Suche

Apple: Die Gegenwehr der Bullen wird stärker!

 
1096
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Auch die Apple-Aktie konnte sich in den letzten Wochen der Schwäche der Werte aus dem Technologiesektor nicht ganz entziehen. Hielten sich die Kursverluste im Oktober noch in Grenzen, war der November hingegen von deutlichen Abgaben geprägt. Die Abwärtsbewegung hat sich stark beschleunigt und die Aktie zeitweise unter die Marke von 200,00 US-Dollar zurückfallen lassen.

Die alten im Bereich von 195,00 US-Dollar liegenden Zwischenhochs wurden jedoch nicht erreicht. Für die Käufer spricht auch, dass der zeitweilige Rutsch unter die eher psychologisch wichtige runde 200,00-US-Dollar-Marke am nächsten Tag mit einem Anstieg auf 203,77 US-Dollar gekontert wurde und deshalb bislang noch keine negativen Konsequenzen hatte.

Die Käufer sollten tunlichst einen Boden bilden

Aber was noch nicht ist, kann durchaus noch werden, denn Ansätze für eine erfolgreiche Bodenbildung sind im Chart bislang noch nicht zu erkennen. An diesen sollten die Bullen deshalb in den nächsten Tagen mit Nachdruck arbeiten. Wünschenswert wäre dabei ein Rücklauf in Richtung der aktuell sehr weit entfernten 50-Tagelinie. Sie dreht gerade nach unten ab und verläuft aktuell im Bereich von 217,00 US-Dollar.

Da ein Kontakt mit dem EMA50 nicht zeitnah hergestellt werden kann, laufen die Käufer Gefahr, auf die 50-Tagelinie zusammen mit dem Horizontalwiderstand bei 210,00 US-Dollar zu treffen, was die Aufgabe, ihn zu überwinden, keineswegs leichter machen würde.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Apple Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Vaioz  ,,...... 20:36
Jaja, die Streamingsache... Neben Disney rückt jetzt auch HBO Max vor... Den beiden gestehe ich au
Richtig. Denn ausgerechnet das ultraflache 12-Zoll-MacBook, bei dem die Adapter noch Sinn wegen der
3865 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Apple per E-Mail

Mehr Inhalte zur Apple Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Apple Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Apple Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Apple Aktie:

>>Hier gehts zur Apple Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Apple

Performance Apple Inc

1W1M3MYTD1Y3Y
203,23 USD193,89 USD203,13 USD157,92 USD191,45 USD99,83 USD
+1,98 USD+11,32 USD+2,08 USD+47,29 USD+13,76 USD+105,38 USD


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)