Apple Aktie: Unterschätzt?

486

Der Dienstag war ein arbeitsreicher Tag für zwei der größten Technologieunternehmen der Welt. Apple Inc. (NASDAQ:AAPL) stellte sein neues iPhone-Produktangebot vor und Amazon.com, Inc. (NASDAQ:AMZN) veranstaltete seine jährliche Verkaufsveranstaltung zum Prime Day. Wer könnte die Leistung der einzelnen Unternehmen besser aufschlüsseln als der namhafte Tech-Experte Gene Munster.

iPhone Rückenwind

Der 5G-Upgrade-Zyklus befindet sich noch in den allerersten Phasen, aber das neue Gerät von Apple sollte als mehrjähriger Rückenwind betrachtet werden, sagte der Mitbegründer von Loup Ventures auf CNBC. 90 Millionen iPhone-Benutzer sollen ihre Telefone aufrüsten und würden dies in den nächsten Jahren tun.

Munster sagte, dass dies dazu beitragen sollte, dass Apple nach einem flachen Wachstum im Jahr 2020 im Jahr 2021 einen Umsatzzuwachs von 15% verzeichnen werde. Trotz einer Pandemie und wirtschaftlicher Unsicherheit werden die Menschen weiterhin High-End-Geräte wie das iPhone kaufen, weil es klar ist, “dass wir von diesen Geräten abhängig sind. Niemand auf der Welt stellt ein besseres Gerät her als Apple”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Investoren übersehen möglicherweise ein “subtiles Detail” von Apples Produktveranstaltung und das ist die Einführung des $100 HomePod mini smart speakers, sagte Munster. Die Fähigkeit des HomePod, sich in andere Apple-Geräte zu integrieren und mit ihnen zusammenzuarbeiten, sei “bemerkenswert” und etwas, das Konkurrenten nicht nachahmen können.

Dies wirft die Frage auf, warum die Apple-Aktie lediglich in-line mit anderen Technologiefirmen und nicht mit einem Aufschlag gehandelt wird. Die Antwort ist, dass es sich nicht um ein faires Vielfaches handelt, und selbst bei 200 Dollar pro Aktie werden Apples Aktien zu einem “vernünftigen Vielfachen” gehandelt.

Sollten Apple Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Apple Aktie.



Apple Forum

0 Beiträge
Im Vergleich zu vielen anderen Unternehmen ist Apple aber doch günstig bewertet. Gab es hier vor ku
0 Beiträge
Vaioz  @Keykey Gestern
Wie es kommt? Vor allem zwei Gründe: 1. Die Bewertung. 2. Das kaum mehr vorhandene Wachstum. 1
0 Beiträge
Wie kommts ? Ich hab in den vergangenen Wochen viel nachgelegt. Denke dass alle Preise unter 100 E
3865 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Apple per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)