1696,2$ 0% 0$


Amazon: Black Friday und Cyber Monday im Fokus der Anleger!

936
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

am Black Friday gingen laut einigen Schätzungen ca. die Hälfte der gesamten Online-Shopping Umsätze auf Bestellungen über Amazon zurück. Amazon selbst hatte sich bisher nur verhalten zu den Umsätzen am Black Friday geäußert, jedoch betont, dass Rekordwerte erreicht worden sind. Zu den am meisten verkauften Produkten gehörten der Echo Dot sowie der Amazon Fire TV Stick. Die Schätzungen für den Online-Verkauf aller Shops gehen weiterhin davon aus, dass die Umsätze bei insgesamt 5 Mrd. US-Dollar liegen könnten. Für den Cyber Monday werden gar 6,6 Mrd. US-Dollar an Umsatz erwartet. Im Vergleich zu den Alibaba-Umsätzen am Single`s Day von mehr als 20 Mrd. US-Dollar an einem Tag klingt das zunächst nach nicht viel.

Städte buhlen um Gunst des Online-Retailers

Amazon will derweil ein zweites Hauptquartier in den USA errichten, das in etwa 25.000 neugeschaffene Stellen erwarten lässt, und bat Städte und Kommunen darum, sich als Standort zu bewerben. Die Methoden, mit denen die jeweiligen Städte darum buhlen, reichen von einer kompletten Steuerbefreiung über das Zuteilen von steuerbefreiten Grundstücken bis hin zur Errichtung einer ganzen Stadt mit dem Namen „Amazon“. Die Amazon-Aktie ging am Freitag an der NASDAQ mit einem Plus von 2,58 % aus dem Handel. Auf Xetra notiert der Wert am Montagvormittag bereits mit 1,63 % im Plus.

Aktuelle Video-Analyse von Amazon.com :




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)