Schlusskurs vom 23.05.18:    158,60EUR  -1,23%  -1,97€

Apple: Rückblick auf die Hauptversammlung!

0
260

Liebe Leser,

bei Apple fand am 13. Februar die diesjährige Hauptversammlung statt. Auf der Agenda standen allerdings keine weltbewegenden Themen – es ging eher darum, den Wirtschaftsprüfer für das laufende Geschäftsjahr zu bestimmen oder um die Wahlvorschläge für das „Board of Directors“ abzusegnen. Interessant war hingegen die Tatsache, dass offensichtlich nicht alle Aktionäre im Vorfeld eine Bestätigung ihres Wunsches nach Teilnahme an der Hauptversammlung erhalten hatten. Die Kapazitätsgrenze des Veranstaltungsortes – das Steve Jobs Theater in Cupertino/Kalifornien – sei erreicht, hieß es dazu von Apple.

Apple: War der Veranstaltungsort passend?

Da fragt sich, ob die Wahl des Veranstaltungsortes dann so passend war. Denn schließlich sind die Aktionäre die Eigentümer des Unternehmens. Wenn diese sich einmal im Jahr zur Hauptversammlung treffen, dann könnte man doch davon ausgehen, dass auch für jeden/jede die Teilnahme gewährleistet sein soll, unabhängig von der Größe der Beteiligung = Aktienposition. Dies war aber hier offensichtlich nicht der Fall. Interessant wäre auch zu wissen, wie viele der Aktionäre, die teilnehmen wollten, wirklich an den Geschäftszahlen interessiert sind oder „nur“ anwesend sein wollen, weil sie Fans der Produkte des Unternehmens sind. Bevor Apple mit den iPhones richtig durchstartete, war die Nachfrage nach Plätzen auf der Hauptversammlung wahrscheinlich keineswegs so groß wie zuletzt.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer