple für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Apple für diesen Faktor die Einschätzung „Hold“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Sell“-Einstufung. Damit ist Apple insgesamt ein „Sell“-Wert.

Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Apple verläuft aktuell bei 188,83 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Hold“, insofern der Aktienkurs selbst bei 194,02 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +2,75 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 178,05 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Apple-Aktie der aktuellen Differenz von +8,97 Prozent und damit einem „Buy“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Buy“.

Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Apple als „Hold“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 21 Buy, 17 Hold, 2 Sell. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten allerdings zu einer anderen Beurteilung – das durchschnittliche Rating für das Apple-Wertpapier vom letzten Monat ist „Buy“ (5 Buy, 4 Hold, 0 Sell). Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 202,71 USD. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 4,48 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 194,02 USD beträgt, was einer „Hold“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Apple Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
ganz der Meinung, diese Jahrhundert-Blase muss kollabieren https://www.youtube.com/watch?v=yVIyqSc8
0 Beiträge
Im Gegensatz zu dir habe ich nicht persönlich beleidigt... Ich schrieb lediglich, dass du keine Sche
0 Beiträge
ministroba  Oops 18. Feb
Ich meinte natürlich die Kursentwicklung seit 2018 oder auch früher
3865 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Apple per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Apple

Performance Apple Inc

1W1M3MYTD1Y3Y
309,51 USD288,45 USD261,87 USD293,53 USD151,85 USD160,68 USD
+3,54 USD+24,60 USD+51,18 USD+19,52 USD+161,20 USD+152,37 USD



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)