Apple Aktie: Ein Schnäppchen mit großer Wirkung?

1146
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Auch wenn sich Apples Marktkapitalisierung angeblich auf dem Weg zur zweiten Billion befindet, ist das kein Grund, sich auszuruhen. Einem Bericht des Finanzportals „finanzen.net“ zufolge soll Apple das Startup-Unternehmen Mobeewave gekauft haben. Als Quelle dieser Meldung nennt das Finanzportal Bloomberg. Demnach könne die Mobeewave-Technik den Zahlungsverkehr per Smartphone komfortabel ausweiten. Dadurch stünde Apple dann in Konkurrenz zum Zahlungsunternehmen Square, hieß es.

Das iPhone als Bezahlterminal

Die Zahlung mit dem iPhone ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt möglich. Dank der Implementierung der Mobeewave-Technik könnte man jedoch auch Zahlungen empfangen. So bräuchte der iPhone-Nutzer dafür keine weitere Hardware. Stattdessen werde das Gerät zum Bezahlterminal. Apple habe weder den Zukauf noch die angebliche Kaufsumme von 100 Millionen US-Dollar bestätigt, hieß es. Ein Verhalten des Unternehmens, das bei solchen kleineren Transaktionen im Technologiebereich, durchaus üblich sei. Ein ganz anderer Umstand des Zukaufs sei demnach jedoch spannend: Vor rund einem Jahr ist Apple-Konkurrent Samsung bei Mobeewave eingestiegen. Die Investition soll damals 20 Millionen Euro betragen haben.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 25.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Apple Aktie.



Apple Forum

0 Beiträge
kein Knaller, bis 16:00 FED speech wird wohl tanken angesagt sein...
0 Beiträge
Am USA in 2 Stunden wird entweder zum Beschleuniger oder Vernichter....
0 Beiträge
Hinzu das Event kommt näher https://www.macworld.co.uk/news/iphone/iphone-12-release-date-3778073/
3865 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Apple per E-Mail