Ant Group: Gegenwind von Donald Trump?

320

Die von der Alibaba Group Holdings Ltd (NYSE:BABA) unterstützte Fintech-Firma Ant Group plant, die Zielbewertung für ihren Börsengang auf 280 Milliarden Dollar zu revidieren, berichtet Bloomberg. Früher hieß es, Ant strebe 250 Milliarden Dollar an.

Was geschah

Der Anstieg der Unternehmensbewertung um 12% ist laut Bloomberg eine Folge der starken Investorennachfrage nach einer Beteiligung an dem Unternehmen. Berichten zufolge schätzt das von Jack Ma unterstützte Unternehmen, dass sein Börsengang rund 35 Milliarden Dollar an Erlösen einbringen könnte, was es zum größten derartigen Angebot weltweit machen würde, noch vor dem Börsengang von Saudi Aramco in Höhe von 29,4 Milliarden Dollar.

Das Fintech-Unternehmen soll eine Doppelnotierung am selben Tag erwägen – sowohl an der Hongkonger Börse als auch an der Börse von Shanghai. Allerdings müsse Ant noch grünes Licht von den chinesischen Aufsichtsbehörden erhalten, sagten Leute, die mit der Angelegenheit vertraut sind, gegenüber Bloomberg.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alibaba?

Warum ist das wichtig?

Ant soll Gegenwind von der Regierung von Präsident Donald Trump bekommen haben. Der Präsident hat einen Vorschlag des US-Außenministeriums erhalten, die Fintech-Firma auf die Liste der US-Unternehmen zu setzen, ein Schritt, der die Möglichkeiten von Ant, mit den US-Firmen Geschäfte zu machen, erheblich einschränken würde, berichtete Reuters.

Institutionelle Investoren – neue und bestehende – scheinen dennoch weiterhin an Ant interessiert zu sein. Singapurs Staatsfonds, GICPrivate Limited, könnte laut Bloomberg über 1 Milliarde Dollar in beide Listings investieren. Im September bekundete auch der Investor der Ant Group, Temasek Holdings, Interesse an einer Teilnahme am Börsengang, so ein Bericht von Reuters.

Preisaktion: Nach einem Einbruch um 0,52% während der regulären Handelszeiten legten die Alibaba-Aktien nach Geschäftsschluss um 0,66% auf 301,45 $ zu.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 28.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Alibaba Aktie.



Alibaba Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
16
3.801
26. Okt
0
57
05.02.19
0
0
15.08.18
0
1
01.12.15
0 Beiträge
neymar  Alibaba 26. Okt
Paul Harris discusses Alibaba https://www.bnnbloomberg.ca/video/paul-harris-discusses-alibaba~206
0 Beiträge
neymar  Alibaba 23. Okt
Kim Bolton discusses Alibaba https://www.bnnbloomberg.ca/video/kim-bolton-discusses-alibaba~20607
0 Beiträge
heute, 18:21 ‧ Lars Friedrich Alibaba: Mega‑IPO verzögert sich – aber diese Zahlen machen Mut
939 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Alibaba per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)